Freundin hat ihren Magen "entwöhnt"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also...als ich sehr wenig gegessen habe, war es so, dass ich sehr wenig nur essen konnte, weil mir sonst schlecht wurde. Ich empfehle daher kleine Mahlzeiten, aber dafür viele am Tag verteilt. So erreicht man auch die selbe Menge und der Körper kann sich langsam wieder daran gewöhnen, wenn man immer etwas mehr isst. Vor allem sollten die Zeiten zwischen den Mahlzeiten nicht allzu lang sein. Wenn es ein psychisches Problem ist, sollte sie mal mit einem Psychologen sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannie3
12.08.2016, 21:43

wie kriege ich sie dazu

0
Kommentar von Tritopia
12.08.2016, 21:50

Wie kriegst die sie dazu? Was genau??
Das zu essen? Fang halt einfach klein an und sage ihr, sie solle das Essen. Von mir aus sogar mit Konsequenzen, wenn sie das nicht macht. Das soll aber schon machbar für sie sein. Also kein xxl yufka und ne 0.5l Cola. Mach den Plan zusammen mit ihr. Sie soll dann alle zwei Stunden was essen, wenn auch nur eine Scheibe Brot, mit Belag...okay, schon etwas mehr :D.Sie soll nicht zu viel trinken und wenn dann nur Wasser. Sie soll keine kleinen Bisse machen, sondern große. Sie darf also nicht allzu lange mit dem Essen beschäftigt sein. Nach 20-30 Minuten sagt unser Hirn nämlich das wir satt sind und vor allem wenn wir nur kleine Bisse nehmen, schaffen wir am Ende weniger. Zumindest kommt es mir so vor. Das war auch gerade nur eine persönliche Erfahrung. Wenn sie das nur macht, wegen ihrer Figur usw. Soll sie wohl mal einen Psychologen aufsuchen. Magersucht...;). So ne Essstörung sollte dann schon etwas professioneller werden.

1
Kommentar von Tritopia
12.08.2016, 21:52

Ich lese gerade, dass es wirklich Magersucht ist ._.
Ja, sie sollte zur Therapie gehen. Die machen aber eigentlich fast das selbe, was ich dir vorgeschlagen habe, wenn es ums essen geht. Der Rest muss eigentlich therapiert werden, damit sie sich so akzeptiert, wie sie ist. Zwing sie von mir aus. Es geht nämlich um ihre Gesundheit und so früher mal was dagegen macht, umso besser ist es!!

0
Kommentar von Tritopia
12.08.2016, 21:53

Professioneller behandelt werden*

0

Sie müsste langsam an die Sache rangehen. Tag für Tag immer bisschen mehr essen bist sie wieder die eigentlich, gewohnte Menge an Essen zu sich nimmt. Das hat was damit zutun, dass ihr Magen sich verkleinert hat.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam die mengen steigern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?