Freundin hat ihren Führerschein abgebochen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann euch beide verstehen. Letztlich ist das dann wohl leider ein echtes Problem für eure Partnerschaft.

Wenn sie jedoch Angst vor dem Autofahren hat solltest du das auf jeden Fall respektieren. Stelle dir mal vor sie macht den Führerschein weil sie sich von dir gedrängt fühlt ... und dann passiert etwas ...

Du solltest dich mal hinterfragen ob du mit dieser, auch für dich schweren Situation noch zu euren Partnerschaft stehen kannst. Wenn du dich hinterfragt hast, kannst du eine Entscheidung treffen. Es ist jedoch keine gute Lösung deine Freundin zu etwas zu drängen. Euch alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusammenziehen; an einen gemeinsamen anderen Ort ziehen; sich trennen; sich nicht mehr sehen und eine Chatbeziehung fuehren; so weitermachen wie bisher waeren wohl die denkbarsten Moeglichkeiten.

Du kannst sie nicht dazu zwingen einen Fuehrerschein zu machen. Sie scheint ja keinen zu brauchen und letztendlich ist ein eigenes Auto bloss eine zusaetzliche finanzielle Belastung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

langfristig besteht für uns auch nicht die möglichkeit, zusammen zu ziehen oder gar dass wir irgendwo näher zusammenziehen.


dann solltest du dir eine neue Freundin suchen mit der das möglich ist...
manchmal muss man eben einen Schluss strich ziehen!

und ich hab jetz auch schon zum 2 . mal abgebrochen (aus den selben gründen wie sie)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann bleibt doch einfach zuhause?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?