Freundin hat Geld schulden und gibt es nicht zurück

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Als "Kind" der deutschen Mark, rechne ich noch heute um. 20 € sind 40 DM. Und so wenig, ist das nicht. Ginge es um 5 € wäre das vielleicht noch vertretbar, länger zu warten. Doch in dem Fall, sieht es schon anders aus.

Setze sie unter Druck. Nimm sie an die Hand, gehe zur Bank, und verlange das Geld von ihr. Wenn sie es nicht hat, gehst du wieder und wieder. Solange bis sie es kappiert hat.

Ich verleihe Freunden, auch mal ein paar €. Oftmals bekomme ich es dann aber schon eine Woche später wieder, oder ich werde eingeladen. Das kostet dann mehr, als ich verliehen habe. Das ist aber so abgesprochen, und auch ok für mich. Doch gar nichts zurückzugeben, geht mal gar nicht! Tolle "Freundin"!

Wenn du dein Geld wieder hast, würde ich sie in den Hintern treten! Die nutzt dich nur aus!

Harry83 05.07.2013, 05:52

Danke!

0

Sprich sie persönlich und direkt drauf an. Und lass sie vor allem nicht vom Thema ablenken. Sag ihr dass SIE sich schämen sollte, das Geld nicht zurückzugeben. Versuch ihr ruhig zu erklären, dass du das Geld brauchst und es nicht in Ordnung findest, dass sie es nicht zurückgeben will. 20 Euro sind nicht wenig.

-ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Rosanna93 02.07.2013, 03:58

Danke!

Ja, hab es ihr klipp und klar gesagt, dass eigentlich SIE diejenige sein sollte, die sich schämen müsste.

20€ sind nicht wenig, wenn man sie dringend braucht.

0

Das Geld kannst du abschreiben. Sie wird es dir nicht zurückzahlen, weil sie keinerlei Anstalten dazu bisher gemacht hat, Ausreden erfindet und auch kein schlechtes Gewissen deshalb hat. Es ist ihr egal und rechtlich hast du keine Handhabe, du hast nichts schriftliches und bist enttäuscht, wütend, aber ohnmächtig, du kannst nicht mehr tun als du bereits versucht hast. Es ist eine Sauerei, dass du ihr geholfen hast und im guten Glauben gehandelt hast dabei. Es war für dich selbstverständlich, du hast es gern getan. Dass es sich so entwickelt, hättest du nie gedacht. Jetzt bist du eine Erfahrung reicher, allerdings eine, die man nicht gerade braucht oder sucht. Gib aber nicht auf, sei weiterhin offen , jemandem beizustehen, der dich braucht. Es ist die große Ausnahme, die zeigt, eine Freundin ist sie nie gewesen!

Rechtlich kenn ich mich absolut nicht aus und will auch nichts behaupten, was nicht stimmt, aber ich schätze, dass man da so gut wie keine Chance hat...

...sonst, probiers mal mit "schlechtes Gewissen machen" oder rumerzählen, dass sie Geld nicht zurückgibt, wenn man ihr was leiht...eventuell auch einfach beleidigte Leberwurst sein und nicht mehr mit ihr reden, aber das musst du entscheiden ;)

Alles nicht wirklich cool, aber von ihr wars ja auch nicht grade nett...

LG

Rosanna93 02.07.2013, 03:53

Danke für deine Antwort!

Also ich würd jetzt auch nicht für 20€ vor's Gericht gehen oder sonst was. Finde es nur unverschämt das sie jetzt so'ne Welle macht, das ich mich fremdschämen muss, weil ich mein Geld zurück verlange. -Unverständlich solche Leute.

1

Rechtlich gesehen kannst du dagegen leider nichts tun. Hatte das gleiche Problem mit einer ähnlichen Summe. Du wirst wohl oder übel auf das Geld verzichten müssen aber ich denke, dass die 20€ Geschichte eine gute Erfahrung für dein zukünftiges Leben ist ;)

Das is so´n Ding...

20€ sind nicht wenig, und nicht viel.

Immerhin 4 Pack Zigaretten.

Triff dich mit ihr, redet persönlich... Bringt das nichts... Tja, dann mach es wie du mir so ich dir :) Frag sie ob sie dir 20€ leihn kann, damit du nachhause kannst :)

Möchtest du das nicht?.

dann würde ich raten drüber wegzusehn. Aufregung ist es nicht wert, das macht die sache nur noch schlimmer ^^ Und eins hast du daraus gelernt, ne wahre freundin, ist sie nicht ..

Vergiss sie, vergiss die 20€

soll sie glücklich werden, damit kommt sie nicht weit heut.

Rosanna93 02.07.2013, 04:18

Danke für deine Antwort! :))

Haja, ich wart jetzt einfach mal ab.

0
b0bmaziinq 02.07.2013, 16:28
@Rosanna93

Mach das, leih halt keinem mehr etwas wenn du dir nicht sicher bist ^^ aber mach dich auch nicht fertig deswegen ^^ Das is sie bestimmt nicht wert :)

0

Rechtlich kannst du da nicht viel machen. Rufmord ist die einzige Lösung, d.h. rumerzählen, dass sie Schulden nicht zurückzahlt. Dann bekommt sie nichts mehr und gibt dir vielleicht dein Geld zurück.

Rosanna93 02.07.2013, 03:49

Danke für deine Antwort!

Nene sowas mach ich nicht. Auch wenn sie Schulden bei mir hat. Und sie wohnt auch paar 100km von mir entfernt also würde Rufmord eh nichts bringen. :)

0

Leider kannst du da nichts machen, wenn du nicht eindeutig beweisen kannst dass du ihr das Geld geliehen hast.

Ich kann verstehen das du dich ärgerst, es ist sehr mies wie deine Freundin sich verhält. Aber ich würde die ganze Sache an deiner Stelle trotzdem abhaken. Du hast sie schon mehrmals drauf angesprochen und sie erfindet Ausreden und Lügen. Sie will dir das Geld also offensichtlich nicht zurück geben. Das ist mies von ihr, aber du kannst nichts daran machen. Also mache dir doch nicht deine Nerven damit kaputt.

Und sieh es mal so: Du hast dadurch rausgefunden, was für eine Person deine "Freundin" ist. Nun weißt du, dass sie keine Freundin ist. Denn eine richtige Freundin wäre dankbar das du ihr ausgeholfen hast und hätte dir das Geld längst zurück gegeben. Mach einen Strich drunter und vergiss das Geld und diese falsche Freundin.

Rosanna93 02.07.2013, 04:16

Beweisen könnte ich das schon, es waren noch zwei andere dabei.

Ich ärger mich nur, dass Menschen sich Geld leihen und dann nicht in der Lage sind, es zurück zu geben. Wenn man weiß, das man dazu nicht in der Lage ist, wieso lässt man es sich leihen?! Unverständlich.

"Freundin" war es nicht. Nur eine, die mit mir in der Ausbildung war.

Danke für deine Antwort! :)

0

Na hoffentlich hast Du ihr schrifftliche Antwort gut aufbewahrt denn es sit wahrscheinlich die Geständnis ihrer Seite.

Setze mal lieber ein Frist.

Von üble Nachrede rate ich ab, dass kann viel teurer werden als 20 €. ;-) <---

Abschreiben und als Lehrgeld ansehen. Nächste mal geht sie zu Fuß.

Alten Sprichwörter irren selten. "Beim Geld hört die Freundschaft auf" (Und bei der Familie auch übrigens)

Rosanna93 02.07.2013, 04:01

Sie meinte ich soll sie Montag noch mal drauf ansprechen weil sie im Moment viel um die Ohren hat. -Ausrede.

Danke für deine Antwort!

0

Ist das eine Freundin? Vergiss sie und vermeide weiteren Umgang mit ihr Du hast für 20 Euro viel gelernt....,

Rosanna93 02.07.2013, 04:04

Nene, Freundin ist das nicht. Nur war sie mal mit mir in der Ausbildung.

Klar, ich bin eigentlich eine Person, die nicht bei 20€ sofort "rumheult" aber wenn man in einer notlage ist, dann versucht man jeden cent zu sparen. Und somit hofft man nun mehr, auf geliehenes Geld zurück.

0

Da reden und Geduld nichts Helfen, dann kannst du dich LEIDER von dem Geld verabschieden! Sry, aber manchmal ist das komischerweise im Leben so (weiß au nicht warum hehe)! Was du aber machen könntest (funktioniert eigentlich immer) ist nach einer Zeit wenn ihr euch wieder Trefft (sieht), dann sag das du keinen Cent mehr hast und das du in Irgendeiner SCHWER-PHASE steckst od. ähnliches und du dringend 20 benötigst und schon (normalerweise) hast du deine 20 €!

Alles gute und hoffentlich kriegst du dein Geld wieder!

mfg

Rosanna93 02.07.2013, 03:56

hehe sehr gute Idee! :) Nur leider wohnt sie fast 100km von mir entfernt. :D Da ist es eigentlich fast unmäglich, dass man sich mitten auf der Straße trifft. -Finde es nur schei*e von Leuten, die sich Geld leihen, und dann noch so unverschämt sind und sagen dass man sich schämen muss, wenn man sein eigenes Geld zurück verlangt

0
Gentlemannn 02.07.2013, 04:06
@Rosanna93

Da hast du vollkommen recht, den das ist wirklich Schei*e! Und sie soll sich was schämen! Es gibt leider so Menschen die kein Charakter und Niveau haben! Was ich dir aber als guten Tipp geben kann ist: "sei in Zukunft vorsichtiger bei Freundes Wahl"! Und was ich dir noch empfehlen kann ist: "such dir neue Freunde hehe"! Also kurz und schmerzlos gesagt: "brich einfach den Kontakt ab, wenn sie so FRECH und UNVERSCHÄMT ist"!

mfg

0

Rechtlich hast du da keine Möglichkeit, wenn du nichts Schriftliches hast.

  • Sauer sein
  • Ihr auf die Nerven damit gehen!
  • Die Freundschaft kündigen
  • Ihr nie wieder was leihen
  • Es rum erzählen!
  • etc.
Rosanna93 02.07.2013, 04:04

Danke!

0

Immer wieder nerven,anrufen,vor Freunden nach den 20€ fragen...Irgendwann ist es ihr so unangenehm,dass sie es zurück zahlt...

Was möchtest Du wissen?