Freundin hat durch Antidepressiva keine Gefühle mehr

7 Antworten

Ich habe auch Antidepressiva mal verschrieben bekommen, und habe selbst seid 2 jahren einen Freund, ich glaube kaum dass es daran liegen könnte, vermutlich hat sie einfach keine Gefühle mehr für dich, du brauchst das aber nicht auf die Tabletten schieben.

Die Schuld den Tabletten zu geben ist der einfachste weg. Ich weis nicht warum sie in der Klinik ist, es kann aber gut sein das sie erst dort den Mut bekommen hat dir zu sagen was sie nervt bzw. sie schon viel früher mit dir Schluss machen wollte. Es kann vieles sein. Ich selber nehme schon ziemlich lange Antidepressiva, und kenne auch ziemlich viele die sowas nehmen müssen. Bei mir und bei niemand anderen wird man Gefühlskalt, das hatt immer andere Ursachen. Das eine sind Aufheler damit man mehr Glücksboten im Körper hatt und die anderen ich nenn sie mal Beruhigung, weis nicht wie die heißen da ich die anderen nehme. Das ihr vorher unzertrennlich wart kann gut sein, warte erst einmal ein paar Wochen und dann kannst du sie ja mal anrufen sie fragen ob du vorbei kommen kannst, und sie nochmal genau Fragen. Ist auch ziemlich schwierig nicht zu wissen warum sie mit dir Schluss gemacht hatt, da ist eine genauer Antwort mehr gegeben.

In der Klinik ist sie wegen Suizidalen gedanken. und dass sie schon früher "schluss machen" wollte halte ich für so gut wie ausgeschlossen, da ich bei einem streit mal gesagt hab dass so die beziehung nicht weitergehen kann, und das hat sie überhaupt nicht verkraftet, hat geweint und gebettelt...

0

Das klingt ja schlimm! Sag den Leuten das die ihr das verschrieben haben, und frag sie ob sie nicht etwas anderes nehmen kann. So ist sie nicht mehr sie selbst.

Antidepressiv wirklich sinnvoll oder nur Einbildung

Hallo,

Eine Freundin von mir nimmt seit einiger zeit antidepressiva. Sind diese Tabletten wirklich hilfreich oder ist das Einbildung ?

...zur Frage

Meine Gefühle sind wie ausgeschaltet, kann das an Antidepressiva liegen oder welche Gründe gibt es dafür?

Ich habe vor ca. 3 Jahren Antidepressiva genommen und es ist vielleicht nur Zufall aber seitdem fühle ich mich was die Emotionen angeht taub. Die einzigen Gefühle die ich noch spüre sind Wut und Liebe, also nur die Extremen. Und diese auch nur, wenn es wirklich stark ist. Die anderen Gefühle kommen nur ganz kurz und selten durch.

Ich dachte vielleicht das dies irgendwann aufhört, aber es sind jetzt Dinge passiert die mich eigentlich dazu bringen sollten tiefe Trauer zu fühlen. Dies ist aber einfach nicht eingetreten und ich merke, dass es falsch ist. Ich merke, dass ich eigentlich traurig sein sollte.

Auch in anderen Situation fällt mir das auf. Ich empfinde kein wirkliches Mitleid, kann mich aber gut in die Personen hineinversetzen und ihnen helfen. Das beruht dann aber eher auf Logik.

Mir ist kein Krankheitsbild bekannt in den Emotionen nicht mehr durchkommen oder zumindest kaum und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an Antidepressivum liegt, was ich vor 3 JAHREN abgesetzt habe. Es ist aber auch keine temporärere Sache, da es jetzt nun mal schon seid 3 Jahren anhält und scheinbar immer schlimmer wird. Was könnte das sein ?

...zur Frage

Was passiert, wenn man zu viele Antidepressiva nimmt?

Eine Freundin von mir nimmt Antidepressiva (ich glaube Fluctin). Sie wollte sich damit wegballern und nahm mehrere Tabletten auf einmal. Ist das schädlich?

...zur Frage

Am halbjährigen Schluss machen oder noch eine Woche warten?

Folgende Situation: Ich bin am Freitag seit einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen, sie freut sich schon seit paar Wochen auf den Tag. Das Problem ist nur, dass wir uns in den letzten zwei Monaten immer mehr gestritten haben und meine Gefühle jetzt einfach weg sind, ich liebe sie nicht mehr und will Schluss machen. Aber ich möchte ihr auf der einen Seite nicht den Tag auf den sie sich so lange freut versauen, auf der anderen Seite aber nicht länger anlügen, weil sie hat einfach die Wahrheit verdient und ich hasse es zu lügen. Also was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Sie ist sich nicht sicher über ihre Gefühle für mich, was kann ich tun?

Ich kenne nun seit ein paar Monaten ein Mädchen. Seit ich sie kennen gelernt habe, liebe ich sie. Ich liebe sie so sehr! Damals hatte sie noch einen Freund, also war ich bereit zu warten, doch seit 2 Monaten hat sie diesen nicht mehr, sie weiß allerdings das ich Gefühle für sie habe. Direkt nach ihrer Beziehung zu ihrem Freund sagte sie zu mir, sie mag jetzt nicht direkt wieder eine Beziehung...ich habe auch das erstmal akzeptiert und ihr gesagt ich werde warten bis sie bereit dazu sei. Vor einer Woche kam sie dann und sagte zu mir, sie habe Gefühle für mich, der nächste schritt war eigentlich nur noch das wir zusammen kommen musten!

Wir hatten diese Woche hier einen dummen streit, wir hatten fürs Wochenende was abgemacht und plötzlich sagt sie mir ab weil sie was mit ihrer besten freundin zu klären hatte, darüber habe ich mich so geärgert das wir streit bekommen haben. Er hat sich nach einem tag wieder gelegt. Am Ende haben wir doch was zusammen unternommen an dem Wochenende.

Naja aber seit her ist wieder alles anders, sie sagt zu mir sie sei sich nicht mehr ganz sicher über ihre Gefühle für mich..... was kann ich nun noch tun?? Ich versteh langsam nicht mehr was ich noch mehr machen soll....

...zur Frage

Nimmt man von allen antidepressiva zu?

Hallo ihr Bei meiner Freundin steht im Raum das sie zukünftig antidepressiva nehmen muss...so jetzt weiß auch eigener Erfahrung das man von den Dingern extrem zunimmt..bei mir selbst waren es 35 kilo...ich selbst habe damals trizyklische antidepressiva genommen...ist das bei allen medis gleich oder gibt es auch welche wo man nicht so auseinander geht, ? Liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?