Freundin hat 7 Monate Hausarrest, wird geschlagen von der Mutter, was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lieber Robert, 

also zuerst mal, weil das hier aufgekommen ist: Du darfst mit deiner Freundin Sex, petting etc haben, auch wenn sie minderjährig ist. Schau hier: http://www.bravo.de/dr-sommer/sexuelle-beziehungen-was-ist-verboten-was-erlaubt-261211.html Da kann dir niemand ans Bein pinkeln. 

Aber: Wer mitbekommt, dass seine Freundin misshandelt wird und NICHTS tut, ist für mich echt unten durch. Mit dem Handy ist schnell die Polizei gerufen, für solche Situationen ist sie da. Man sitzt nicht oben rum und "hält den Ball flach" während der Mensch den man liebt verbal und körperlich misshandelt wird. In einer Beziehung steht man füreinander ein, man ist da und holt in Notsituationen Hilfe! ernsthaft, dir geht es sonst aber gut????? das macht mich richtig wütend! 
Also: Ab zum Jugendamt, Situation darstellen, wenn sowas nochmal vorkommt, Polizei dazubitten. Ganz abgesehen daovn, dass 7 Monate Hausarrest "nicht normal" sind, deine Freundin wird zu Hause misshandelt und ausgenutzt und sollte schnell woanders untergebracht werden. Damit du Rückendeckung hast, sprich beispielsweise einen Lehrer an oder wende dich an Hotlines gegen Gewalt gegen Kinder. 
Aber das wichtigste: Tu etwas und sitze NIE WIEDER daneben, wenn jemand so angegriffen wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei für deine Freundin da, das ist einer der einfachsten Punkte in denen du ihr Helfen kannst.
Rede mit deiner familie darüber, was bei deiner Freundin abgeht, und nimm sie einmal mit zu einem Arzt oder sonst einer Person eures Vertrauens und redet darüber.
Wenn ihr nichts tut kann es irgendwann zu spät für sie sein.

Mein Helferinstinkt will ihr jetzt auch unbedingt helfen, und ich finde es jetzt sogar schade das ich nicht weiß um wen es sich handelt. Ich versuche (leider) einfach jedem Menschen zu helfen, wo es nur geht. 
Auf jedenfall kümmert euch darum das es sich ändert, sonst verliert sie vielleicht irgendwann ihr Leben daran..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRobsnx
09.12.2015, 09:45

beim zweiten Teil muss ich dir zu stimmen... Da will man helfen, und als freund kannst du das auch machen! Es gibt Wege, ich habe auch schon davon Gehört das man zu seinem Freund ziehen darf (da sie noch keine 16 ist weiß ich allerdings nicht ob das geht)

0

Rufe doch mal beim Jugendamt an.... bzw. hol erst mal deine Freundin da raus sprich mit deinen Eltern darüber od sie dir/euch helfen.. evtl. auch mit ihrem Vater (ich weiß ja nicht wie die Verhältnisse bei euch so sind).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie sollte sich ans Jugendamt wenden, du kannst sie ja begleiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Mutter scheint heillos überfordert zu sein. allerdings bist du nicht der richtige Gesprächspartner für sie.

darüber, dass du nicht dazwischen gegangen bist, als deine Freundin geschlagen wurde von ihr, kann man geteilter Meinung sein.

Helfen kann dir hier niemand, und auch du kannst nicht wirklich helfen. Denn deine Freundin muss aktiv werden.

Sie könnte zb. beim Jugendamt mal alles abladen. Dann wird von da aus ein Gesprächstermin mit beiden vereinbart - oftmals bringt das schon viel Ruhe rein.

Es geht nicht immer nur um eine Herausnahme aus der Familie wie viele denken - hier könnte das JA schlichtend eingreifen. Auf jeden Fall werden die Entscheidungen mit allen Betreffenden gemeinsam besprochen und getroffen

wie gesagt: sie muss aktiv werden, du kannst sie dabei "nur" unterstützen

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Puckiducki
09.12.2015, 11:08

Er kann zum Jugendamt gehen und einen anonymen Tipp abgeben, dass sie vorbeischauen sollen.

0

Jugendamt oder polizei verständigen da kann ihr leicht geholfen werden! Auch wenn man das gerne vermeiden würde aber in so einem extrem fall geht das leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit 18 eine 15 jährige Freundin zu haben spricht auch nicht gerade für dich, und wegen der anderen Sache soll sie sich ans Jugendamt wenden oder Notfalls sogar an die Polizei wenn es gar nicht anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubbpaule
09.12.2015, 09:35

Überdenke mal deine Antwort. Eine Freundin mit der ich zur Grundschulklasse gegangen bin ist Verheiratet.
Sie ist 19, er ist 42.
Beide haben zusammen ein Kind und eine glückliche Ehe.
Alter ist ein Grund, aber kein Hindernis! Bitte hört auf euer Leben aufs Alter zu beschränken. Solange er sie mit 18 gut behandelt und ihr alle Zeit gibt die sie braucht ist daran überhaupt nichts schlimm.
Er will ihr sogar helfen aus der familie zu kommen was ich nur unterstützen kann!

0
Kommentar von ClowdyStorm
09.12.2015, 09:43

Alter ist kein Hindernis, ok. Also wäre es auch ok wenn ein Mann mit 40 Jahren eine 14 jährige liebt? Liebe kennt kein Alter, oder? Solange die sich lieben, oder?

Kranke Welt!

0
Kommentar von PeterNichLustig
09.12.2015, 10:10

Ich persönlich finde es etwas verwerflich mit 18 eine 15 jährige Freundin zu haben, genau so wie mit 19 einen 42 jährigen zu heiraten. Das ist meine persönliche Meinung und ich finde es moralisch einfach nicht in Ordnung.

0
Kommentar von Puckiducki
09.12.2015, 11:12

Ich fühle mich beleidigt, mein Partner und ich sind seit mehr als zwei Jahren glücklich und ich war 16 und er ist 3,5 Jahre älter als ich

0

Das ist nicht normal. Geh zur Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort zum Jugendamt gehen. Dass du heimlich bei ihr schläfst ist eine Kleinigkeit im Vergleich zu den Verbrechen, die ihre  eigene Mutter an ihr  vergeht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?