Freundin hasst beste Freundin?

8 Antworten

Sie muss lernen dass du trotz Beziehung nich ihr Kind sondern ihr Mann bist, sie hat also nunmal nich zu bestimmen wer deine Freunde sind.

Sie ist eifersüchtig, sie denkst du willst mir ihr schlafen, gerade weil ihr euch so lange kennt, macht es sie unsicher, weil sie sich denkt (oder so in der Art halt) dass du die freundin da ja viel lieber haben könntest.

Du solltest da also versuchen sie von der Eifersucht runterzuholen, aber ihr auch klar machen dass du die ,,freundschaft,, nich beendest. Ganz wichtig betone dass sie eben nur sone bekannte eher für dich is, auch wenns nich ganz stimm, es geht darum welche Gefühle sie da grad reindenkt.

Stark übertriebene Reaktion von deiner Freundin, die soll sich mal wieder einkriegen; ich kann aus deiner Frage auch nicht erkennen, was deine Freundin damit überhaupt zu tun hat und wieso sie das zu ihrer eigenen Angelegenheit macht.

Außerdem, deine beste Freundin hat diesen Jungen sicherlich nicht zum Sex gezwungen.

Schön, wie Fremdfickerei immer "erklärt" wird. Meistens von Leuten, die selbst auf dieser Straße wandeln.

0

Naja ich denke sie hat Angst, dass deine beste Freundin auch versucht mit dir zu schlafen und ehrlich gesagt kann ich sie verstehen. Ich finde es ist das letzte was mir einer vergebenen Person anzufangen und sie hat euch beiden wahrscheinlich vertraut bevor sie mit dem vergeben Typ geschlafen hat. Jetzt hat sie kein Vertrauen mehr in sie und das ist leider verständlich

Hassen ist vielleicht zuviel, aber nicht mögen aufgrund von negativen und egoistischen Verhaltensweisen ist legitim. Ich wöllte auch keine Frau an der Seite meines Freundes wissen, die sich nicht im Griff hatte. Da vertrete ich die Meinung "Wer es einmal gemacht hat, scheut auch keine Wiederholung."

Das geht deine Freundin ja eigentlich auch nichts an. Sie verhält sich mehr als kindisch. Was du tun sollst? Gar nichts. Triff dich weiterhin mit deiner besten Freundin.

Was möchtest Du wissen?