Freundin gönnt mir nichts(Schule)?

6 Antworten

Freundschaft sollte schon auf Geben und Nehmen beruhen, sonst herrscht ein Ungleichgewicht zu Lasten einer Seite.

"Daraufhin habe ich ihr gesagt, dafür das ich ihr schon Bio und Spanisch geschickt habe, auch mal eine Lösung von ihr erwarte."

Mich würde ja schon interessieren, was deine Freundin darauf geantwortet hat.

Ja sie meinte halt, dann hätte ich es ihr eben nicht geben sollen. Ich sagte dann sowas wie schön wie du dich für Nettigkeit bedankst oder so und dann hat sie die Augen verdreht und sich mit ihrer anderen Sitznachbarin unterhalten. Dann habe ich sie halt mit meiner Hand angetippt, sie hat aber nicht reagiert und joa. In der Pause haben wir dann wieder diskutiert aber irgendwie die ganze Zeit nur die „Argumente“ wiederholt und joa

0
@Hannah151

Mir scheint, du soltest aus deiner Freundin eine Bekannte machen und dir eine neue Freundin suchen, wenn sie nach einer Nacht des Überschlafens morgen immernoch so denkt.

0

Ich frag mich was sie erwartet hat als du sie nach ner Lösung in Chemie gefragt hast...

Ihrer Antwort nach: "Ich sag dir nie wieder was vor,voll asozial von dir!" war ihr ja klar das sie dir die Lösung vorsagt, welche du nennst.

Ich sehe somit ehrlich gesagt das Problem nicht das deine Freundin hat! Mal ganz abgesehen von eine Hand wäscht die andere.

Also ich finde es nicht asozialer von dir weil als Freundin sagt man sich nunmal auch mal was vor und sie macht das selbe also soll sie sich nicht so aufregen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?