Freundin Geld abhebenlassen am Schalter

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kontostand erfragen geht ja auch per auszug. dazu bräuchte sie nur die karte. zum geld abheben musst du ihr eine vollmacht mit deinem und ihrem namen ausstellen, in der außerdem der betrag steht und die du selbst unterschrieben hast. am besten gibst du ihr deine karte und perso mit und ihren perso sollte sie nicht vergessen.

Am Automaten geht das,Du musst halt die Karte und die Pinn haben.Am Schalter ist es komplizierter,da brauchst Du eine Vollmacht,den Personalweis von Dir und von ihr.Natürlich auch die Karte und die Pinnummer.

Das geht dann nicht, wenn auf der Karte ein männlicher Name steht, aber eine Frau an den Schalter kommt oder umgekehrt.Laut AGB Postbank dürfen die Schalterleute dann nicht auszahlen und auch keinen Kontostand anzeigen. Trotz schriftlicher Vollmacht. So sind die Vorschriften. Es kommt natürlich immer darauf an, an wen sie gerät. Du kannst das Problem aber folgendermaßen umgehen : Am Geldautomat wird der Kontostand angezeigt und wenn Du ihr Deine PIN gibst (auf eigene Gefahr, ist normalerweise verboten) kann sie am Automat Geld für Dich abheben. Die PIN bräuchte sie aber auch für eine Abhebung am Schalter, wenn es der/die Kollege/in trotzdem machen würde. Um jemand für Dich Geld abheben zu lassen ohne PIN brauchst Du entweder (personalisierte) Auszahlungsscheine oder Scheckvordrucke ohne Eindruck "nur zur Verrechnung). Diese kannst Du bei der Postbank bestellen, dann kann ein Dritter unter Vorlage eines von Dir unterschriebenen Auszahlungsscheins bzw Schecks und Deiner EC-Karte für Dich Geld abheben.So ist die offizielle Regelung. Jeder Schaltermensch, der es anders macht, haftet für etwaige Falschauszahlungen.

Was möchtest Du wissen?