Freundin geht fremd und lügt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nun bei mir wäre Ende. Vertrauen gehört dazu. Und sie hat es abgestritten.

Dazu kommt sie ist bi. Der Reiz bleibt weiter bestehen es mit einer Frau zu tun.

Wenn du damit leben kannst verzeih ihr, wenn nicht beende es. Denk da an dich

Alles Gute

Du hast alles richtig gemacht. Vertrauen ist die Basis einer Beziehung. Ein Partner der fremdgeht, Den kann man nicht gebrauchen und das geht gar nicht. Wer weiß, nachher verzeihst du ihr und sie macht es dann noch mal. Klar es tut weh, aber ich würde sie einfach vergessen.

nach dem ersten mal kommt auch das zweite mal. Sie wird definitiv wieder fremdgehen.

Kommentar von DerMolch99
19.05.2017, 19:22

Das kommt auf die Person an. Nicht ALLE gehen ein zweites mal fremd. Nach dem zweiten mal sollte man aber wirklich die Beziehung beenden.

0

Also für mich und meinen Partner wäre ein 3er nicht fremdgehen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Rede mit ihr und überleg dir ob du es noch mal versuchen möchtest. Wenn nicht muss sie sich damit abfinden und draus lernen.

Kommentar von MrHuman
19.05.2017, 18:22

whaaat, wenn du nen 3er hättest mit 2 Fremden, dann hätte dein Freund da nichts dagegen :D?

0
Kommentar von Melinda1996
19.05.2017, 18:23

Nein. ich ja genau so wenig. selbst 2enn er dabei zu schauen könnte.

0
Kommentar von Maruku97
19.05.2017, 18:31

Naja nicht alle mögen halt ne offene Beziehung.

0
Kommentar von Melinda1996
19.05.2017, 18:37

wir führen seit über 4 Jahren einen ganz normale Beziehung. nur ab und an gönnen wir uns mal solche Ausflüge.

0

AUFJEDENFALL WEG MIT DER JUNGE! Du tust mir so Leid. Oh man ey. Ignoriere sie ab jetzt dein Leben lang. Sie verarscht dich nur. Du bist ein guter Mensch. Boah was es für Menschen gibt die so eine Nummer abzieht.

Sowas ist immer blöd und zerstört das Vertrauenverhältnis...

jetzt musst du selber entscheiden, ob sie es dir wert ist, ihr zu verzeihen und die Vertrauensbasis wiederherzustellen...oder nicht

Viel Glück

Solche Vertrauensbrüche sind IMMER schwerzu verdauen. Respekt wenn du ihr noch eine Chance gibst. Sowas fordert sehr viel Kraft.

Das Problem bei vertrauen ist allerdings... Es ist schwer es zu bekommen. Leicht es zu verlieren. Aber fast unmöglich es wiederzuerlangen.

Du bist wahrschenlich Wütend. Daher lass deinen Frust und deinen Sarkasmus raus. Imemrhin musst du es verarbeiten. Deine Freundin sollte das Akzeptieren wenn du sie ab und zu damit attackierst (Aber übertreib es nicht). Sollte das aber nach 3-4 Monaten noch so sein gib ihr den Laufpass. Manchmal kommt das Vertrauen nie wieder.

Ich sage zwar bewusst "Freundin" Aber dasselbe würde ich dir auch dann schreiben wenn du weiblich wärst und dein Freund dich betrogen hätte.

Wenn sie dich wirklich liebt wid sie es nie wieder tun. Rede mit ihr. Sag ihr dass sie nichtmal eine Gelgenheit offenbaren soll dass so etwas passiert. Alkohol ist nur eine von vielen Gelegenheiten. (Heißt aber nicht dass du ihr jetzt jeden Spaß verwehren sollst.)

Aber sollte sie es nochmal tun verlasse sie ohne jedes zögern.

Sag es ihr aber nicht. Wenn sie es ein zweites mal tut wird sie es auch ein drittes mal tun.

"Wer dich einmal betügt ist schuld. Wenn man dich ein zweites mal betrügt bist du schuld"

Schöne grüße

lass die Finger davon, es wird nicht besser

Mach doch nen 4er mit den 3 Mädels :P

Spaß beiseite, wenn ihr euch nicht mehr Vertrauen könnt, dann lass es!

Was möchtest Du wissen?