Freundin fragt ob ihr Freund mit auf Party kann?

8 Antworten

Mädelsabend ist Mädelsabend. Da haben Jungs nichts zu suchen. Es wäre auch unfair gegenüber den Partnern der anderen Mädels, wenn eine ihren Partner mitbringen darf und die anderen nicht. Und es wäre kein Mädelsabend mehr mit Jungs.

Das werden ja wohl deine Freundin und ihr Freund noch akzeptieren können.

Alternative anbieten: Gleichzeitiger Jungsabend eurer Partner :)

Deine Freundin muss das akzeptieren, wenn du das nicht willst. Du bist ja die Gastgeberin und musst dich diesbezüglich auch nicht rechtfertigen.

Ich fände es auch komisch wenn eine Freundin von mir ihren Freund zum Mädelsabend mitschleppen würde.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – 12 Jahre Schulerfahrung

Also wenn es von Anfang an ein als ein mädelsding geplant wurde muss sie das akzeptieren. Auch wenn’s ihr freund ist, aber das is doch doof wenn der Freund bei euch Mädels dabei ist. Dann müsst ihr ihr das ehrlich sagen, besser als wenn ihr euch unwohl fühlt:)

Wenn es eigentlich geplant war, dass die Party nur unter Mädels ist, dann musst du das doch auch nicht für den Freund von ihr ändern. Du kannst ihr ja einfach sagen, dass die Party eigentlich ohne Jungs stattfinden sollte. Das ist doch eigentlich sehr verständlich.

Schreib ihr: Ich hab eigentlich nichts dagegen, du weißt aber schon, dass er der einzige Junge sein wird? Er wird sich bestimmt langweilen wenn wir über Mädelsthemen quatschen.

Was möchtest Du wissen?