Freundin ergreift im bett nie die initiative

10 Antworten

reden reden reden!

Nur wenn man ehrlich zueinander ist, dem anderen auch seine Wünsche mitteilt, funktioniert eine Beziehung!

Du musst aber auch akzeptieren, dass der andere nicht immer zur gleichen Zeit Lust hat als du.

Wie wärs wenn du einfach mal ein paar Tage abwartest und NICHTS machst, was dann passiert!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht ist sie noch nicht so erfahren oder einfach nur schüchtern. Ich war auch so am anfang und ich bin mir sicher das legt sich mit der zeit. Vielleicht seit ihr noch nicht soo lang zusammen das sie ausreichenden mut dazu hat.. ich denke wenn du einfach mal mit ihr darüber redest,also das du das doof findest oder dich schlecht fühlst wenn du nur auf sie zukommst und sie dann ablehnt, wird sich auch was ändern. Das ist doch auch ein grundstein einer guten beziehung.. kommunikation c: und über sowas solltet ihr auch redne können

erfahrung müsste sie eig haben, wir sind 2,5 jahre zusammen und am anfang war alles gut, nur so im letzten jahr hat sich irgendwas geändert

0
@Knitterfratz

dann rede einfach mit ihr drüber ich denke das wäre das beste was du tun kannst.. viel glück

0

Tut mir Leid, aber wenn sie nicht will, dann will sie nicht. Du könntest ja mal etwas zärtlicher zu ihr sein als sonst, oder etwas romantisches mit ihr unternehmen. Vielleicht turnt sie das ja an.

Wenn es dir aber zu große Umstände macht, dann ist eine richtige Beziehung wohl eher nichts für dich und du solltest dir was kurzfristiges suchen.

Sie ist halt passiv im bett, das gibt es sowohl bei Frauen als auch männern, doch wenn du sie näher kennen lernst wirdst du wissen was sie so besonders scharf macht, dass sie von sich aus die Intiative ergreift, falls nicht solltest du mal das Kamasura lesen und solange rumprobieren bis du das besondere etwas gefunden hast

Was möchtest Du wissen?