Freundin erachtet ihre eigenen Bedürfnisse als wichtiger. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ok für diese Situation komme ich zu spät aber vielleicht hilft es dir ja beim nächsten Mal. Wer sagt denn das du auf den Tisch hauen sollst, was kann denn der arme Tisch dazu? Nein, es hätte doch vollkommen genügt auf ihre Frage ob du schuld sein willst, wenn sie ihren Vortrag nicht schafft, angemessen zu reagieren. Die naheliegende Erwiderung darauf wäre doch eine Gegenfrage gewesen und zwar die Frage ob sie schuld sein möchte wenn du krank wirst und deine Klausur nicht schaffst. Ich fürchte nämlich du (und vermutlich auch so manch anderer in ihrer Umgebung) hat deine Freundin derart verwöhnt oder besser ausgedrückt ''verzogen'' das ihr so eine Frage selbst gar nicht mehr in den Sinn kommt. Aber wer weiß, vielleicht würde dir ihre Antwort auf diese Frage auch die Augen öffnen können.

Glaubst du wirklich das Ausreden, egal wie intelligent sie sein mögen eine gute Basis für Beziehungen sein können? Was möchtest du denn lieber, dass man dir sagt wie es ist und du dann darauf reagieren kannst oder das man dich mit intelligenten Ausreden abspeist und du am Ende keinen blassen Schimmer hast warum es ist wie es ist?

In deinem Text schwingt so ein wenig Verwunderung darüber, wie sie auf die seltsame Idee gekommen sein könnte, dass du ihr helfen musst. Wenn du aber nur ein wenig nachdenkst, dann liegt die Antwort auf der Hand, das ist einfach ganz normales Gewohnheitsrecht. Weil du es bislang immer so gemacht hast, meint sie nun ein Recht darauf zu haben und solange du nicht widersprichst, solange wird dieses Gewohnheitsrecht nicht nur bestehen bleiben, nein, es wird kontinuierlich ausgebaut. So wie aus einem Anfangs schwachen Trampelpfad wenn er nur regelmäßig genug begangen wird, irgendwann mal ein richtig breiter, fester Weg wird.

Die wirklich hilfreichste Antwort von all den guten Antworten hier :)

0

Rede dich einmal nicht raus sondern sag ihr einfach dass du nicht kommst und warum du nicht kommst. Du bist auch nicht schuld wenn sie einen schlechten Vortrag hält, es ist nämlich ihre Aufgabe den vorzubereiten und nicht deine. Lass sie halt bockig werden, wenn sie damit nicht ihr Ziel erreicht wird sie es mit bockig sein über kurz oder lang gar nicht mehr versuchen. Solange sie aber mit bockig sein ihre Ziele erreicht wird sie es immer wieder tun.

Eins vorweg: Bei einer Frage ist es oft effizienter, inhaltlich alle Antworten erst mal zuzulassen.

willst du schuld sein wenn ich den Vortrag nicht schaffe? Hab dich nicht so du hast noch genug Zeit zum lernen.

Sowas nennt man emotionale Erpressung. Und wie verhält man sich gegenüber einem Erpresser? Indem man ihm, in diesem Fall Deiner Freundin, zeigt, dass man auf ihre Forderungen nicht eingeht.

BTW: Sollte sie den Vortrag tatsächlich nur mit deiner HIlfe schaffen, hätte sie die gute Note eh nicht verdient.

Einer muss ja nachgeben sonst gibt es keinem Frieden.

Wenn du nachgibst, wird es so weitergehen. Nein, nicht unbedingt: Es wird schlimmer werden, weil sie merkt, dass sie mit ihrer Nummer durchkommt. Mit Frieden hat dieser Zustand nichts zu tun.

Kann ich mich da intelligent raus reden?

Du verfügst offenbar über durchschnittliche Intelligenz und ein gutes Gefühl dafür, dass sie Dir zu viel abverlangt. Was Du brauchst, ist der Mut, Dich von ihrer übergriffigen Forderung abzugrenzen.

Intelligent rausreden -..

Wie wäre es, wenn sie einfach zu dir kommt und ihr es gemeinsam macht? Sie könnte Tee oder ähnliches mitbringen wegen deiner beginnenden Erkältung.

Solltest du das nicht wollen, weil du genug ausgelastet bist, bleibt nicht viel anderes, als ihr zu sagen, dass du aus diesem Grund eben nicht kannst.

Auf den Tisch hauen brauchst du nicht- jedoch sollte dir eines bewust sein: eine funktionierende Beziehung besteht von Zwei Seiten.

Ihr bockig werden, brauchst du doch nicht hinzunehmen. Sprich, wenn sie zickig wird, dann lass sie halt zickig sein. Sie kann sich danach immernoch melden, wenn sie sich ausgebockt hat. ;) Evt würde dies dir etwas Luft geben, dich in Ruhe auszukurieren und dawährend an deine Klausur zu arbeiten.

Sag ihr halt Mausi mir gehts wirklich nicht gut und wenn du keine Krankenschwester spielen magst, dann lass mich bitte erst gesund werden. Übrigens ist es IHR Vortrag nicht deiner. ;)

Hi,

da hilft nur eines, jetzt mal knall hart sein und ihr sagen, dass du nicht zu ihr fährst, du musst lernen und wirst auch noch krank. Sie ist schon alt genung um das alleine zu schaffen, und das nur sie alleine Schuld ist, wenn sie es nicht schafft. Dann mach dein Handy aus und lern, und schau auch, dass es bis Donnerstag wieder einiger Maßen geht. Sie scheint mir eine große Egoistin zu sein, die weiß, wie sie dich erpressen kann. Willst du das? Willst du immer der sein, der springt wenn Frauchen ruft? Willst du quasi ein Hund sein? Ich denke nicht.

Sobald du deine Klausur geschrieben habst, und es dir wieder besser geht, musst du ein Gespräch mit ihr führen. Also in deiner Art auf den Tisch hauen und ihr zeigen wo der Hammer hängt. Du musst das ja nicht unhöflich etc. machen, sondern eben ruhig. Sag ihr mal, was dich stört, dass sie immer nur nimmt, aber nichts gibt, oder eben nur auf sich schaut. Ich weiß ja nicht, was sie sonst noch alles macht, kann nur anhand dieses Beispieles antworten. Sag ihr auch, wie du dir das weiterhin vorstellst.

Schreib dir am Besten alles auf, was du ihr sagen willst, was dich stört. Kannst es ja auch formulieren, damit es normal rüberkommt. Sag ihr, dass du nicht an ihrem Leben und ev. Scheitern Schuld bist. Sie muss lernen, dass sich nicht alles um sie dreht.

Wenn sie das nicht einsieht, hat das ganze sowiso keine Zukunft, denn sie wird immer nur so sein, und dir die Schuld geben. Da musst du eben überlegen, ob du so einen "Partner" wirklich willst.

Aber gib nicht nach, so lernst du ihr ja nur, dass sie nur etwas motzen muss, und das Hündchen kommt angelaufen. Steh zu deinen Entscheidungen und lass sie sehen, dass es nicht immer nur um sie geht.

Ganz klar bei Deiner Aussage bleiben: Du bist krank und hast keine Zeit, da Du selber lernen musst. Und für das Verhauen ihrer Arbeit wärst Du nicht zuständig. Jeder lernt für sich selbst. Wenn sie nicht lernt, ist SIE selber schuld, nicht Du! Denk mehr an Dich selbst! Und wenn Du dieses Mal wieder nachgibst, dann machst Du es immer und immer wieder. Lass sie doch bockig werden, die regt sich schon wieder ab. Und außerdem sind Männer sexy, die nicht ständig das machen, was die Freundin befiehlt! ;-)

Dann muß sie bockig sein! Wenn Sie nicht lernt auf andere( dich) Rücksicht zunehmen, dann wird die Beziehung auf Dauer keine Basis haben!

wieso rausreden? alles eine sache der dringlichkeit deine klausur ist donnerstag und bis dahin hast du schonmal keine zeit ihr zu helfen da du dich selber vorbereiten musst. ihr vortrag ist ja wohl erst nach den ferien. sie kann ja schonmal vorarbeiten und dann kannst du ihr hilfe anbieten wenn deine klausur geschrieben ist.

Das kommt mir bekannt vor^^

Also wenn du jetzt hinfährst wird Sie das aber nicht ändern:/

Ich würde Ihr sagen: Du weißt ich würde dir immer gerne helfen, jetzt habe ich aber zu meinem Stress mit dem lernen noch eine Erkältung bekommen. Es tut mir leid aber ich muss für meine Prüfung ebenso alleine lernen und wenn ich nicht gesund werde wird selbst das nicht halbes und nichts ganzes :)

Also ich finde es gut das du Ihr hilfst wenn du kannst, jetzt musst du aber selber an Dich denken, was ja nicht mal schlimm ist und sie abweisen, freundlich natürlich und selbst wenn sie jetzt was bockig ist wird sie es doch im nachhinein verstehen.

Viel Glück:)

Dann meinte sie willst du schuld sein wenn ich den Vortrag nicht schaffe?

Der einzige, der schuld ist, wenn sie ihren Vortrag nicht schafft, ist sie selbst. Man kann sich nicht ohne Rücksicht auf Verluste darauf verlassen, dass andere einem helfen.

Bitte keine wertenden Antworten wie hau auf den Tisch und zeige ihr wo der Hammer hängt. Das ist nicht meine Art.

Auch wenn es nicht deine Art ist, wird dir nichts anderes übrig bleiben. Wenn sie keine klare Ansage bekommt, dann wird das so weitergehen. Sie wird sich auf dich verlassen und wenn du nicht so willst, wie sie, dann zickt sie rum. Und sie weiß, dass du nicht auf den Tisch haust. Aber DU bist nicht dazu verpflichtet IHRE Aufgaben zu erledigen. Dann lass sie halt zicken, für dich ist deine Klausur wichtiger als ihr Schulkram.

Tut mir leid für den langen Text.

Das zeigt, dass die Aussage deiner Freundin

willst du schuld sein wenn ich den Vortrag nicht schaffe?

sehr zielgerichtet war. Sie weiß, wie sie dir weh tun kann.

Eine Beziehung, in der einer dem anderen bewusst weh tun will, ist von vorn herein zum Scheitern verurteilt.

Oder willst du dein ganzes Leben lang eine solche Beziehung haben? Entweder öffne ihr die Augen oder trenn dich gleich von ihr.

Ob es Sinn hat, ihr klar machen zu wollen, dass sie selbst für ihren Vortrag verantwortlich ist, wage ich zu bezweifeln.

Na die muss dich lieben wenn sie von dir (krank, selbst im Stress usw) verlangt zu ihr zu fahren und ihr zu helfen mit ihrer Arbeit fertig zu werden und dir noch Schuldgefühle machen wollen von wegen du wärst schuld wenn sie es nicht schafft.

Du scheinst ein sehr netter Kerl zu sein und ich würde dir raten sag ihr am Telefon einfach Nein. Soll sie ruhig bockig sein, du bist krank und hast selbst viel zu tun, Ende. Soll sie bockig sein, das kannst du dir nicht bieten lassen. Das du ein ungutes Gefühl hast und hier fragst zeigt dass auch du weißt dass in der Beziehung der Wurm ist und ihr Verhalten nicht hinnehmbar. Da brauchst du dich nicht rausreden, sag ihr klipp und klar: Nein ich komm nicht, ich helfe dir nicht, bin krank und hab selbst viel zu tun.

Ihr Verhalten dir gegenüber hat nicht mit viel Liebe zu tun sorry. Wenn der Partner krank ist kümmert man sich um ihn und fordert nicht frech noch was von ihm.

Gute Besserung

verlangt zu ihr zu fahren und ihr zu helfen

Da frag ich mich doch, warum sie ihren Hintern nicht zu ihm bewegt, wenn sie Hilfe will und er zudem noch krank ist.

1

Sie weigert sich penetrant zu mir zu kommen. Alle meinen anderen Freunde und Freundinnen kommen immer gern hier her.

0
@Paetsch1919

Wenn du nicht auf einem schwer erreichbaren Berg in einer kleinen Almhütte wohnst und sie einen gebrochenen Fuß hat dann gibt es keinen Grund (außer will nicht und Faulheit) warum sie ihren Popo nicht zu dir bewegen kann. Aber das sie dich nicht besucht ist ihn eurer Beziehung nicht das größte Problem ;)

3

Nö sie müsste in den Zug steigen und nicht mal umsteigen, liegt auf einer Zugstrecke. Kostet halt 1,90€

0
@Paetsch1919
Nö sie müsste in den Zug steigen und nicht mal umsteigen, liegt auf einer Zugstrecke. Kostet halt 1,90€

Dämmert dir was bei deinen eigenen Worten?

Überdenke Deine Rolle in eurer Beziehung, wenn du willst, dass sie für beide über die Zeit von Dauer sein soll und du nicht unglücklich werden willst.

Was bedeutet eine Parnterschaft? Sie besteht aus Zwei Menschen, die sich (hoffentlich) lieben. Wenn du dem zustimmst, dann sollte dir auch bewust sein, dass sie nicht nur von einer Seite aus bestehen kann. Denn- wenn man liebt, dann steht der andere im Vordergrund (soweit man selbst deswegen nicht vergessen wird durch sich selbst).

Lass sie zickig sein und du kurierst dich in Ruhe aus und kannst dich auf deine Klausur vorbereiten und sie an ihrem Vortrag.

0

Stell dein Telefon aus, kuriere dich und lerne.

Wenn sie auf dich keine Rücksicht nimmt, dann solltest wenigstens du das tun. Lasse dich nicht erpressen.

Die später folgende Auseinandersetzung solltest du aushalten können. Vielleicht hast du ja Glück und sie macht Schluss?

Klar so hart sein wäre eine Möglichkeit. Ich tue mich bloß extrem schwer damit. Bzw bin bisweilen unfähig dazu.

1
@Paetsch1919

Darum sollst du das Telefon ausstellen. Mach dich unerreichbar. Vor allem aber lerne auf dich selbst zu achten, auf das, was dir gut tut. Wenn du das nicht lernst, wirst du fremdbestimmt bleiben und dich irgendwann nicht mehr leiden können.

13
@Paetsch1919

Der einzige, lieber Paetsch1919, zu dem du bislang extrem hart bist, bist du selbst. Wärst du ein anderer, du hättest echte Hemmungen, diesen Menschen so schlecht zu behandeln, wie du dich selbst gerade behandelst. Sogar auf die Gefahr einer ernsthaften Erkrankung und das Vermasseln der eigenen Prüfung hin noch zu verlangen, dass er den ungerechtfertigten Erpressungen der Freundin nachkommt; das ernsthaft zu verlangen würdest gerade du nicht über's Herz bringen. Weil du weißt, dass es nicht richtig und unverfroren ist.

Ich empfehle dir dringend die Lektüre des Buches "Emotionale Erpressung" der Psychologin Susan Forward. Wenn du derartige Muster in deiner Beziehung wiederholst, ist es ein Hinweis darauf, dass du es gut kennst: aus der Familie. Wer hat dir beigebracht, dass es "egoistisch" wäre, gut für sich selbst zu sorgen?

Kann dir nur empfehlen, die Prüfung zu machen, die Erkältung auszukurieren und anschließend aufzuräumen. Sonst bleibt dir diese Frage für den Rest deines Lebens, während die Frauen darin kommen und gehen.

4

Die will dich nur solange sie Noch vorträge/arbeiten hat, so wie es scheint. Ich weiß keine wertenden antworten, aber was ist das für eine Beziehung in der du völlig egal bist?

Dann meinte sie willst du schuld sein wenn ich den Vortrag nicht schaffe?

????

Wieso solltest DU schuld sein, wenn sie ihren Vortrag nicht schafft?

Versteh ich beim besten Willen nicht ...

Es ist IHR Vortrag, sie soll ihn erstellen und halten, nicht du ... ihre Leistung soll bewertet werden ... oder schreibt sie dir auch deine Klausur?

Wenn sie ihren Vortrag nicht schafft, dann ist das die Folge dessen, das SIE nicht genug dafür getan hat ... und nix anderes.

Schau zu, dass du deinen Kram gemacht kriegst, wenn du danach noch Zeit hast (und NUR dann!), kannst du dir ihren (von ihr ausgearbeiteten!) Vortrag ja mal anhören und Verbesserungsvorschläge geben - aber mehr würde mir im Traum nicht einfallen, da zu tun.

Wieso solltest DU schuld sein, wenn sie ihren Vortrag nicht schafft?

Ist er ja nicht, weiß sie auch, aber man kann ihm so schön ein schlechtes Gewissen machen.....

2
@StupidGirl

Ja, das ist mir schon klar ;-)

Ich hoff ja nur drauf, das ER das auch einsieht ;-)

3
@Cerealie

Dass du das weißt, ist mir schon klar. Aber er? Vielleicht will ers auch gar nicht sehen....

1

Ich bin dummerweise ziemlich leicht erpressbar. Also von ihr... Diese Schwäche muss ich mir eingestehen

0
@Paetsch1919

Dann arbeite da dran ... es geht doch dabei nicht drum, sie zu unterdrücken oder ihr zu zeigen "wo der Hammer hängt", sondern es geht darum, das es in einer Beziehung für BEIDE fair zugehen sollte

4
Bitte keine wertenden Antworten wie hau auf den Tisch und zeige ihr wo der Hammer hängt. Das ist nicht meine Art.

Tja - und genau das weiss Deine Freundin und daher wird sie es auch immer ausnutzen, wenn Du hier keine klare Ansage machst.

Dann meinte sie willst du schuld sein wenn ich den Vortrag nicht schaffe?

Dann frag sie, ob sie "schuld" sein will, wenn Du Deine Klausur nicht schaffst!

Bis wann muss sie denn den Vortrag fertig haben?

Ansonsten ist das eigentlich ja auch ihre Aufgabe und wenn sie die verreißt ist das ihre Verantwortung und nicht die von irgendjemand anderem.

Sie ist egozentrisch. Ich an deiner Stelle würde nachdenken ob du ihr Verhalten noch lange dulden kannst und willst.

hey,

lass sie bockig sein, sie handelt sehr egoistisch. auch wenn du willst das sie das ändert, musst du jetzt "hart" bleibne. und falsch machst du auch nichts dabei

Was möchtest Du wissen?