Freundin distanziert sich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erinnert mich an meine damals beste Freundin ... über 20 Jahre lang war sie meine allerallerbeste, einzig wahre Freundin. Wir machten alles miteinander, telefonierten mehrmals täglich usw. ... und dann plötzlich war es genauso, wie du schreibst: Immer wenn ich was unternehmen wollte, hatte sie entweder keine Zeit oder sie sagte kurz vorher ab ... oder sie vertröstete mich auf später ... es kam dann so, dass ich ihr immer wieder ganz ganz viele verschieden Vorschläge machte, was wir tun könnten: ZB ins Kino gehen, Pizza essen gehen, Ski fahren, Spazieren gehen, Shoppen ... usw. ... also die unterschiedlichsten Dinge, aber sie hatte für absolut nichts mehr Zeit. Irgendwann gab ich langsam auf und suchte mir neue Freundinnen ... es war eine traurige Zeit für mich, denn ich wollte ja eigentlich mit meiner besten Freundin zusammen sein ... es war für mich, wie wenn sie gestorben ist. Aber irgendwie ging diese Zeit vorüber ... und ich fand eine neue beste Freundin, mit der ich sogar viel besser zusammen passe. Trotzdem denke ich noch heute öfters darüber nach und kann es mir nicht erklären, wie sie sich plötzlich (ohne Grund) von mir abwenden konnte ... aber sie hat sie eben verändert und wir haben uns weiterentwickelt und sie hat sich in eine andere Richtung entwickelt. Sowas muss man akzeptieren ...

Wir haben dann nochmal miteinander was gemacht und sie hat mir erklärt, dass sie gerade an einem Projekt mitarbeitet, wo es um Recycling geht und ein Freund von ihr habe dann die Idee gehabt, dass man ja auch Freundschaften "recyceln" könnte. Das bedeutet, dass man sie halt nicht so schnell aufgeben sollte. Ich versteh nur Bahnhof und wenn ich sie - wie schon gesagt - drauf anspreche was denn los ist, dann kommt nur: Nichts, gar nichts, alles beim Alten. Ich habe mir jetzt eben auch vorgenommen, dass ich die Finger davon lasse, weil mir das zu blöde wird... Es ist schade und es schmerzt höllisch, aber wie du eben gesagt hast, man muss es akzeptieren...

0

hm würde einfach sagen: naja du bist in letzter zeit so anders geworden. wenn se dich dann fragt was du meinst sags ihr einfach... ich denke die wahrheit ist am besten. mir ist meine exbeste freundin auf die nerven gegangen zuletzt hat sie mich nur noch beleidigt. wir waren immer zu 3, jetzt bin ich nur noch mit meiner andreren besten freundin befreundet... ich meine nicht dass das bei dir so sein soll aber konfrontation ist besser als auf freundschaft machen (im extremfall, ich hoffe du verstehst mich ;))

lg, schalkelove

Was möchtest Du wissen?