Freundin die ehrliche Meinung sagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Steffily, 

du kannst ihr natürlich deine Meinung sagen.. sachlich.. darauf hinweisen, dass du der Meinung bist, dass sie zu viel Zeit in jemanden investiert, der kein deut zeigt, dass er Interesse an ihr hat und es nur verschwendete Zeit ist. 

Ich finde es ja bald schon etwas krankhaft.. aber was soll man da machen. Entweder wird er irgendwann mal ausflippten und es ihr sagen.. oder er ignoriert es einfach weiterhin.. 

Sie muss die Erfahrungen selbst machen.. dadurch lernt man normalerweise am besten.. wenn man fähig zur Selbstreflexion ist. 

Er weis ja nicht das sie hinter den Briefen steckt. und ich sagte ihr ja da schon das des Kindisch ist. Aber ich kann ihr ja nicht einfach so sagen das er sie zu 100% nicht will. Damit würde ich sie ja total kränken und würde wahrscheinlich eine Ewigkeit sauer sein und mir irgendwas von eifersucht oder so unterstellen. Sie ist eben sehr seltsam. Aber ich werde mal versuchen es ihr schonend bei zu bringen ohne das sie mich hasst. 

0
@Steffily90

Der wird schon wissen, wer hinter den Briefen steckt.. er ist ja nicht blöd.. wird ja nicht viele geben, die ihn gerade voll spammen mit Nachrichten und sich komisch Verhalten, wenn er aufm Platz steht.. 

Man muss eben schauen, wie man sowas sagt.. klar, wenn man sagt "man ey, der Typ will nichts von dir, sie es mal ein" klappt es meistens nicht.. aber wenn du einen auf dumm machen würdest.. von wegen "und hat er sich mal wieder gemeldet?" - "ne, leider nicht" - "das ist aber merkwürdig, hat er keine Interesse oder wie?" 

... ist zwar keine Masche, die ich toll finde.. aber so ein "was für ein Ar***, dass er dich immer ignoriert und nicht schreibt.. sowas machen doch nur Leute, die kein Interesse haben".. halt so drehen.. dass sie nicht die nervige Stalkerin ist.. sondern er der blöde.. 

Ist zwar Kindergarten.. aber entweder geht man den Weg oder man ist ehrlich und riskiert es, dass sie wohl zu unreif ist, um sowas zu akzeptieren und zickt rum.

0

Das hört sich so an, als ob sie im Alter von 12 stehen geblieben ist. Da muss was schief gelaufen sein oder sie hat ein anderes Problem.

Wenn sie ihn schon daheim Sachen in den Briefkasten schmeißt ist das fast schon Stalking.

Ich finde es Kindisch und ich habe ihr gesagt das sie es ihm wenn dann Persönlich sagen soll oder ihn vergessen soll. Aber das will sie nicht hören, sie traut sich nicht es ihm zu sagen. Ich muss mir aber das ganze immer Anhören und sie ist seid dem ziemlich Launisch. 

0

Was möchtest Du wissen?