Freundin denkt ich wäre an dem streit schuld. Ich war es aber net was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwierig zu sagen an was es liegt. Vermutlich kennt sie kontruktiven Streit nicht. Sie will ev. einfach ihren Aerger los werden.Vermutlich kannst du nur rausfinden um was es geht und sie beruhigen und das Problem mit ihr besprechen, wenn sie wieder ruhig ist.

Lies gewaltfreie Konfliktlösung, hilft dir auf alle Fälle, oder schenk es ihr, in einem passenden Moment/Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist denn ihre Version von dem Streit? Sie behauptet, du lügst und du behauptest, dass sie lügt. Niemand will Einsicht zeigen und die Schuld auf den anderen schieben. Dabei kann es auch einfach sein, dass ihr beide gleichermaßen Schuld an der Sache habt. Welche Form von Streit ihr habt, wissen wir ja nicht.

Aber mit Sicherheit kann ich schreiben, dass es sehr kindisch ist, dass ihr euch gegenseitig nur die Schuld zuschiebt und nicht selbst reflektieren könnt. Und das ist sehr schade, denn so gehen Freundschaften und generell jede Form von Beziehung zu Bruch.

Es bringt nichts, mit den Kopf durch die Wand zu gehen und sich durchsetzen zu wollen. Es nur auf die "eigene" Art zu klären, indem der andere sich schuldig bekennen soll und sich selbst ins 'reine wäscht', bringt absolut nichts.

Wenn du wirklich noch was retten willst, versuche ihr das klar zu machen. Wenn sie sich immer noch so verhält und selbst nicht einlenken will, kannst du es vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lumiau 16.07.2017, 23:23

Ich hab mich entschuldigt, ihr ist das Egal! Sie hat einfach mal den Chatverlauf von uns einer anderen Freundin gezeigt und die kam dann zu mir:" Das geht gar nicht, wie die dich behandelt, die behandelt dich wie Dreck".

0
Yuurie 16.07.2017, 23:34
@lumiau

Ja dann frage ich mich, warum du dich auch so behandeln lässt. Da wäre die Antwort doch schon ganz klar. Einlenken und versuchen, es zivilisierter zu klären ist ja immer angebracht. Aber wenn aber dein Gegenüber nicht möchte, macht es keinen Sinn. Dann geht man besser getrennte Wege.

0

Naja, das hört sich nicht wirklich nach einer Freundschaft an wenn sie deine "verlogene" Version hören will. Eine Freundin hört einem zu, auch wenn man mal anderer Meinung ist.

Wenn irgendwas vorgefallen ist, sodass du mal im Unrecht warst, würde ich das aufklären. Du kannst ja ebenfalls ansprechen, dass es dich nervt dass sie dir solche Vorwürfe macht und wenn sie wirklich lügt, wird sie es ja selbst wissen, sodass du auch ruhig darauf eingehen kannst dass sie aufhören soll zu lügen.

Wenn du schon selbst sagst, "nächstes Jahr ist die eh nimmer in meiner Klasse" lässt mich das vermuten, dass es sowieso nur eine Schulfreundschaft ist die außerhalb nicht existieren würde. Verschwende nicht deine Zeit mit falschen Freunden und konzentriere dich auf dich selbst und deine wahren Freunde :)

Wenn es wirklich keine richtige Freundin ist, würde ich einfach morgen absagen und ihr sagen dass die Freundschaft für dich keinen Sinn macht und du ihr nichts mehr zusagen hast. Dann bist du auch nicht mehr genervt, dich ständig rechtfertigen zu müssen

Hoffe ich konnte weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder dich entschuldigen auch wenn du nix gemacht hast. Oder einfach schluss machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lumiau 16.07.2017, 23:14

Ich hab mich entschuldigt sie nimmt es net an und wir sind 2 Mädchen 

0
Tamfur 16.07.2017, 23:16

Dann red halt nicht mehr mit ihr wenn du kb auf die hast. Mach einfach wie du willst, wenn du nicht willst das sie dixh so behandelt dann lass dich nid so behandeln

0

Am besten überdenkst du mal den Begriff "Freundschaft" und suchst dir eine Freundin, die diese Bezeichnung auch verdient. Ansonsten könntest du dich um deine gruselige Rechtschreibung kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lumiau 16.07.2017, 23:15

Sry musste schnell gehen

0

Was möchtest Du wissen?