Freundin bestimmt mein Leben und droht mit Aus. Was sagen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst nicht mit ihr in Urlaub fahren.
Und ihr seid schon längst keine Freundinnen mehr - dafür braucht's nämlich zwei und du bist schon längst nicht mehr ihre Freundin. (Was sie vermutlich ohnehin genau weiß!)

Sag' ihr klipp und klar, dass du das Aus wählst, wenn sie weiterhin mit diesen Entweder-oder-Ultimata daherkommt. Vielleicht kriegt sie sich ja auch wieder ein - und wenn nicht, dann kündige ihr die Freundschaft ganz direkt.

Ich würde sofort den Kontakt zu ihr abbrechen und das würdest du auch tun, wenn du dich selbst respektierst.

Du musst mit ihr nicht in den Urlaub fahren. Das ist totaler Blödsinn. Und selbst wenn der Urlaub schon gebucht ist, macht das auch nichts, Buchungen kann man canceln.

Ich vermute mal, deine Freundin ist eifersüchtig. Oder ein Kontrollfreak. Aber ganz sicher keine echte Freundin, das kannst du mir glauben. Eigentlich wäre es sogar besser für dich, wenn sie mit dir Schluss machen würde, sie hat ja schließlich nicht das Recht, zu bestimmen, wie du dein Leben zu leben hast.

Oder du redest mal Klartext mit ihr und machst mit ihr Schluss. Und die Freundschaft solltest du ihr am besten auch kündigen. So eine brauchst du im Leben nicht.

Laß dich nicht unter Druck setzen, beende den Kindergarten und pfeife auf den Urlaub. Du musst nicht mit der Tante in den Urlaub fahren. Laß sie doch sausen.

Urlaub sausen lassen und die Freundschaft beenden.
Oder willst du unglücklich mit ihr sein?

Ehrlich gesagt erstmal unglücklich

0

Wow, na dann. Wieso fragst du dann noch?

1

Ich wollte bis zum Urlaub warten und dann endlich nicht mehr mit ihr Befreundet sein

0

Was möchtest Du wissen?