Freundin beleidigt, weil ich zum Geburtstag Ihrer Schwester nicht gekommen war?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Marc!

Wenn deine Freundin weiß, dass Discos und Party-Gedöns so garnicht deins sind, sollte sie das eigentlich respektieren -----> und wenn sie das nicht tut, würde ich mich fragen, ob diese Beziehung überhaupt einen Sinn hat.. sorry, aber wenn man so differenzierte Ansichten hat, frage ich mich was das für ein Ziel verfolgt & wenn solche Anlässe dann auch noch als Fundament für offensichtlich recht "ergiebige" Streiereien fungieren, die über Tage hinweg geführt werden ohne dass ein Ende abzusehen ist, drängt sich mir persönlich diese Frage noch härter auf.. bei aller Liebe!

Mach' dir da keine Gedanken, bleibe dir treu & denke, dass auch nicht aller Tage Abend ist.. suche nochmal den Dialog, mache deine Position ganz dezent aber effektiv klar & wenn sie das echt nicht kapiert, würde ich einfach mal eine Auszeit ansetzen. Es kann mMn nicht sein, dass man wegen solche Banalitäten dermaßen rumsetzt... für deine Freundin & ihre Leute spricht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Marc,

Du hast die Schwester Deiner Freundin ja nicht einfach versetzt, sondern abgesagt mit der Begründung, daß Du Dich in Diskotheken nicht wohl fühlst.

Die Schwester Deiner Freundin weiß also auch, daß Deine Absage nichts mit ihrer Person zu tun hat. Schon allein die laute Musik empfindet nicht jeder als angenehm und eine gute Unterhaltung zu führen ist dort schwierig.

Für mich ist das Verhalten der Familie Deiner Freundin deshalb nicht akzeptabel. 

Wie steht eigentlich Deine Freundin dazu? Unterstützt sie Dich oder hält sie zu ihrer Familie? Falls letzteres zutrifft, hätte ich starke Zweifel, ob es sich lohnt, diese Beziehung aufrecht zu erhalten.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User48572
04.02.2017, 13:47

Nein, meine Freundin sieht das leider genau so, wie Ihre Familie. Auf keinen Fall ist das mit der Person verbunden. Ich bin einfach ein Mensch, wo diese laute Musik, aufreizende Kleidung usw. nicht wirklich mag und unterhaltung mag ich eher angenehm hinter einem tisch führen, musik kein problem, allerdings keine diskothek. habe ja angeboten, zuhause oder im restaurant. Die Freundin ist allerdings auch gegen mich und will, dass ich hin gehe. 

0

Also wenn dein Freundin nicht so viel Verständnis hat, dann weiß ich auch nicht ich bin auch kein Dicko Mensch einmal und nie wieder, mein Freund muss es akzeptieren, ob er das will oder nicht, sorry aber das ist Allee sau Dann Soll sie Beleidigt sein was soll's

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst immer noch machen was du für richtig hälst - und wenn du da nicht mit wolltest, müssen sie das akzeptieren. keiner kann dich zwingen .

dann lass sie eben beleidigt sein, wenn sie wegen so einer kleinigkeit schon einen elefanten draus machen, oh je - da kommt ja noch was auf dich zu in zukunft .............................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist unter aller Sau. Ich würde das akzeptieren als Freund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wirklich unnötig. Sag ihr das auch und steh dazu es gibt Dinge die du nicht durchgehen lassen solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinderkram! Trefft euch und sprecht euch aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest bestimmt auch Sachen die sie nicht mag.

1x im Jahr die Eier zu haben und aus der Komfortzone gehen ist wohl nicht zu viel verlangt.

Daraus aber gleich n Kindergarten zu veranstalten, wie deine Freundin ist auch völliger Schwachsinn.

Habt Beide noch zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?