Freundin beleidigt Ausländer/ Migranten! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wäre interessant zu erfahren, warum die Freundin plötzlich dieses Verhalten an den Tag legt.

Hat sie evtl. neue Bekanntschaften gemacht in denen dieser Umgangston an der Tagesordnung ist?

Sucht sie vielleicht auch nur Aufmerksamkeit, weil sie in eurer Gruppe nicht mehr das Ansehen genießt wie es früher einmal war?

Erst wenn man die genauen Gründe kennt, kann man gezielt und effektiv handeln.

Im ersten Beispiel würde ich ihr die Pistole auf die Brust setzen und klipp und klar sagen, dass das braune Gesocks keinen Platz in eurer Gruppe hat und sie sich dann entscheiden muss welcher Gruppe sie angehören will. Sollte sie sich für die andere Gruppe entscheiden, dann müsst ihr sie allerdings auch gehen lassen und nicht versuchen zu überzeugen bei euch zu bleiben. Das müsst ihr euch klar machen.

Im zweiten Fall würde ich mich als Gruppe hinsetzen und versuchen das Problem aus der Welt zu schaffen.

Und last but not least würde ich als Gruppe ein klares Zeichen setzen, wenn die Freundin das nächste Mal wieder ablästert.

Ich würde mich demonstrativ zu demjenigen hinstellen (aber nicht überhastet, der andere könnte dies als Angriff missverstehen) und einen Satz loslassen wie: "Und jetzt?" Dies ist ein eindeutiges, unmissverständliches Zeichen mit der Aufforderung an die Freundin wo sie sich einordnet. Entweder eure Gruppe oder Einzelgänger.

Danke :) ich denke so werden wirs machen :)

0

In einer Freundschaft gibt es viele Sachen, die man tolerieren kann. Ausländerfeindlichkeit zählt meiner Meinung nicht dazu. Ich würde ihr deutlich zeigen, was ich davon halte. Wenn sie nichts ändert und weiterhin derbe Sprüche loslässt, würde ich mich von ihr distanzieren.

Gute Freunde sagen sich die Wahrheit. Wenn sie etwas dummes sagt, lass sie deutlich spüren, dass Du das weder gut noch lustig findest. Wir hatten einen Freund, bei dem war das ähnlich. Wenn der einen Anfall kriegte, haben wir uns alle zusammen umgedreht und sind weggegangen. Erst war er völlig verdutzt, doch nach ein paar Monaten hat er sich sogar angefangen zu entschuldigen. Manchmal ist es noch immer schwierig, aber es ist schon viiiiiel besser geworden.

Danke :) ich denke das könnte helfen :) wir haben ja auch scon mit ihr geredet aber sie gibt es weder zu noch will sie was ändern

0

Nicht einer hat das Recht über Ausländer abfältig zu reden, weil wir so lange wir leben selber nur zu Gast auf der Welt sind. Auch in unserem eigenen Land sind wir daher nur zu Gast - also sind wir selbst alle Ausländer !!!

sich erstmal von ihr distanzieren damit sie kapiert das sie mit sowas nicht gut ankommt

Ok :) danke für deine Hilfe :)

0

Moin,

man muss hier ganz klar differenzieren:

Ersteinmal ist es nur eine Art abstrakter Humor oder hat es einen Rassistischen Hintergrund. Sofern es Humor ist,geht er nicht zuweit?

In jedemfall solltet ihr/solltest du mit ihr darüber reden und ggf. Konsequenzen einleiten.

Sprich: Sofern du es nicht leiden kannst,wie sie mit Migranten umgeht,sie aber nicht gewählt ist dieses Verhalten zu ändern,so solltest du dich als Konsequenz von ihr distanzieren.

Mach ihr deutlich wie Kindisch dieses Verhalten ist und versuch sie zu überzeugen. Andernfalls kann man ihr nur raten es nicht zu übertreiben.

Greetz

Was möchtest Du wissen?