Freundin bekommt ihre Tage nicht, kann sie schwanger sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lest doch mal am besten gemeinsam aufmerksam die Packungsbeilage der Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und macht euch mit eurem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Die Hormone der Pille hebeln den eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

In der Pillenpause kommt also keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen und den hat man unter der Pille nicht), sondern eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugs- oder Abbruchblutung.

Es ist normal, dass diese Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lasst euch von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass deine Freundin die Pille korrekt einnimmt, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmt) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkt und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtet und einen Einnahmefehler richtig korrigiert.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kondom und mit der Pille ist es komplett geschützt, da kann einfach nichts passiert sein. Sie kann auch drüber sein weil sie Stress hatte, starke Gewichtszunahme oder Abnahme, andere Ernährung oder Sport. Macht euch nicht so viel sorgen, sie macht sich da bestimmt auch so viel sorgen und wartet die ganze Zeit auf die Periode und so kommt sie erst recht nicht. Wenn nach 10 Tagen immernoch nichts da ist, dann sollte sie mal zum Frauenarzt oder halt 19 Tage nach dem GV einen Schwangerschaftstest machen. Alles gute
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Lusttropfen enthalten ja auch Spermien, wodurch sie schwanger hätte sein können. Der Perl-Index der Pille liegt bei 0.1-0.9 das heißt das 0,1 Frauen von 100 schwanger werden ( je nach dem  welche Pille man schluckt).Aber die Periode kommt auch nicht immer regelmäßig das darf man nicht vergessen. Also ich wünsche dir viel Glück und hoffe auf das Beste 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie die Pille ohne einnahmefehler genommen hat, kein erbrechen, durchfall etc hatte, dann wirkt die Pille!! Wann hat sie denn die letzte pille genommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vRuyii
28.10.2016, 20:30

Also sie nimmt sie halt jeden Tag um 22 Uhr! 

0
Kommentar von Juliie1996
28.10.2016, 21:53

Macht sie denn die pillenpause 7 tage lang?, weil wenn man die pille durchnimmt, man keine blutungen bekommt.

0
Kommentar von Juliie1996
28.10.2016, 22:20

Und weisst du wann sie die letzte genommen hat, bevor die pause angefangen hat? :)

0

Zwei Tage heist noch nichts :-) wenn sie die Pille regelmäßig nimmt und ihr noch ein Kondom benutzt habt, kann eigentlich nix passieren. Wenn halt länger wie eine Woche nix passiert, sollte sie sich mal einen Testen holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmt sie eine Mikro- oder Minipille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?