Freundin behält alten Schwangerschaftstest und mehr?

9 Antworten

Hi,

also bezüglich des Schwangerschaftstests bin ich auf jeden Fall der Meinung, dass sie den behalten sollte. Ich persönlich bin gerade auch schwanger und ich habe mich gegen eine Abtreibung entschieden, allerdings stand die Frage bei mir auch im Raum. Diese Entscheidung ist absolut nicht leicht und ich hätte sie nicht verkraftet. Immer häufiger und extremer stelle ich auch fest, dass es anscheinend auch einfach schwieriger ist für Männer, das nachzuempfinden, das in einer Frau während einer Schwangerschaft vor sich geht. Das ist weder als Vorwurf noch irgendwie negativ gemeint, nur ist es für sie vielleicht auch wie wenn ein Teil von ihr jetzt für immer gegangen ist, das lässt sich vielleicht tatsächlich mit dem Tod eines nahen Angehörigen am besten vergleichen, auch wenn es natürlich nicht dasselbe ist.

Bezüglich ihrer Vergewaltigung habe ich wahnsinniges Mitleid mit ihr. Ich bin froh, nie in eine so extreme Situation gekommen zu sein, aber sexueller Missbrauch ist mir auch schon untergekommen und wenn man ein Trauma davonträgt, und davon gehe ich in ihrem Fall jetzt einfach mal aus, dann ist es einfach wahnsinnig heftig und anstrengend, dies zu bewältigen. Sie braucht dafür extreme Unterstützung und Verständnis, was die Menschen außenrum sehr beansprucht und keineswegs einfach ist. Ich denke, dass es ihr helfen würde, wenn du ihr Verständnis gegenüber zeigst und wenn sie möchte, vielleicht auch mit ihr darüber sprichst, wobei ich mir vorstellen könnte, dass ihr das im besten Fall vielleicht auch schon getan habt.

Was die Bilder ihrer Exfreunde angeht würde ich sie nicht dazu zwingen, diese wegzuwerfen. Ich habe hier auch noch Dinge aus meinen früheren Beziehungen stehen und es sind Teilabschnitte meines Lebens, die nicht mehr rückgängig zu machen sind. Das bedeutet nicht, dass ich ihnen hinterher trauere oder sie mir zurückwünsche, ich weiß sehr gut, weshalb die Beziehung nicht gehalten hat. Dennoch waren es keine schlechten Menschen und auch, wenn ich so keinen Kontakt mehr möchte, ist eine Erinnerung an diesen Lebensabschnitt aus meiner Sicht nicht unbedingt fehl am Platz. Es erfordert eine Menge Selbstbewusstsein und Selbstreflektion, dazu stehen zu können und gleichzeitig einen klaren Schlussstrich zu ziehen. So lange du sonst keine anderweitigen Punkte hast, anhand denen du vermuten kannst, dass sie ihnen hinterher trauert etc und sie dich definitiv liebt, würde ich mir da an deiner Stelle keine großen Gedanken machen. Aber wenn es dich so sehr stört, dann sprich sie doch auf die Bilder einfach mal an. Mehr als ein "Nein" kann nicht kommen und im besten Fall erklärt sie es dir auch noch.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Solltest du noch Fragen haben, darfst du sie mir natürlich gerne stellen :)

Liebe Grüße,

Azando

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

" Dieser ist positiv und sie hat damals abgetrieben" Das benötigt sie wohl eher zur Traumabewältigung. Zu verlangen dass sie den wegwirft ist...um es nett auszudrücken unmöglich. Ihr ist die Abtreibung wohl sehr schwer gefallen und das ist das letzte was sie von ihrem Kind hat.

Und zwecks Sachen der Exfreunde: Wenn man - abgesehen von der Vergewaltigung- nichts schlechtes mit ihnen verbindet wieso sollte man es unbedingt wegwerfen? Sind doch nur Gegenstände.

Du zwingst sie doch nicht ernsthaft dazu, ihr Eigentum wegzuwerfen?

Das ist ja wohl ihre eigene Entscheidung!

Wenn ihr ihre Erinnerungen halt wichtig sind, hast du das entweder zu akzeptieren oder musst Schluss machen.

Hallo Chris!

Ich bin kein Profi, kenne auch keine Frau die jemals abgetrieben hat, aber ich kann mir sehr gut vorstellen das Abtreibungen den Frauen (besonders jungen) sehr schwerfallen. Es kann sein das ihr die Gegenstände beim verarbeiten dieser schlimmen Ereignisse helfen.

Nimm es deiner Freundin bitte nicht übel, und zeig das du ihr in dieser schweren Zeit beistehen wirst.

Gruß!

Diese Personen waren einmal ein wichtiger Teil ihres Lebens. Warum sollte sie keine Fotos von diesen Personen aufheben?

Was möchtest Du wissen?