Freundin aus Thailand - Bluttransfusion - Risiken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ängste sind völlig unbegründet. Nach 11 Jahren wäre sie längst an AIDS erkrankt mit entsprechenden deutlichen Symptomen. Außerdem ist zu diesem Zeitpunkt 2003/2004 mit ziemlicher Sicherheit das Spenderblut auf HIV untersucht worden. Der medizinische Standard in Thailand ist relativ hoch.

Aber der Aufwand und Kosten für einen HIV-Test ist recht gering und übernimmt glaube ich sogar die Krankenkasse, wenn begründeter Verdacht besteht. In meinen Augen allerdings völlig unbegründet.

9

Die einzige Antwort bisher, wo gutes Hintergrundwissen erkennbar ist. Das riesige Asien kann man nicht über einen Kamm scheren. Gegenüber den Nachbarländern Myanmar, Laos und, Kambodscha liegt Thailand bei der medizinischen Versorgung weit voraus. Auch besser als in Vietnam, Indonesien und den Philippinen. Die Freundin Deines Freundes ist nie und nimmer vor 11 Jahren mit HIV angesteckt worden, sonst wäre sie längst krank oder gar tot ohne Behandlung.

0
36
@phaiwan

Hintergrundwissen?

Also zu behaupten, dass sie nach 11 Jahren bereits Aids hätte ist nur halbwissen und verallgemeinert.

0
24
@AcerKunde

Ja super und Glückwunsch. Ansonsten hat MaxGuevara recht. Aids kann auch noch später als 11 Jahre nach Infektion noch ausbrechen, aber normalerweise wohl doch viel früher.

0
24
@bjc51

Bis zum Ausbruch von AIDS können Jahre bis Jahrzehnte vergehen; 50 % der Infizierten sind 10 Jahre nach der Infektion im AIDS-Stadium. Es kommt zu lebensbedrohlichen Erkrankungen, die nach wenigen Jahren zum Tode führen.... http://www.meine-gesundheit.de/aids-hiv

0

Ich würde sagen ja. In Asien geht man mit Bluttransfusionen etwas lockerer um. Es wird schon bei kleinsten Schwächeanfällen gleich Blut verabreicht.

moin moin , ich würde immer bei einer neuen partnerinn einen hiv test machen . egal woher sie kommt .

Kann man an HIV seit mehreren Jahren erkrankt sein ohne ea zu wissen?

Es geht darum meine Freundin macht gerade eine Präsentation über dieses Thema und möchte wissen ob es das gibt. Man hat über Jahre (z.B. 20Jahre) keinerlei Symptome, ohne Medikamente oder so.

Danke für eure Antwort!

...zur Frage

OV & AV ohne Kondom / beide Negativ, Risiken?

Hallo Leute,

Wenn sich beide Partner testen haben lassen und bei jedem Test ( HIV, Syphilis, usw. ) negativ sind. Gibt es dan ein Risiko bei OV & AV ohne Kondom?

Wir haben beide einen Test machen lassen, waren beide bei der Auswertung voneinander dabei und sind uns 100%ig Sicher treu. Jeder Test den man machen kann haben wir gemacht, egal auf was wir uns testen haben lassen, er war jedes mal negativ. Wir sind jetzt beide schon 8 Monate zusammen und immer ehrlich und treu. Gibt es da noch irgendwelche Risiken, egal ob Oral oder Anal ohne Kondom?

Schonmal Danke im vorraus.

...zur Frage

Blasen aber angst vor HIV?

Servus Freunde
ich hatte bisher noch kein Geschlechtsverkehr
meine Freundin aber schon
ich habe überhaupt keine Probleme mit meinem Körper oder Krankheiten
sie will mir aber ein blasen und ich weiss das es Infektion Risiko gibt von HIV was soll ich machen ? Ich und sie will auch kein kondom

...zur Frage

Besteht die Möglichkeit mich mit HIV infiziert zu haben?

Ich hatte vor 6 monaten Oralsex mit einer Freundin. Es blieb auch nur beim Oralsex.. Ich habe sie gefingert und am Kitzler geleckt. Ich habe nach 3wochen grippeähnliche Symptome gehabt, hatte aber kein Fieber. Meine Frage ist nun ob es sein kann das ich mich mit HIV infiziert hab oder nicht? Bzw. besteht das Risiko und wenn ja müsste meine Freundin denn nicht schon HIV gehabt haben ?..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?