Freundin asexuell? oder Liebt sie mich nicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde zunächst nicht gleich an ein Trauma denken, oder an Störungen. Für mich wäre naheliegender, dass innerhalb Eurer Beziehung die Voraussetzungen für Deine Freundin nicht (mehr) gegeben erscheinen, um Sex haben zu wollen. Dies könnte auch bedeuten, dass Ihr Euch voneinander entfernt habt und eine Trennung sinnvoll wäre.

Das musst du schon deine Freundin fragen. Ich kann dir nur sagen, dass Frauen Orgasmen genauso zu schätzen wissen, wie Männer. Natürlich könnten da dunkle traumatische Ereignisse verborgen sein aber vielleicht bringt ihr speziell das, was ihr beide da macht auch einfach keinen Spaß.

Hey Marc, oh das ist ein wirklich heikles Thema.. Versuch nochmal mit ihr zu sprechen aber ganz behutsam nicht dass sie das Gefühl hat du setzt sie unter Druck. Aber mach ihr klar dass es wichtig ist für dich und für jede Beziehung miteinander zu schlafen und du liebst sie ja. Natürlich hat Frau hin und wieder keine Lust bei uns läuft ja alles über den Kopf... Vielleicht hat sie Bedenken oder Angst etc da muss sie mit dir sprechen 1,5 Jahre ist zu lang... oder ihr wendet euch an professionelle Hilfestellen die gibt es ja. Wobei das auch sehr unangenehm sein kann. Aber wenn sie dich liebt müsst ihr zusammen über eine Lösung des Problems sprechen..Ich hoffe es gelingt euch irgendwie dass der "Knoten"platzt. Lg und viel Glück

GreenDayFan95 28.02.2014, 08:29

Genau dieses Gespräch von dem du schreibt hatten wir schon viel zu oft. Immer wieder kommt die Antwort "ich weiß es nicht". Ich glaube ihr auch dass sie nicht wirklich weiß warum, aber es muss ja irgendeinen Grund geben...

0
mariaohnejosef 28.02.2014, 08:33
@GreenDayFan95

Gib ihr Zeit und Raum selber eine Antwort auf die Frage zu finden und lass das Thema erstmal ruhen, damit sie sich nicht bedrängt fühlt.

0
Schnecke0904 28.02.2014, 19:01
@GreenDayFan95

Ich versteh dich schon 1, 5 Jahre sind verdammt lang... jetz liegts an dir...mach ihr denVorschlag dem Problem mit professioneller Hilfe auf den Grund zu gehen ( wenn du bereit bist mit ihr den Weg überhaup zu gehen) wenn sie nicht dazu bereit ist und dir nach wie vor nicht sagen kann was los ist, dann kann ich dich verstehen, so hart wie es ist wenn du bzw ihr die Beziehung beendet... auf Dauer frustriert euch das beide und niemand wird Glücklich. Aber Vorwürfe brauchst du dir nicht zu machen - für dein Alter hast du sehr viel Verständnis und Geduld bewießen!!! Das ist nicht selbstverständlich Hut ab dafür! Und trotzdem alles Gute

0

Ich kenne einige Paare in unserem Alter bei denen das ähnlich ist. Das muss ja auch nicht gleich heißen das sie dich nicht liebt, asexuell ist oder irgendein Trauma aus ihrer Kindheit hat. Vielleicht sieht sie Sex halt einfach nicht als wichtig an, und konzentriert sich mehr auf andere Aspekte der Beziehung?

Es würde sich auf jeden Fall empfehlen sie einfach Mal zu fragen!

LG.

GreenDayFan95 28.02.2014, 08:11

Ich habe sie schon mehrfach gefragt aber sie sagt dann immer dass sie nicht weiß warum sie es nicht möchte und dass sie zwar eigentlich möchte aber irgendwas sie daran hindert. Sie kann aber auch nicht definieren was das ist.

0
GreenDayFan95 28.02.2014, 08:57
@Krupuk

Ansonsten ist alles Super. Wir treffen uns sehr oft, unternehmen was zusammen oder kuscheln einfach nur und erzählen uns was. Wir haben grade erst ein wunderschönes Wochenende in Köln verbracht. Sie wirkt eigentlich abgesehen von der Sex-Sache ziemlich glücklich...

0

Wenn du wirklich schon so oft drüber geredet hast, dann hast du eindeutig zu oft drüber geredet. Das alleine erzeugt einen unendlichen Druck bei deiner Freundin. Nimm sie doch mal für eine ganze Zeit lang, als die, die sie ist. Die wunderschöne Frau an deiner Seite. Ohne es im er wieder auf den Sex zu bringen. Hofiere sie, trage sie auf Händen, sei der perfekte Mann an ihrer Seite und dann irgendwann weiß sie sehr genau, ob sie sich dir schenken will oder nicht. Sex wird von Frauen in der Beratung als wesentlich weitreichender beschrieben. Sie braucht einen Mann dazu, dem sie voll vertrauen kann. So etwas aufzubauen kann dauern.

GreenDayFan95 28.02.2014, 09:06

Genau das versuche ich seit einiger Zeit. Ich versuche ihr jeden Wunsch von den Lippen abzulesen und mache alles was sie möchte und von mir verlangt, aber scheinbar bringt auch das keinerlei Veränderung...

0

Aus der Beratung kenne ich viele solcher Situationen. Frauen erleben Sexualität häufig komplexer als wir Männer. Sie brauchen sehr viel Vertrautheit und innere Hingabe. Möglicherweise waren deine Wünsche für sie eben nicht ausreichend befriedigend (im sinne der Ganzheitlichkeit). Vielleicht hat sie vor dem Geschlechtsakt Angst und lässt sich daher nur auf die beschriebenen Varianten ein und vielleicht fühlt sich jetzt schlecht deswegen. Einfach weil sie spürt, dass du mehr willst, sie es aber (noch) nicht geben kann. In jedem Fall, wenn du sie liebst: Mach keinen Druck, gib ihr Zeit, redet miteinander - offen, aber freundlich. Sex ist schön, sollte aber nicht der Mittelpunkt eurer Liebe sein. Weiß sie dass das bei euch so ist?

GreenDayFan95 28.02.2014, 08:09

Sie weiß ganz sicher dass ich zwar liebend gerne Sex mit ihr hätte (auch weil ich glaube dass das unsere Beziehung noch weiter festigen würde), dass das aber bei weitem nicht das wichtigste für mich ist. Ich liebe sie auch ohne Sex sonst hätte ich in den letzten 1,5 Jahren ja irgendwann Schluss gemacht. Nur sind eineinhalb Jahre auch eine lange Zeit und ich weiß nicht wie lange ich noch warten muss...

1
Heiko1979 28.02.2014, 08:22

Vielleicht noch 3 Jahre? Schaffst du das? Wenn dir deine Beziehung so wichtig ist, dann nimm Geld und deine Freundin an die Hand und trefft euch mal mit einer Therapeutin. Sie kann durch gezieltes Fragen sehr gut helfen. Oft reicht da auch ein Treffen. LG

1
GreenDayFan95 28.02.2014, 08:27
@Heiko1979

Ich weiß ja nicht in welchem preislichen Rahmen sich so ein Therapeut bewegen würde, aber ich vermute dass ich dafür nicht genug Geld übrig habe. Als Student verdient man leider nicht viel...

0
Heiko1979 28.02.2014, 08:31
@GreenDayFan95

vermutlich so um die 50€. Ob du das Geld hast oder nicht, hängt immer davon ab, ob du es ausgeben willst oder nicht.

0
GreenDayFan95 28.02.2014, 08:38
@Heiko1979

50€ sind ja noch ok, ich hab mit größeren Beträgen gerechnet. Und ich würde alles Geld der Welt ausgeben um unsere Beziehung zu verbesserm, aber durch studiengebühren, wohnung, verpflegung etc. Bleibt am ende des monats nicht mehr viel übrig...

0
laila5 04.06.2014, 19:19
@GreenDayFan95

ich dachte psychater und so sachen sind umsonst?

hat sich bei euch schon was getan? ist ja etwas zeit vergangen.

weiß sie was asexualität bedeutet?

0
GreenDayFan95 02.07.2014, 22:45
@laila5

Bis jetzt hat sich noch nichts getan... Ich habe sie auch seit ich die Frage gestellt habe nicht mehr danach gefragt. Aber trotzdem keinerlei Reaktion. :/

0
GreenDayFan95 27.07.2014, 03:16
@laila5

Gestern abend ist es tatsächlich passiert. Man hat ganz klar gemerkt dass sie einfach nur totale Angst hatte, aber ich war sehr sehr vorsichtig um es ihr so angenehm wie möglich zu machen. Aber es war schön und nachher hat sie gesagt dass sie viel zu lange gewartet hat. Gruß Marc

0

Kann es sein dass sie asexuell ist oder dass sie in ihrer Kindheit irgendwelche traumatischen Erlebnisse hatte?

Grundsätzlich kann natürlich immer alles sein.

Ob sie dich liebt, wird auf Grund deiner alleinigen Aussage hier niemand beurteilen können. Was helfen könnte, wäre eine Paartherapie - wenn sie mitmacht.

Wäre die asexuell, hättet ihr gar keine Beziehung geschweige denn überhaupt irgendeine Form der körperlichen Nähe.

Man kann Leuten nicht in den Kopf gucken, aber wenn sie bereit ist, wird sie von alleine mit der Sprache raus rücken.

Recyceln 17.03.2014, 13:57

Was für eine blöde Aussage, dass die beiden dann keine Beziehung hätten. Es gibt genug asexuelle Menschen, die sich eine Beziehung wünschen bzw sogar haben!

Und das mit dem Körperkontakt ist auch so eine Sache, es gibt viele asexuelle, die es nicht wharhaben wollen, nicht wissen wieso sie das nicht so toll finden wie andere es behaupten etc. Deshalb sind sie nicht weniger asexuell als diese, die ganz auf Sex oder körperliche Nähe verzichten. Vergleisweise wollen einige Menschen mit homosexuellen Neigungen es auch nicht wahrhaben und schlafen deshalb mit Frauen/Männern.

1
laila5 04.06.2014, 19:22
@Recyceln

ich bin asexuel, und ich habe sex. nicht weil ich es will sonder weil mein freund es will. ich seh sex als kompromiss, er ist immer für mich da, verbring zeit mit mir und schaut schnulzige disney zeugs an, dafür haben wir abunzu gelegentlich sex.

0

Deine sog. Attraction scheint im Keller zu sein. Das heißt, sie nimmt dich nicht als Mann bzw. als sexuelles Wesen wahr.

Sowas hab ich ja noch nie gehört, schon gar nicht von 18/19 jährigen... O_o

Sprich mit ihr darüber, ansonsten wirst du wohl was ändern müssen.

GreenDayFan95 28.02.2014, 08:05

Aber wie kann ich denn etwas ändern wenn ich nicht weiß was ich ändern soll? Wenn ich mit ihr Rede kommt ja nie eine vernünftige Antwort...

0

Was möchtest Du wissen?