Freundin "anrempeln" Entschuldigen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

wenn man einen anrempelt, entschuldigt man sich ...

  • besonders wenns die freundin ist - wieso sollte man zu vertrauten personen unfreundlicher sein als zu völlig fremden!?

    • ein bißchen hilfe erfordert nicht so viel dankbarkeit, dass du quasi einen freifahrtschein bekommst und für dich keine regeln mehr gelten. übrigens: ist nicht zufällig auf dein geschirr? in dem fall hättest du sowieso keine dankbarkeit verdient, deine arbeit wäre selbstverständlich.
    • obs weh getan hat, kannst du doch gar nicht beurteilen. wahrscheinlich hast du eh nicht mitbekommen, dass deine unfreundlichkeit das eigentlich verletztende war.

ich verstehe deine begründung nicht ? : "Da es zum einen meine Freundin ist[...]" man entschuldigt sich bei jedem ? egal ob freund oder feind. naja kommt auf den feind drauf an ich mein ich hätte hitler umgebracht aber mich dann nicht entschuldigt. aber wenns deine freundin ist dann entschuldige dich um so mehr. frauen sind kompliziert niemand weiß was in ihnen passiert // oft nichtmal die frau selbst. nemms hin wie es ist, aktzeptiere ihre meinung und alles ist gut !

zurück zum thema; wenn du etwas gutes tust, dabei etwas schlechtes, dann kannst du nicht sagen dass das schlechte nicht zählt, nur weil du etwas gutes gemacht hast: hier ein ( etwas extremes ) beispiel : ich helfe einer person beim putzen und bringe sie dabei um. jetzt kannst du dafür nicht gelobt werden, nur weil du der person bei putzen geholfen hast. ich glaube oder hoffe das du verstehst was ich meine :D

Wieso benötigst Du Lob, nur weil Du beim ausräumen der Spüma geholfen hast? Oo.... Gut, es ist sicherlich kein Drama, was passiert ist. Allerdings hättest Du Dir bei einem "Sorry" auch keinen Zacken aus der Krone gebrochen. Freundin hin- Freundin her.

Also ich finde nicht, dass sie daraus jetzt so eine riesen Sache machen muss, aber entschuldigen kann man sich ja trotzdem immer. Gerade wenn sie da Wert drauf legt.

Geniale Resonanz... :-)

Nun gut... Dann versuch ich es mal mit einer nachträglichen Entschuldigung "die nicht ernste gemeint ist" mal sehen ob ich Glück habe, die 2 Minuten die ich bekommen haben bis "du wirst schon merken was du davon hast" sind lange vorbei...

MUHAHA

mei, entschuldige dich halt um des lieben friedens willen - sie zickt halt ein bisschen, weil sie eine andere reaktion von dir erwartet hatte. wenn du entschuldigung sagst, sieht sie vermutlich ein, dass es quatsch war und entschuldigt sich dann bei dir, nur momentan kann sie das nicht erkennen, weil sie eben sauer ist... :)

Frauen wollen bestätigung mehr nicht erlebe ich jeden tag ... :D sei einfach "ja tut mir leid" oder sowas halt ^^

ent-schuldigen heisst ja, dass man zum ausdruck bringt, keine schuld zu haben. wenn man "schuldig" wäre, wäre um verzeihung bitten das vorgeschlagene stilmittel. lg

Auch bei Freunden entschuldigt man sich.

Wenn ich mit meinem Mann etwas erledige - egal was - und ich remple ihn an, tut mir ein "Oh, entschuldige" nicht weh.

Ich hasse nichts mehr, als von irgendjemandem angestoßen zu werden OHNE eine kurze Entschuldigung oder wenigstens einen entsprechenden Blick.

Sind wir Luft füreinandern, nur weil wir liiert sind?

EStarOne 09.03.2013, 19:39

Nein nein nein, ich glaub das kam falsch rüber... Ich bin normal extremst Höflich so ist es nicht... Aber ich habe sie mit der Schüssel quasi nur berührt... Sie beharrt jetzt einfach nur darauf...

Natürlich entschuldige ich mich für gröbere Verstöße immer sofort... Aber hierbei geht es zu weit :-)

0
turalo 09.03.2013, 19:42
@EStarOne

Wenn ich - nur mal als kleines Beispiel - abends vom Sofa aufstehe, um mir ein Wasser zu holen und dabei versehentlich die Füße meines Mannes streife, sage ich auch "Oh, tut mir leid", weil er sich erschreckt hat oder was auch immer.

Das ist einfach so, nennen wir es "Höflichkeit".

3

naja wenn es ihr wehgetan hat entschuldigt man sich doch, selbst wenn es keine absicht war. wenn ich dir aus versehen auf den fuß trete sag ich auch kurz ups tut mir leid

aber so ein riesen thema ist das jetzt echt nicht

Man entschuldigt sich dennoch -
einfach weil es von Respekt zeugt!

Für mich ist das das Natürlichste auf der Welt,
mich zu entschuldigen - auch bzw. vorallem bei
Freunden!

Sag doch einfach kurz "Sry", oder "Entschuldigung" und damit hat sich die Sache gegessen.

entschuldige dich rückwerts: EGIDLIHCSTNE

dann ist die sache gesagt, aber nicht ernst genug um deinen stolz zu verlieren

Was möchtest Du wissen?