Freundin (16) darf einfach nicht bei mir Schlafen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn jemand vieleicht eine idee hätte

Nicht wirklich. Gegen solche starrköpfigen Eltern ist kein Kraut gewachsen. Da hilft nur: Woanders übernachten.

Prinzipiell ist das eine Unverschämtheit! Ab 14 ist man "sexualmündig" und man hat das Recht Sex zu haben, mit wem man will (nennt sich "sexuelle Selbstbestimmung").

Das ergibt sich aus dem zweitwichtigsten Grundgesetzartikel: "Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit"

Und dass deine Mutter nicht ständig kontrollieren darf, ergibt sich aus dem allerwichtigsten Grundgesetzartikel: "Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Beide gelten auch für Jugendliche.

Ansonsten bleibt nur der Hinweis auf § 180 StGB Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger. Dort steht, dass Dritte der Sexualität von Jugendlichen bis 16 Jahren keinen Vorschub leisten dürfen.

Das bedeutet, dass sich z.B. die Eltern deiner Freundin strafbar gemacht hätten, wenn sie euch erlaubt hätten, dass ihr bei ihnen ohne die Genehmigung deiner Eltern übernachtet. Aber: Seit Du 16 bist, darfst Du auch ohne Genehmigung deiner Eltern bei ihr übernachten (das Alter deiner Freundin spielt da keine Rolle - sie hat die Genehmigung ihrer Eltern ja, und würde auch nicht "auswärts" pennen).

Andersherum: Seit sie 16 ist, darf sie auch bei dir pennen. Egal ob das ihre oder deine Eltern erlauben oder nicht. Ihr habt beide das Recht dazu!

Aber ich glaube nicht, dass das deine Mutter akzeptieren wird.

Wenn Du also nicht bei deiner Freundin pennen kannst, bliebe wohl nur, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Das Jugendamt kann dir da weiter helfen - es steht auf deiner Seite. Schlimmstenfalls zahlt die Gemeinde die Wohnkosten, und holt sich das Geld ggf. von deinen Eltern wieder. Wenn ihnen das lieber ist ... ^^

Frag da einfach mal nach!

jippijajey 19.09.2012, 19:46

Aber: Seit Du 16 bist, darfst Du auch ohne Genehmigung deiner Eltern bei ihr übernachten

schon mal was vom Aufenthaltsbestimmungsrecht der Eltern eines Minderjährigen gehört? In Deutschland gilt, das man erst ab 18 frei in der Entscheidung seines Aufenthaltsortes insbesondere seines Übernachtungsortes und ganz besonders bei der Auswahl des Übernachtungspartners ist.

Ansonsten bleibt nur der Hinweis auf § 180 StGB Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger. Dort steht, dass Dritte der Sexualität von Jugendlichen bis 16 Jahren keinen Vorschub leisten dürfen.

Stimmt, aber nur weils nicht strafbar ist, sind Eltern wohl nicht zum Schaffen einer Beischlafgelegenheit verpflichtet.

0
cybaer 28.09.2012, 21:02
@jippijajey

schon mal was vom Aufenthaltsbestimmungsrecht der Eltern eines Minderjährigen gehört?

Klar!

Aber ab 16 braucht man keine Erlaubnis mehr, wenn man mal woanders übernachten will.

und ganz besonders bei der Auswahl des Übernachtungspartners ist.

Nö, ganz besonders bei dem nicht.

Das Umgangsrecht bezieht sich nur auf Personen, die für die Entwicklung des Kindes schädlich sind. Ein Drogendealer wäre z.B. schädlich, ein Sexualpartner ist es nicht. Auch wenn das manche Eltern anders sehen ... =:->

Ab 14 hat man das Recht, Sex zu haben und auch selbst zu bestimmen, mit wem.

Merke: Kinder sind keine Sklaven der Eltern. Sie haben Rechte. Und Jugendliche haben noch weitaus mehr Rechte. Aus gutem Grund ...

sind Eltern wohl nicht zum Schaffen einer Beischlafgelegenheit verpflichtet.

Nö, natürlich nicht. Sie müssen es nicht dulden, wenn der Freund bei ihnen zuhause pennt. Aber sie müssen es dulden, wenn ihre Tochter beim Freund übernachtet - jedenfalls sobald sie 16 ist.

0

Ich finde es gut, dass du eher der ruhige Typ bist und nicht dauernd Party (weggehen)musst.

Sie kann doch froh sein, dass du nicht so einer bist, der raucht, Alk trinkt etc.

Rede mal mit ihr zusammen, deiner Freundin und ihren Papa. Ihr findet bestimmt ne Lösung:)

ab 16 sollte die mutter spätestens anfangen ihre tochter zu respektieren!

ich finde die mutter unmöglich, aber das musst du nicht auf dich münzen..... übrigens, so wie ich das sehe....

ihre mutter hat nicht nur kein vertrauen in dich (was schon schlimm genug ist) nein...... sie hat auch kein vertrauen zu ihrer tochter!!! (was mal gar nicht geht!!!!!!!!!)

ich würde der mutter ein paar takte über selbständigkeit und vertrauen mitteilen und über mittelalterliche praktiken......

haste mal nach den gesetzesgrundlagen gegooglet?? ich glaube ab 16 müssen die eltern gewisse selbstständigkeiten akzeptieren (VORSICHT!!! ICH KANN DAS GRAD NICHT BELEGEN!!!)

nun ich kenne dich und sie (also deine freundin nicht) aber....... das argument mit dem vertrauen sie ihrer eigenen tochter nicht..... das zieht fast immer und sollte auch deiner freundin einen denkanstoß geben sich durchzusetzen....

das problem ist, wenn du so ein typ in bomber jacke bist und das mädchen eher so eine schüchterne..... dann hätte ich als elternteil natürlich auch bedenken.... (das soll jetzt nichts gg ungewöhnliche kleidungstile sein...)

andererseits, ich würde schluss machen sobald sich jmd von jemanden auf solche art unterkriegen lässt... aber ich bin auch eher ein kämpfer, mit worten im direkten gespräch können sich nur wenige mit mir messen (was nicht immer mein vorteil ist....)

jippijajey 19.09.2012, 14:18

haste mal nach den gesetzesgrundlagen gegooglet?? ich glaube ab 16 müssen die eltern gewisse selbstständigkeiten akzeptieren

jau, käm echt gut, wenn man den Eltern der Freundin schriftlich vorlegen, dass man einen Anspruch darauf hätte, die Tochter ungestört zu vögeln. Wenns dieses Gesetz gäb, und jemand würde mir damit kommen, würde der bei mir in sehr hohem Bogen rausfliegen.

0
Samsen1991 19.09.2012, 21:25
@jippijajey

du bist der grund wieso es gesetze gibt die die freiheit auch von kindern gewährleisten -müssen-.

ich habe nie von sex gesprochen bzw das es ein gesetz gäbe welches dies bei 16 und 17 jährigen erlaubt....... ich finde es ist eine SCHWEINEREI wenn eltern ihren 16 Jährigen kindern bzw. jugendlichen nicht vertrauen......

das ist für mich auch keine diskusionsgrundlage, solchen eltern muss man einfach ganz klar mit gesetzen kommen und die eltern verbal zerstören (und ja das meine ich so!!!!) solche eltern haben kein recht sich eltern zu nennen, wo kommen wir denn da hin?????

abgesehen davon, wie schon gesagt wenn die sex haben WOLLEN können die eltern das sowieso nicht verhindern!

ich finds nur intressant das bei allen hier aus zusammen in einem zimmer oder einer wohnung schlafen sofort sex wird....... wenn ich mit allen sex hätte die mal ne nacht bei mir sind..... oO dann wäre ich wahrscheinlich von sexualkrankheiten so kaputt das es mich nicht mehr geben würde (kondom hin oder her)

0
jippijajey 20.09.2012, 07:38
@Samsen1991

du bist der grund wieso es gesetze gibt die die freiheit auch von kindern gewährleisten

ich denke, da überschätzt du meinen Einfluß auf die deutsche Gesellschaft und die Gesetztgebung ganz gewaltig, ganz so wichtig bin ich dann doch nicht.

Ja, ganz klar, so wie du dich hier aufführst, du würdest bestimmt rausfliegen.

Aber wer den Eltern erzählen will, er hätte bezüglich des übernachtens bei deren Tochter Rechte, der hat wohl eh so einen an der Waffel, dass kein halbwegs vernunftbegabtes Mädchen sich mit ihm abgeben würde.

0
Samsen1991 20.09.2012, 15:12
@jippijajey

der fall ist anders, kannst du nicht lesen????? SEINE FREUNDIN darf nicht BEI IHM übernachten!!!!

das finde ich geht gar nicht!! ab 16 (eig ab 14 meiner meinung nach) sollte man sein kind ernst nehmen!!! das tut die mutter in diesem fall nicht sie hat kein vertrauen zu ihrer tochter und das sind mittelalterliche praktiken..... die moderne pädagogik geht von selbstständigkeit und vertrauen aus......

du und leute die so sind wie du sind der grund für immer mehr gesetze zum schutz der kinder und jugendlichen!

du würdest deine kinder wahrscheinlich i-wo einpferchen wo bloß das andre geschlecht nicht rankommt.....

wobei ich frage mich grade, wie mittelalterlich sind deine einstellungen zum thema schwule-lesben?? biste auch gegen wa? man man man

achso für mich is damit alles gesagt, ich werde das hier nicht weiter verfolgen!

0
jippijajey 20.09.2012, 16:43
@Samsen1991

der fall ist anders, kannst du nicht lesen????? SEINE FREUNDIN darf nicht BEI IHM übernachten!!!!

Wierum es in diesem Fall ist, ist sch***egal. So oder so, gibt es nicht das geringste Recht auf die Übernachtung beim anderen.

du würdest deine kinder wahrscheinlich i-wo einpferchen wo bloß das andre geschlecht nicht rankommt.....

Ich würde meine Kinder vor solchen Deppen wie dir beschützen. Du düftest mit Sicherheit nicht bei mir übernachten, und mein Kind auch nicht bei dir. Werd erstmal so, dass man dich halbwegs für voll nehmen kann. Dazu gehört hier nicht beleidigend zu werden und mit saudämlichen Unterstellungen bezüglich meinem Erziehungsverhalten und meiner moralischen Einstellung bezüglich Schwulen und Lesben zu kommen. Und vor allem solltest du nicht ständig unbelegt irgendwelche Rechtsanprüche behaupten, dass ein Minderjähriger einen Anspruch darauf hättem, seinen Übernachtungsort und Partner frei zu wählen. (BELEGE BITTE) Das hat er eben nicht. Und wer so unreif wie du daherredet, dem kann man eben das Vertrauen nicht entgegen bringen, was ich einem normalentwickelten 16-jährigen sehr wohl entgegenbringen würde. Meine Tochter wird mit 16 bestimmt bei anderen übernachten dürfen. Nur ganz sicher nicht bei dir!

Aber wie schon gesagt, dass Problem wird eher gering sein, dass vernuftbegabte Mädchen überhaupt etwas mit dir anfangen wollen.

0

Weil du sie schwängerst, und dann bekommst du einfach die Arschkarte. Zuerst wird sie das Jugendamt alarmieren, dann ihre Eltern, dann deine Eltern, dann kannst du schulisch nicht weitermachen, weil du für das Kind sorgen musst, und dann fängst du an zu arbeiten um das Kind zu ernähren, aber ihr seid nicht in der Lage das Kind zu erziehen, deshalb werden deine Eltern, und ihre Eltern darunter leiden, weil sie euch helfen sollen mit der Erziehung, und das Jugendamt wird jemanden schicken um zusehen, ob es mit dem Kind alles in Ordnung ist, und falls sie nicht zufrieden sind, dann werden das Kind mitnehmen, und du wirst zum Gericht gehen um das Kind zurückzugewinnen

Lass es lieber

oguz28 19.09.2012, 01:01

schwachsinn!!

Wozu gibt es Verhütungsmittel ?

0
blackboard 19.09.2012, 01:04
@oguz28

100% Sicherheit gibt es nicht. Es kann immer zur Schwangerschaft kommen

0
Samsen1991 19.09.2012, 01:04

dumme antwort!!!!!!

erstens wie von oguz28 gesagt es gibt verhütungsmittel, abgesehen davon.... wenn die sex haben wollen kann man das durch verbote schon mal gar nicht verhindern xD

die treffen sich ja eh schon heimlich.... dann lieber offen da wissen alle woran sie sind....

0

" ihre mutter wie eine kontolorin in ihr zimmer guckt in letzter zeit bin ich auch öfters bei ihr auf ihren wusch" A-ha!

Na, mein Freundchen, wenn Du bei meiner Tochter auf dem wusch wärest, dann würde ich Dich auch kontolorieren!!!

Was möchtest Du wissen?