Freundin (15) hat (27) Freund. Was Tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du hast natürlich Recht

Das Risiko bei einer solchen Beziehung besteht immer darin, dass der ältere männliche Part darin nur einzige Absicht sieht und von Liebe keine Rede ist.

Deiner jungen Freundin würde ich unterstellen, Liebe und Schwärmerei bzw. Verliebtheit nicht wirklich unterscheiden zu können.

Deine Möglichkeiten aus sie einzuwirken halte ich aber für eng begrenzt. Menschliche Gefühle lassen sich kaum mit rationalen Argumenten abstellen, besonders nicht in diesem Stadium.

Natürlich kannst Du weiterhin versuchen, ihr deine Befürchtungen mit Worten zu erklären. Allerdings solltest Du dabei immer sachlich bleiben und vielleicht auch etwas Einfühlsamkeit zeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist doch das Leben deiner Freundin und nicht deins. Wenn sie damit glücklich ist, dann solltest du das so akzeptiert.
Es sind 12 Jahre aber die machen später nichts mehr aus. Klar ist es JETZT etwas komisch aber welche Beziehung ist schon "normal". Ich war 16 als ich mit meinem über 20Jahre älteren Freund zusammen kam aber wenn die Gefühle stimmen, dann ist es doch oke. Solange es beide wollen muss sie wissen was sie tut.
Und ich würde es ihren Eltern nicht sagen. Damit könntest du sie sehr verletzen und sie wird es schon selbst erzählen wenn sie soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Altersunterschied ist schon recht hoch und ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Dauer Funktionieren wird.

Aber du kannst nichts machen, als mit ihr zu reden. Wenn sie nicht hören will, ist es ihre Sache. Selbst die Eltern hätten nicht allzu viele Möglichkeiten das zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten. Teenie beziehungen halten nicht lang. Du glaubst doch nicht ernsthaft dass die nochmal 3 jahre mit ihm eine beziehung führt. Das hält höchstens ein paar monate.

Aber abgesehen davon, ja das ist verboten. Er dürfte nicht älter als 21 sein, es ist pädophil. Wer in dem alter mit einem pubertären kind zusammen ist der hat einen dachschaden. (Nichts gegen dich) aber für jemanden der auf die 30 zu geht, sind es normalerweise unerfahrene kinder, die an ganz anderen stationen des lebens stehen, ich wüsste nichtmal passenden gesprächststoff. Das wirst du aber verstehen wenn du selbst mal um die 30 bist, dir erscheinen dann 15 jährige wie kleinkinder. Für dich stehen momentan 30-jährige schon mit halbem bein im grab ;)

Du könntest mit der polizei sprechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn mich einer als "krank" bezeichnen würde, hätte ich auch keine Lust auf ihn zu hören.

Ich würde mir eher Sorgen machen, dass er sie (bewusst oder unbewusst) ausnutzt. Sie ist noch sehr jung und muss noche eine Menge Erfahrungen machen. Er hat die meisten Erfahrungen sicher schon gesammelt. Es kann gut passieren, dass er dann zu schnell zu viel von ihr erwartet.
Vielleicht kommst du besser an deine Freundin heran, wenn du ihr erklärst, weshalb du dir Sorgen machst.

Letztendlich kannst du ihr das aber nicht verbieten. Den Eltern bescheid sagen würde ich nur, wenn du mitbekommst, dass der Freund ihr wirklich nicht guttut, z.B. sie zu Dingen überredet, die eigentlich noch nichts für sie sind. Ansonsten bist du die doofe Petze und sie macht einfach heimlich mit der Beziehung weiter, dann hast du nichts erreicht, außer den guten Kontakt zu ihr verloren. Es ist besser, wenn du das aus nächster Nähe beobachten kannst und im Zweifelsfall mitbekommst, wenn etwas schief läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre vorsichtig, wen oder was du als "krank" bezeichnest. Es ist ihr Leben. Du hast keinen Nachteil. Schieb nicht vor, dass du es zu ihrem Besten tust, wenn es in Wirklichkeit nur Unverständnis ist.

Du willst es ihren Eltern petzen? Kannst du schon machen. Erwarte dafür aber keine Dankbarkeit und beschwer dich hinterher nicht, dass eure Freundschaft in die Brüche gegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edgelord007
08.02.2017, 11:51

kann man das vielleicht der polizei melden das die da schaut was man machen kann?

0
Kommentar von Cruzix1902
08.02.2017, 12:47

Die können da nichts machen, weil nichts unrechtmäßiges Vorliegt. Es ist nicht illegal. Und wenn du ihr das sagen solltest, kannst du die Freundschaft abharken

0

Das Liebesleben anderer Menschen geht dich nur dann etwas an, wenn es sich im illegalen Bereich bewegt oder nach deiner Meinung gefragt wird.

Die Beziehung mag mit deinen moralischen Vorstellunge nicht übereinstimmen, aber der Gesetzgeber hat nichts dagegen einzuwenden.

Du machst sicher auch Sachen, die einige andere Menschen krank finden. Du lässt dir da doch auch nicht rein reden, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edgelord007
08.02.2017, 11:51

aber ist es nicht erst ab 16 erlaubt? 15 mit 27 ist doch illegal?

0
Kommentar von Rubin92
08.02.2017, 12:21

Nicht schon wieder.. du weisst doch nicht einmal was Pädophil ist, wenn doch, wüsstest du das Pädophile keine Interesse an 15 Jährige haben.

0
Kommentar von Cruzix1902
08.02.2017, 12:43

Vor allem heißt es ja nicht, nur weil man etwas mit einer jüngeren hat, dass man "Pädophil" ist. Das gilt immer noch für Kinder unter 14 Jahren.

0

Das ist vielleicht ungewöhnlich, aber was soll daran krank sein, wenn sich zwei Menschen lieben? Kennst du den Freund? Vielleicht ist er ja ein ganz lieber Mensch und du tust ihm unrecht. Was das Ausnutzen angeht: Das kann auch ein 15 Jähriger.

Krank ist es höchstens, wenn man sich zu sehr auf gewisse Moralvorstellungen versteift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mische dich da nicht ein, das geht dich nichts an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das offene und ehrliche Gespräch mit ihr suchen, ohne vorwurfsvoll rüber zu kommen. 

Ich persönlich frage mich auch, was ein 27 Jähriger an einer 15 Jährigen findet. Krank ist es nicht, legal auch und sie muss es selber wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja find e das nicht so schlimm wenn er 28 wäre würde ich das schon schlimmmer finden aber so sind das auch nur 12 Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ihr Leben. Da solltest du dich nicht weiter einmischen. Sie muss selber lernen ob soetwas eine Zukunft hat oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten. Das gibt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?