Spannt er mir die Freundin aus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ahem, wie definierst du "Beziehungspause"?

Eine Beziehungspause ist m.E. nichts anderes als eine Beendigung der Beziehung, mit dem offenen Schlupfloch "vielleicht könnten wir es ja irgendwann nochmal versuchen".

Ihr seid also nicht zusammen, ergo kann sie tun und lassen was sie will, mit wem sie will (du ebenso). Sie kann dir nicht ausgespannt werden solange ihr nicht zusammen seid. Und das nun andere Männer ihre Chance wittern, ist klar. Letztlich liegt es also ganz alleine an deiner Exfreundin ob sie sich auf jemand anderen einlässt oder an der "Beziehungspause" festhält in der Hoffnung das es sich zwischen euch beiden wieder einrenkt.

Am Idealsten wäre es, wenn du und deine Ex mal miteinander ausführlich über alles sprecht. Eure jeweiligen Sichten, den aktuellen Stand zwischen euch, euren jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen.... Das dürfte so manches klären zwischen euch

Zuerst einmal: Ihr habt die Beziehung aus guten Gründen vorerst beendet. Wenn sie nun eine neue Beziehung mit jemanden anders startet, bei dem es nicht solche Probleme wie schlechte Wohnsituation oder Zeitmangel gibt, ist das doch nur zu gut verständlich. Vor dir rechtfertigen müsste sie sich nicht.

Das sich dieser "Freund" nun so verhält, wirkt meiner Meinung nach auch falsch/verlogen und deinen Ärger/deine Sorge würde ich in so einer Situation auch verspüren. Schreib / sag ihr doch einfach, wie du darüber denkst, wie du fühlst. Decke seine Masche auf.

Gegenüber ihm wäre ich ebenso etwas offensiver, z.B. indem ich wohl fragen würde, wieso er plötzlich schreibt.

Ich mag dein Pic :D

1

"aufgrund von zeitmangel und weiter Entfernung" legt man eine Beziehungspause ein? ...ok...

Wenn er noch Gefühle für sie hat kann es gut sein dass er seine Chance nutzen wird. Aber ob er dir deine Freundin ausspannen will ist völlig unwichtig! Wichtiger ist doch ob deine "Freundin" sich darauf einlässt...

Du hast letztendlich wie Du vorgibst wegen der Entfernung was ich dir noch abkaufe und wegen Zeitmangel, was ich dir so ganz bestimmt nicht abkaufe, eine Beziehungspause eingelegt die praktisch gesehen und wenn beide Gründe zusammengezogen werden einem Ende der Beziehung gleich kommt. Nun aber wunderst Du dich, das der beste Freund von deiner Freundin jetzt Morgenluft wittert. Nebenbei bemerkt, er spannt dir deine Freundin ganz bestimmt nicht aus und wenn, dann lässt sich deine Freundin nur zu gerne von ihm ausspannen aber das hast Du dir letztendlich auch selber zuzuschreiben.

Beziehungspause ist immer schlecht. Der Freund schrieb dir dass er dich sehr gerne mag. Ich komm da immer nicht mit. Warum setzt ihr euch nicht hin und regelt das wie das eigentlich gemacht wird.

Ich würde das offene Gespräch suchen. Das schafft meistens Klarheit...

Beziehungspause = Beziehungsende.

Es gibt keine Pause in einer Liebe.

Du kannst anfangen, Dich neu zu orientieren, falls Du den Braten nicht schon gerochen und sie abgehakt hast.

Morgen abend ist "Tanz in den Mai", nebenbei gesagt.

Der Typ will sie dir wegnehmen

Was möchtest Du wissen?