Freundeskreis sauer auf mich, Mädel abgelehnt, Magersucht, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Über Magersucht kann man ich über das Netz informieren, falls du das willst. Klar weißt du dann nicht so viel wie ein Psychologe aber genug um die Krankheit denke ich etwas zu verstehen.

So, du hast nichts falsch gemacht. Du findest sie sexuell nicht anziehend, ist für sie vielleicht schmerzend aber man mag eben was man mag und das wird sie auch merken. Schließlich wird sie auch nicht jeden Jungen toll finden der von ihr was will.
Gleiches für den Charakter. Wenn es von dir aus nicht passt, kann man da nichts dran rütteln. Dafür hast du keine Schuld, egal wer versucht dir das einzureden.

Ich würde versuchen noch mal mit ihr zu reden, die anderen sind erstmal egal. Keine Ahnung ob es was bringt aber ich würde es eben versuchen. Versuch ihr nochmal in Ruhe zu erklären das es einfach von dir aus nicht passt unabhängig von ihren Gewicht.
Falls sie wieder in die Magersucht rutscht ist es aber nicht deine Schuld. Du sagtest ja “war“ (was da nie ganz stimmt) aber sie war ja damit sicher in Behandlung und müsste psychisch so stabil sein das sie durch eine Zurückweisung keinen Rückfall erleidet. Falls doch liegt das nicht an dir als Auslösreiz sondern an ihrer noch nicht genügenden Behandlung.

holo123 30.06.2017, 01:02

"die anderen sind erstmal egal. " Das ist gut, danke sehr hilfreich ;) damit erschließt sich für mich ein neuer Blickwinkel ;)

0

Du warst ehrlich, was bitte kann man dir vorwerfen?

Du hast gemerkt, dass du dieses Mädchen nicht zur Freundin willst,das ist legitim.

Das Mädchen versucht zu manipulieren und das gelingt ihr offenbar auch.

Ändern kannst du nichts und sollst es auch nicht.

Wem immer das nicht passt, kann sich selber in das Mädchen verlieben. Gib einfach keine Kommentare dazu ab. Du bist nicht verantwortlich wie das Mädchen agiert und erst recht nicht für eine Magersucht etc....

marla80 29.06.2017, 01:53

Genau so ist es richtig👍

1
holo123 30.06.2017, 01:04

Hm, ich verstehe was du meinst, keine Sorge aber ich möchte die Sache so vernünftig und möglichst ohne "Kolleteralschäden" verlassen, deswegen wäre ignorieren hier eher kontraproduktiv (nicht für mich aber für sie)

0

Vielleicht solltest du mit deinen Freunden reden, niemand kann dich zwingen was von diesem Mädchen zu wollen. 

Es hilft bestimmt auch ihnen mal deine Sichtweise zu zeigen. 

Zur Magersucht gibt es viele Seiten im Internet die dir vielleicht helfen könnten:

http://magersucht.de/angehoerige/freunde.php

holo123 30.06.2017, 01:08

Meine Seite ist uninteressant, ich bin nicht verletzt oder leide in emotionaler weise, ich bin nur etwas genervt. 

Ich habe daraus aber vielleicht was anderes gezogen als du mit deinen Kommentar hier sagen wolltest.

;) Danke

0

Was möchtest Du wissen?