Freunden von Problemen erzählen wollen, aber es nicht "können"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hey

also ich bin auch eine Person, die lieber die Probleme anderer Leute hört, anstatt selber über meine Probleme zu reden.

 Ich habe auch das Gefühl, dass ich andere damit 'nerven' würde, oder dass sie das garnicht interessiert. Ich habe auch letztens in Instagram ein Spruch gesehen: ''Do not tell your friends about your problems. Either they are not interested in, or they will be glad that you have problems.''

Und das stimmt wirklich.. manche sind wirklich froh, dass du dann Probleme hast. Da erzähl ich doch lieber nichts. Aber guten Freunden kannst du es schon erzählen, hab da keine Angst! Man muss nur herausfinden, wer die wahren Freunde sind und dann kannst du auch ohne Bedenken erzählen.

Nicht böse gemeint,aber du hast dich eine Freundin,die dich fragt,wie es dir geht.Weiß das zu schätzen! Wie du schon selbst sagst, deine angeblichen und bester Kumpel haben sich distanziert von dir.Das sind keine Freunde und schon garnicht ist und war einer davon bester Freund. Also weiß die eine Freundin zu schätzen und erzähl ihr was du aufen Herzen hast.Heutzutage Sind die Menschen Egoisten Und da fragt keiner was du hast und wie es dir geht,sogar wenn du weinend vor ihnen stehen würdest. Aber wenn sie jemandem brauchen, da wissen sie plötzlich was Empathie ist :/

aber du hast doch eine Freundin+

0

Was möchtest Du wissen?