Freunde vor Familie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

es ist völlig normal, dass du ab und an mal mehr etwas mit deinem Freund und deinen Freunden unternehmen möchtest, anstatt mit deinen Eltern.

Warum du dich nicht bei deinem Stiefpapa wohlfühlst kannst du eventuell herausfinden, wenn du dich fragst was dich genau an ihm stört. Ist es die Spießigkeit, bestimmte Verhaltensweisen, oder Charaktereigenschaften, die du nicht leiden kannst ? Wenn du herausgefunden hast, was dich genau an ihm stört, kannst du sicherlich  einen Weg finden besser damit klar zu kommen.

Er hat dich gern und ist eventuell ein wenig gekränkt wenn du nichts mit ihm unternehmen möchtest, jedoch denke ich das er auch dich verstehen wird wenn du ihm erklärst, dass du sowohl mit ihm und deiner Mama als auch mit deinen Freunden Zeit verbringen möchtest.

Deine  Zeit kannst du ja einteilen, indem du beispielsweise morgens mit deinen Eltern frühstückst und Mittags/Abends deine Zeit mit deinen Freunden oder deinem Freund verbringst.

Sei ehrlich zu dir und den anderen, das hilft denke ich !

Alles gute dir und liebe Grüße !

Vielen dank ich werde aufjedenfall Ehrlich sein!

0

Wenn Du so 15, 16, 17 Jahre alt bist, solltest Du langsam anfangen, Deine eigenen Wege zu gehen.

Aber wie wenn meine eltern das nicht richtig zu lassen?

0
@think0about

Einfach mit ihnen reden.

In 3 Jahren musst Du alles selbst entscheiden. Das kannst Du nicht lernen, wenn sie es nicht zulassen, dass Du es lernst.

Wenn sie sehr uneinsichtig sind, hilft vlt. ein gemeinsames Gespräch im Jugendamt.

0

Wie alt bist du denn?

15

0
@think0about

Dann ist es ganz normal, daß du mit Freunden/Freund etwas unternehmen willst.

Versuche es deinem Stiefvater zu erklären, daß es nichts mit ihm zu tun hat u. daß er es verstehen soll.

Wieso ist er spießig?

Wie wäre es denn, wenn du deine Freunde, bzw. deinen Freund mal mit nach Hause bringst?

0

Was möchtest Du wissen?