Freunde verloren und neue finden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar kann man da helfen. Ich finde es klasse, dass Du den Schwachsinn mit Kiffen und Co. nicht mitmachst! Und ob Du schüchtern bist oder nicht, ist auch völlig wurscht. Überlege mal, was Dir vereinstechnisch Spaß machen würde. Google mal, was es in Deiner Stadt für Vereine gibt. Dann fallen mir noch die Pfadfinder ein - die sind immer offen für jeden. Und dann gibt es noch Tanzkurse. Und es gibt bestimmt eine Stelle (frag mal im Rathaus nach), wo Ehrenamtler gesucht werden, die sinnvolles machen können mit ihrer Freizeit! Da kannst Du einen Haufen neuer Leute kennen lernen, die alle nicht am Kiffen interessiert sind! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch kein Fan von Saufen und Kiffen aber es sind ja nicht alle so. Ich habe zum Beispiel viele Freunde, die ebenfalls dagegen sind. Uns verbinden die Animes ;D. Auf Anime Conventions habe ich auch noch nie einen Raucher gesehen oder jemanden der unfreundlich war. Vielleicht wäre das was für dich? 
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?