Freunde veräppeln mich, nur weil ich einem kleinen Jungen geholfen habe?

... komplette Frage anzeigen

119 Antworten

Ja krass...echt traurig sowas ^^ du hast alles richtig gemacht. Respekt :) falscher freundeskreis würd ich mal sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AsuraDeYien
27.06.2014, 08:05

Dem Freundeskreis gleich mal einen auf den Schädel hauen. Als ich 18 war, (vor einem Jahr) wurde ein Freund (14) Jahre von drei 15 jährigen bedroht und geschubst. Ich bin hingegangen meinte die sollen aufhören da es sonst Ärger gibt. Einer der dreien meinte dann zu mir ich solle mein Maul halten und mit verpissen da ich sonst ärger bekommen werden. Ich habs drauf angelegt, der eine hat mich geschubst und bevor ich schauen konnte waren meine Freund da und meinten wenn er will dürfe er jetzt loslegen, aber dann mit dem Risiko 3vs5.. :D

Der 6. Freund im Bunde meinte uns deswegen verarschen zu müssen, in dem Sinn "Ihr Pussies, fünf 18, 19 und 20 Jährige gegen 3 Kinder".

Es gibt immer Freunde die meinen müssen alles zu verarschen was man meint. Gib nicht so viel Wert darauf und sage es ist erbärmlich was sie machen.. :D

30
Kommentar von Sarahmith
24.07.2014, 18:13

Ja. Das gleiche würde ich auch sagen. Die sind doch nur neidisch .......Gut gemacht ^^

1

Hast du ganz toll gemacht,was hast du für freunde??? Die müssen sich nicht für dich schämen,du solltest dich für DIE schämen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnegge0111
26.06.2014, 19:38

Genau der gleichen Meinung bin ich auch. Sei stolz auf Dich. Ich habe das auch schon mal getan, einem kleineren Kind aus der Patsche geholfen.es sollte viel mehr von Deiner Sorte geben. Bleib so wie Du bist, andere gibt es schon genug. Gruß Schnegge

16

Nein, die Jugend ist nicht so! Du bist doch ein tolles Beispiel. Und es gibt sicherlich noch mehr Leute wie dich.

Aber was auch richtig ist: Andere abzuziehen und wegzuschauen wird leider auch immer "normaler". Teilweise aus Angst selbst was abzukriegen, teilweise weil man dann als uncool gilt. Die Erfahrung hast leider auch du gemacht. Trotzt allem: Bleib so wie du bist. Du wirst es mal zu was bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich deinen Freunde verachten, weil du genau so gehandelt hast, wie jeder halbwegs reife Mensch mit Mumm in den Knochen und Zivilcourage handeln sollte, dann waren das keine Freunde, sondern feige Weicheier. Warum glauben die, dass sie nicht angeht, wenn ein Kind fertiggemacht wird? Muss es eine Person aus der eigenen Familie sein, damit es einen etwas angeht? Hätte sie ihrem eigenen Bruder/ihrer eigenen Schwester auch nicht geholfen?

Deine so genannten Freunde verhalten sich wie ein verachtenswertes Pack voller feiger Jammerlappen. Ich finde es gut, dass du eingegriffen hast. Ich hätte das auch getan, ganz egal, wie viele faule Ausreden dir die Umwelt eintrichtern will. Es ist NIE falsch, dort zu helfen, wo Hilfe vonnöten ist. Es ist falsch, wegzuschauen. Was beim Wegschauen herauskommt, wissen wir ja (siehe u. a. Völkermord in unserer eigenen Vergangenheit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Gruppe sind deine Freunde offenbar stark. Sprich sie doch mal einzeln auf den Vorfall an. Ob sie sich nicht auch über Hilfe gefreut hätten, wenn sie selbst, ihre Schwester, ihre Freundin o.Ä. in solch einer Situation gewesen wären. Ich bin sicher, dann werden sie schnell verstummen. Lieber einmal mehr fragen, ob alles in Ordnung ist, als einmal zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10000 % richtig reagiert ! kannst stolz auf dich sein - dann sind deine freunde in diesem bereich echt gefühlskalt und ignorant ich würde mal mit ihnen reden und fragen ob sie sich nicht auch über hilfe gefreut hätten wenn sie in dieser lage gewesen wären... aber wenn sie so reagieren checken sie das wahrscheinlich auch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind nur eifersüchtig auf dich, weil du dem Jungen geholfen hast. Aber du hast das Richtige getan, ich weiß es. Ich könnte dir ein paar Tipps geben: 1. Lass sie fürs Erste allein. Rede mit ihnen darüber und erkläre ihnen, dass Hilfe ein Zeichen von Stärke ist und nicht von Schwäche. 2. Wenn sie nicht auf dich hören, beachte sie nicht. 3. Ach und glaube nicht, dass sie deine Freunde sind, denn wenn sie es wären, hätten sie dich und den kleinen Jungen in RUHE gelassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine freunde so tun, dan sind sie nicht deine richtigen freunde, ich war auch schon in so einer situation aber da war ich 5, lass dich nich von deinen freunden beeinflussen du hast eine richtige Heldentat volbracht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal Gut dass du den Jungen geholfen hast!!! Respeckt!

Also ich bin 13 und ich würde dich als Held ansehen wenn ich dein Freund wäre!

Also sage deinen Freunden Klartext wenn die dich nicht in Ruhe lassen dann willst du mit denen auch nichts mehr zu tun haben. An deiner Stelle würde ich andere Freunde suchen! Und wenn die dich weiter veräppeln dann sag es doch deiner mutter oder deinem Vater! Oder sage es gleich den Eltern von deinen Freunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß nicht ob ich dasselbe gemacht hätte natürlich würde mir der Junge irrsinnig Leid tun und so aber ich hab soo wenig Mumm dazu leider...

ALSO KANNST DU STOLZ AUF DICH SEIN DU HAST ALLES WIRKLICH ALLES RICHTIG GEMACHT!!

Und ich glaub deine Freunde mögen dich eh aber wahrscheinlich bewundern sie doch für das was sie nicht gemacht hätten und wollen lustig und cool rüberkommen ;)

Ich glaub nicht dass das ein falscher Freundeskreis ist:) das wird sich schon wieder legen aber wehe du bereust deine gute Tat und lässt das nächste mal jemanden ohne Hilfe sollen sie sich doch lustig machen du weißt was richtig ist!

Liebe liebe Grüße, xtrinchenx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast echt alles richtig gemacht! Der kleine Junge ist mit Sichherheit sehr froh, dass du ihm geholfen hast und man weiß ja nie, was die sonst noch mit ihm gemacht hätten. Deine Freunde sollten dich nicht verarschen, sie können sich ja mal vorstellen sie wären in der Situation und du hättest ihnen nicht geholfen. Das fänden die bestimmt nicht so toll. Wie du siehst, dass hätte nicht jeder gemacht. Wirklich Respekt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass solche Aktionen, wie du sie gemacht hast (was überigens Respekt verlangt) viel zu selten kommen, sodass viele so etwas als peinlich empfinden. Traurig, aber wahr. Ich rege mich auch oft über sowas auf :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beachte sie auch nicht jetzt weißt du wenigstens wer deine wirklichen Freunde sind die, die dich noch mögen und die, die deine Rettung toll fanden . denk dir nichts es sind keine waren Freunde lass sie links liegen. Jossie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde du hast auf jeden fall richtig gehandelt. ! wenn deine freunde dich jetzt hängen lassen sind es in meinen augen keine freunde bzw sie waren noch nie in der situation des kleinen jungen ! mach dir nichts draus :)

sowas geht vorbei und du findest leute die hinter dir stehen und dich unterstützen bei dem was du tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast echt den größten Respekt verdient !! Das hast du sehr gut gemacht .. Du solltest eigentlich die auslachen weil die nicht den Mut dazu hatten irgendwas zu sagen ! Aber wie du das wieder gut Machen kannst das weiß ich leider auch nicht so genau ..:( Auf jeden Fall kannst du stolz auf dich sein denn du hast das richtige getan ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv hast du alles richtig gemacht! Ich respektiere dich dafür und mach dir nichts aus deinen Freunden die sind wahrscheinlich neidisch weil sie nicht den Mut dazu hatten. LG CrasserFreak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast alles richtig gemacht. Wäre ich mit dir befreundet wäre ich stolz auf dich. Die heutige deutsche Jugend von heute ist eben einfach respektlos und denkt nur an sich. Dass sie noch nicht mal einemm Kind helfen oder sogar noch dich auslachen, weil du einem Kind hilfst. Such dir neue Freunde. Solche wie die bracuh man nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freunde verachten dich? Es sollte eher umgekehrt sein, denn offensichtlich waren deine Kumpels ja entweder zu feige selbst einzugreifen oder fanden das Verhalten der Mobber auch noch in Ordnung. Wenn du deinen Kumpels nicht gepflegt in den Hintern treten möchtest, dann wäre ihnen gegenüber ein Spruch, der ihnen ihre Feigheit vorhält, angebracht. Ob sie sich auch so verhalten hätten, wenns der kleine Bruder gewesen wäre, der da in Bedrängnis war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So läuft das heutzutage..... Systematisches Weggucken ist das Stichwort. Mich hat mal ein betrunkener belästigt, und das mitten in einem Laden. Die anderen Menschen haben z.T. nur etwas ratlos geguckt und sind dann weitergegangen. Und die die anderen 50% hat das gar nicht erst interessiert. Du gehörst zu den wenigen, denen das Wort 'Zivilcourage' noch ein verwertbarer Begriff ist. Die meisten Menschen sind viel zu feige und/oder unaufmerksam, sich in anderer Leute Angelegenheiten einzumischen. Das ändert sich in dem Moment, wo sie davon profitieren könnten. Dem Menschen ist doch eigentlich im Gründe alles egal, was um herum passiert. Als die Sache mit der NSA aufflog gab es erst einen öffentlichen Aufschrei, doch so wirklich interessiert hat es niemanden. Zuerst haben sie sich lautstark beschwert, und im nächsten Moment haben sie wieder damit begonnen ihr gesamtes Privatleben in sämtlichen sozialen Netzwerken auszustrahlen. Aber ich schweife leicht vom Thema ab....was ich eigentlich sagen wollte ist, dass die meisten Menschen viel zu viel Angst haben, um Zivilcourage zu zeigen. Sie laufen lieber mit oder gehen einfach weiter. Geradezu geschichtsvergessen die Leute heutzutage....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich wenn du für gute Taten schlecht gemacht wirst kannst du ganz klar auf solche Leute verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?