Freunde und ihre Freunde (mir fällt kein guter Titel ein)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

schon mal probiert, deiner Freundin zu sagen, was dich bedrückt?

Sag ihr, dass du dich auf einen Tag mit ihr alleine gefreut hast und dass du nicht zu Dritt gehen willst.

Sag ihr, dass du dich wie das fünfte Rad am Wagen fühlst wenn ihr zu dritt unterwegs seid. Sag es ihr, dass es dich verletzt, wenn sie dir immer kurz vorher mitteilt, dass sie noch jemanden mitbringt, als wäre es ihr nicht genug mit dir weg zu gehen.

Es ist, als ob sie nicht alleine mit dir sein will. Frag sie einfach ob sie diese Wahrnehmung teilt oder ob du das falsch verstehst.

Vielleicht macht sie das ja vollkommen ohne nachzudenken.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welfenfee
28.03.2016, 16:27

Deine Antwort ist wirklich gut! Wer bezahlt eigentlich die Unternehmungen frage ich mich. Ich würde das absagen und auch ganz klar zu verstehen geben, dass ich mich auf den Tag gefreut hätte, doch sicherlich nicht unter diesen Umständen. Ich würde der "Freundin" viel Spaß in dem Park wüschen und mich dann mal nach einer Freundin umsehen und mich nicht benutzen lassen. Die sieht irgendwelche Vorteile und hat gar keine Lust alleine mit der Fragestellerin ihre Zeit zu verbringen.

0

Also, was deine Freundin abzieht geht wirklich gar nicht! Vorallem, dass sie dir nur so kurzfristig vorher Bescheid gibt bzw. dass sie es nicht mal richtig mit dir abspricht, was ihre Freundin betrifft. Ich würde ihr an deiner Stelle, glaube ich, absagen, da sie bereits öfter schon eine Freundin kurzfristig mit eingeplant hat! Vielleicht begreift sie das ja dann endlich. Vorallem, wenn du immer "das fünfte Rad am Wagen" bist und dann nicht wirklich Spaß haben kannst (wenn sie sich nur um ihre andere Freundin kümmert)! Und falls sie das nächste Mal noch so etwas durchzieht, solltest du unter 4 Augen mal mit ihr sprechen, wenn du dies noch nicht getan hast. Was du aber auch machen könntest wäre, dass du ebenfalls noch eine Freundin mitnimmst.

Hoffe ich konnte helfen
LG BlackRose02

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich finde ich es schon ok, wenn Freunde mal andere Freunde mitbringen. So lernt man immer neue Leute kennen ;-)

Aber ich verstehe natürlich dein Problem. Es ist immer nervig, wenn man irgendwas ausmacht und der andere dann mit neuen Plänen aufkreuzt, ohne das vorher zu besprechen. In dem Fall wäre es wahrscheinlich am besten, wenn du deiner Freundin ganz offen sagst, dass du gerne mit ihr alleine in den Freizeitpark gegangen wärst. Einfach nur ihr zwei, die sich einen netten Tag im Freizeitpark machen. Sag ihr, dass du nichts gegen ihre Freunde hast. Nur diesmal war es einfach so ausgemacht, dass ihr das zusammen macht, und jetzt fühlst du dich ein bisschen hintergangen. Das sollte deine Freundin schon verstehen.

Einfach absagen halte ich nicht für die richtige Lösung. Schließlich hast du dich sicher schon auf den Tag gefreut. Und wenn du einfach aus irgendeinem Grund absagst, wird das Problem in Zukunft sicher auch nicht besser.

Eine andere Möglichkeit wäre noch, dass du auch noch einen anderen Freund mitbringst. Aber darüber reden sollte man trotzdem mal.

Viel Glück & viel Spaß :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht noch eine andere Freundin, die du mitnehmen könntest? Zu dritt ist wirklich nicht schön, da hast du Recht... sag ihr doch einfach, dass dir das so keinen Spaß macht und es schön fändest, wenn sie dir früher sagen könnte, dass wer mitkommt. Du kannst ja mitgehen und wenn es dir zu langweilig wird, gehst du heim...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm ist ein bisschen blöd, wenn man mit jemandem was ausmacht und der dann noch jemand anderen mitschleppt. Du hast Recht, die Fahrgeschäfte sind in der Regel Zweisitzer und es bleibt immer eine Person übrig. Ich würde wohl absagen und nicht mitfahren. Vor allem dann, wenn ich schon die Erfahrung gemach habe, doch irgendwie überflüssig zu sein. Sag deiner Freundin, dass du dir eigentlich vorgestellt hättest, etwas mit ihr alleine zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich verstehe dein Problem. Ich würde dir raten demnächst mit deiner darüber Freundin zu reden. Ansonsten wird sie das bei jedem Treffen so machen. Sie fragen wieso sie das immer so kurzfristig macht, ob sie nicht mit dir alleine sein möchte oder einen anderen Grund hat.

Jetzt könntest du vielleicht auch jemanden mitnehmen, dass du nicht ganz so alleine bist. D.h. Nicht alleine fahren musst usw. Aber wenn du keine Lust auf sowas hast, dann sag lieber ab. Es ist deine Entscheidung.

Du könntest aber auch das andere Mädchen kennen lernen. Vielleicht könntet ihr euch anfreunden und habt sogar gemeinsame Interessen? Das kann man nie wissen.

~Talia~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit der Freundin reden. Besteht sie darauf die andere mitzunehmen würde ich mir auch noch jemanden suchen oder Absagen. Vielleicht bringt sie das zum nachdenken.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deiner Freundin von deinen Sorgen erzählen und sie darauf aufmerksam machen, dass du vielleicht ab und zu auch wirklich etwas mit ihr alleine unternehmen möchtest. Mitgehen würde ich dann nur wenn sie die andere Freundin dann nicht mehr mitnimmt, weil sie einsieht, dass es Schön ist wenn ihr mal was alleine macht oder wenn du eine andere Freundin mit nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?