freunde trinken usw

24 Antworten

klar leidest du darunter. ich weiß wovon du restest, ich hatte solche freunde auch und habe mich in alles mit reinziehen lassen. ich habe sehr sehr früh angefangen zu rauchen und zu trinken, zu kiffen etc. versuch deinen freunden klarzumachen das ihnen soetwas nichts bringt. momentan mag das für deine freunde noch ein riesen spaß sein aber wenn sie so weitermachen ist es das bald nicht mehr. jeder hat es selbst in der hand mit wie vielen jahren er was zum ersten mal tut. deine freunde brauchen einfach jemand der ihnen die augen öffnet. immerhin bist du vernünftig und erkennst den ernst der lage. alkohol und all die anderen dinge können sehrwohl auch ohne gefahren konsumiert werden, aber dazu muss man sich ersteinmal grenzen ziehen und diese einhalten, was meiner meinung nach im alter von 13-14 jahren zwar nicht unmöglich ist , aber dennoch schwer.

Das ist wirklich keine einfache Situation, und dementsprechend ist es auch nicht möglich, eine einfache Antwort darauf zu geben. Ich finde, es ist grundsätzlich nicht unangebracht, sich von Menschen zu distanzieren, mit denen man nichts zu tun haben möchte. Das für und wider musst du natürlich alleine abwägen.

Entweder du suchst dir andere Freunde oder du akzeptierst es. Natürlich scheint das mit dem rauchen und trinken schlimm zu sein, kann ich auch verstehen, dass du das so siehst, aber sie fühlen sich halt dadurch cool und erwachsen. Ich bin mir sicher, dass du auch irgendwann mal (kann auch erst in 5 jahren sein oder so) mal ein bierchen trinkst oder so. Ich sag auf keinen Fall, dass du dich ihnen anschließen sollst oder so, aber die sache ist nun mal, dass sie etwas ausprobieren wollen und schauen wollen, wo ihre Grenzen sind. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sie das später zieeemlich peinlich finden, wie sie sich grade verhalten, aber irgendwann werden sie daraus lernen. Das sieht man daran, dass dein Freund sich bemüht sich deinetwegen zu bessern. Deswegen verurteile ihn nicht nach seiner Vergangenheit,sondern versuche seine Fortschritte positiv zu sehen. Letztendendes kommt es darauf an, ob du findest, dass die positiven Seiten von ihnen überwiegen oder die negativen.

ihre seiten sind zu 51% negativ ._. sie (Mädchen) lassen sich auf Party angrabschen auch wenn sie freunde haben (feste) und finden es lustig

klar werde ich iwann mal ein Gläschen wein trinken oder so aber ich wird mich sicher nicht ansaufen so wie meine freunde ! mitten in der nacht schreiben sie mir "boah ist das cool auf der Party !komm nächstes mal auch! wir saufen uns grade an kannst ja nächstes mal mitmachen"

0

Wie Gruppenzwang entweichen?

Hey, ich m/15 bin in letzter Zeit öfters mit Freunden unterwegs und alle da rauchen, kiffen oder trinken gelegentlich. Ich bin aber ein totaler anti. Wie kann ich nein sagen? Und Nein, man kann nicht einfach nur Nein sagen und fertig ist. Ich will auch nicht als Looser dastehen

...zur Frage

Halsschmerzen vom rauchen ( Nichtraucher)?

Hey :) ich war vor ein paar Tagen bei einer Freundin mit noch ein paar anderen Freunden und wir haben Shisha geraucht ( rauche hin und wieder Shisha ) Allerdings da manche meiner Freunde rauchen hab ich mich halt auch dazu verleiten lassen "eine" mitrauchen zu gehen ( ich weiß war nicht so klug ) ich als Nichtraucherin habe also zusammengerechnet so ca. 2 Zigaretten ( immer wieder halbe ) geraucht. So gings mir am Abend gut nüchtern. ( Nur kurz hats mich gedreht denk aber kommt vom zuvielen bzw zu schnellem rauchen ) Allerdings als ich am nächsten Tag aufwachte hatte ich starke Halsschmerzen! Kommt das vom Rauchen ?

...zur Frage

Mein Freund lügt mich an...wie soll ich mich verhalten?

Hallo ihr :) Wie ihr schon im Titel lesen könnt geht es um meinen Freund...und seine ständige Lügerei, wenn es um Alkohol oder Rauchen geht... Es war bisher immer das Gleiche...er meinte er würde auf Partys nicht viel Alkohol trinken wenn ich nicht dabei wäre (ich habe es ihm nicht verboten, er hat es einfach so gesagt und obwohl ich ihm dann gesagt habe er kann ruhig was trinken ich tus ja auch und solange er seine Grenzen kennt ist ja alles okay meinte er er tut das aber nicht) und jedes Mal nachdem er auf einer Party war kam früher oder später raus, dass es doch nicht -wie er gesagt hat- "nur ein Glas" oder "nur 2 Bier" waren, sondern er auch mal brechen musste oder einfach das dreifache von dem was er mir erzählt hat getrunken hat! Ich fände es nicht schlimm, wenn er mehr trinkt und ja...einmal brechen...mein Gott...aber einfach die Tatsache dass er lügt nervt mich so und dass er dann immer sagt "Ja das ist doch jetzt schon Wochen her, da brauchen wir jetzt nicht rumstreiten"! Und mit dem Rauchen ist es dasselbe. Ich hab ihm gesagt, dass ich es nicht schlimm finde, da ich selbst hin und wieder auf Partys eine rauche und solange es nicht eine Schachtel am Tag ist geht das schon UND außerdem ist es sein Leben! Aber er meinte er habe es schon mal probiert, aber es schmeckt ihm nicht und er mag das nicht. Und immer dasselbe...wenn er weg war kam raus er hat doch geraucht wie ein Schlot oder er hat sich verplappert. Irgendwann an ner Party (als er kurz zuvor wieder betont hat er raucht nicht) hat er dann neben mir eine nach der anderen geraucht und ich war dann richtig angepisst und meinte zu ihm sein gelüge nervt mich und er soll dann nicht vor mir rumreden er tut das nicht und er mag das gar nicht, wenn er es dann doch tut. Er hat sich dann entschuldigt und hat dann auch endlich gesagt, dass er auf Partys auch hier und da eine raucht, aber ansonsten nicht und er würde sich auch nie Zigaretten selber kaufen. Alles schön und gut, doch was sehe ich vor ein paar Wochen in seiner Tasche als er was rausholt. Eine Zigarettenschachtel. Hab ihn dann auch drauf angesprochen und er meinte er hätte sie geschenkt bekommen und es wären nur noch wenig Zigaretten drin, die er sich für Partys aufhebt, aber er schmeißts einfach weg, wenn ich es nicht will (hab ihm gesagt, dass er es ruhig behalten kann ich hätte kein Problem damit). Später hat er mir dann auch gesagt, er hätte sie jetzt weggeworfen...tja und vor ein paar Tagen war ich bei ihm und soll was aus seinem Schrank holen und was ist da? Die "weggeworfene" Zigarettenschachtel, die fast voll war. Ich hab ihn einfach nicht drauf angesprochen, weil ich keine Lust drauf hatte, aber was soll ich denn jetzt machen? Er ist in allen anderen Themen so ehrlich zu mir doch vor allem beim Rauchen lügt er die ganze Zeit! Was würdet ihr tun? Ich liebe ihn wirklich sehr, aber das nervt schon tierisch...

...zur Frage

Freunde schließen mich aus weil ich keinen Alkohol trinke oder rauche?

Hey, ich habe so paar Freundinnen in meiner Klasse. Und alle von denen rauchen, nehmen Drogen und trinken auch oft mal Alkohol (sie sind 13). Immer sagen sie ich darf nicht mit Ihnen raus weil ich ja kein Alkohol trinke. Und in der Schule fangen sie manchmal auch einfach an zu sagen das ich langweilig bin und uncool und sowas. Ich habe Ihnen auch mal gesagt das ich das nicht machen werde weil ich es in dem Alter asozial finde. Sie meinten nur das es nicht asozial ist sondern ich einfach nur eine spaß Verderberin bin ..
Ich werde niemals mit rauchen anfangen weil es stinkt und einfach nur total ungesund ist. Habe das denen schon oft genug gesagt aber ja. Ich habe sie alle schon oft besoffen gesehen und das war echt kein schöner Anblick. Ich will Ihnen irgendwie helfen aber ich kann nicht. Was kann ich tun? Soll ich die Freundschaft mit Ihnen beenden?

...zur Frage

Zuerst ne zigarette rauchen oder shisha mein freund hat noch nie geraucht und will jetzt in die shisha bar sollte er zuerst eine zigarette rauchen?

...zur Frage

Ich habe eine Woche vor der Mandel Op noch shisha geraucht und Alkohol getrunken. Ist es schlecht wenn von Shisha rauchen nichts im Narkosefragebogen angebe?

Hi Leute, Ich hab am 17. Juli meine Mandel Op und habe gestern also am 8. Juli noch Alkohol aber nur leichtes Zeug wie Wein und Bier getrunken und shisha geraucht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?