Ist es normal, dass ich meine Freunde nicht mehr mag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey 

Ja natürlich 

Ist bei mir gerade auch so meine beste Freundin wohnt 2h entfernt. Bei mir ist es so das es da dran ligt das alle die bei mir in der Klasse faul sind und nichts machen und da zu kommt das ich gerade Stress habe bin jedes Wochenende verplant-_- und hab keine Zeit mehr um zu lernen könnte man meinen und dann noch meine Schule Freunde die ich fast jeden Tag seh, ich vertrage mich auch nur mit zwei freunde die ich selten sehe 

Such dir doch mal jemanden mit dem du Kontakt hast aber nicht so oft sist 

Ich hab ne Freundin in Lübeck und ich wohn in BW wir haben uns noch nie gesehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das was du gerade durch leben tust, ist wahrscheinlich nur eine Phase. War damals bei mir auch, jetzt habe ich alle Freunde verloren und wir sind nur noch Klassenkameraden. Ich will dir jetzt keine Angst machen, ich habe früher persönlich mit allen die Freundschaft beendet, aber sonst..

Also ich denke mal das es nur so eine Phase ist, die bald wieder vorbei gehen wird. Aber beende bloß nicht die Freundschaft, sage deinen Freunden dann einfach, dir geht es nicht gut in der Zeit und dann lassen sie dich vielleicht in Ruhe, erstmal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niichan99
31.01.2016, 22:44

Ich hoffe mal das diese Phase dann mal endlich weg geht xD 
Ich hab zwar nur noch 4 Monate mit denen but I hope it x.x 

1

Wenn du gleich so angemacht wirst nur weil du krank bist glaube ich schon das es normal ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?