Freunde mit Vorzügen - wird das funktionieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

NEIN, das funktioniert nahezu ausnahmslos niemals. Lass es sein.

  • Fast immer will einer von beiden nach einiger Zeit doch mehr, d.h. er oder sie verliebt sich in den Sexualpartner. Selten passiert dies auf Gegenseitigkeit.
  • Fast immer scheitert die Freundschaft spätestens dann, wenn sich einer von beiden in einen Dritten verliebt.
  • Intimitäten sollten intim bleiben und Liebesbeziehungen vorenthalten sein. Habe nur Sex mit Jungen, in die Du verliebt bist und die in Dich verliebt sind.
  • Du solltest lernen, Dich nicht einfach nur so hinzugeben, sondern Intimität wertvoller und persönlicher einzustufen.

Ich würd sagen, solange du dich gut dabei fühlst und er auch, geht euren Weg. Du wirst mit der Zeit von selbst merken, ob das geht auf Dauer. Nimm seine Warnung ernst, aber lass euch beiden auch Raum für das Neue was da zwischen euch entsteht. Mit der Zeit wird sich dann auch zeigen ob ihr wirklich gleich viel/wenig wollt, oder ob nicht doch eine/r mehr oder weniger. Es kann auch sein, dass es sich mit der Zeit verändert und er z.B. dann doch mehr will als erwartet, weil sich ein neues Vertrauen aufbaut oder er die alte Trennung mit der Zeit besser verarbeiten kann, es kann aber auch das Gegenteil passieren, dass es ihm z.B. plötzlich doch alles zu schnell ging und er sich wieder von dir zurückzieht. Auch bei dir kann sich mit der Zeit etwas ändern. Folge deinem Gefühl, aber höre auch darauf, falls dein Gefühle und Bedürfnisse sich verändern sollten.

Das kann schon funktionieren, allerdings nur mit viel Respekt des gegenseitigen Freiraums und Achtsamkeit, bisweilen auch einer guten Portion Selbstdisziplin (z.B.Thema Eifersucht und den anderen nicht einzuengen). Mit Ehrlichkeit, Fairness und jederzeit geklaerten Fronten bleibt hinterher auch die Freundschaft bestehen, wenn doch einer von beiden ploetzlich fest liiert sein sollte. Ich selbst hab mit dieser Beziehungsform schon problematische, aber auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Darum sage ich Dir mit den obigen Einschraenkungen: geniess die Zeit und lass den Rest auf dich zukommen. Vor Schmerz ist man schliesslich mit keiner Beziehungsform gefeit.

Ich (auch 16) hatte, bzw. habe das auch schon mit 2 Kumpels (18 & 19, natürlich unabhängig voneinander :D) gemacht und es hat eigentlich problemlos geklappt. Weder ich wollte/will etwas von einem von ihnen, noch sie von mir, und unsere Freundschaft ist trotzdem noch so "normal" wie vorher.

Selbst wenn ihr euch ineinander verlieben solltet und das ganze irgendwann doch auf eine Beziehung hinausläuft, ist das doch auch nicht schlimm ;).

Doof wär nur, wenn es dann eine einseitige Liebe wäre. In dem Fall solltet ihr dann vielleicht aufhören. Also immer miteinander sprechen.

Versuch es einfach mal ;).

lg! :)

geht auf dauer leider nicht auf ! :(( aber genieß erst mal die zeit jetzt noch so mit ihm ..

Mach' doch nicht alles so "dingfest" und geniesst einfach eure Zeit miteinander.

Was daraus wird, zeigt die Zeit. Ihr seid doch niemandem Rechenschaft schuldig, oder?

Auf Dauer wird sicherlich einer von euch Gefühle entwickeln. Und dann solltet ihr miteinander ehrlich darüber reden.

Sorry im Klartext heißt es wohl er will gerne deine Vorzüge genießen aber bitte ohne eine "offizielle" Beziehung. Daher auch die Geheimhaltung. Irgendwie hört sich das nach Barney an.

Was möchtest Du wissen?