Freunde finden, nicht mehr alleine sein?

8 Antworten

Lad doch einen Freund zu dem die Beziehung früher besser stand z.B. Kindheitsfreund zu irgendwas ein z.B. zum Billiard und macht eventuell eine Routine daraus. Treffen jeden Montag 17Uhr zum Billiard da und da, und am anfang nur er dann später kannst du ihn ja Fragen das du eine weitere Person einladen möchtest (wen den du kennenlernen möchtest) und das er ja auch eine weitere Person einladen könnte. Fang klein an wenn du einen kleinen Kreis hast von 2-4 Personen das reicht schon um neue Freundschaften aufzubauen.

Ich persönlich bin mit meinem Freundeskreis 6-7 Personen völlig zufrieden weil ich jedem meinen Rücken anvertrauen würde. wenn du Personen vertraust sag es denen auch mal damit sie wisen wie wertvoll sie dir sind.

Hey, ich kann dich gut verstehen. Ich habe leider genau das gleiche Problem... sowohl bei Jungs als auch bei Mädchen (gleiches Geschlecht)... :/

Deshalb weiß ich leider auch nicht, wie du Leute kennen lernen kannst.

Aber ich vermute, dass Leute wie wir eine gewisse Ausstrahlung haben, die ANDERE Leute davon abhält, UNS auch mal anzusprechen. Vielleicht könntest du irgendwie herausfinden, wie du auf andere wirkst und deine Ausstrahlung dann auf positive Art und Weise verändern. Vielleicht selbstbewusster auftreten oder öfter lächeln?

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!
Liebe Grüße
questionely

Ich habe das selbe Problem. Ich brauche sehr lange bis ich mich neuen Leuten öffnen kann doch selbst dann kann ich ihnen nicht einfach alles aus meinem Leben erzählen. Ich denke oft bei ersten Begegnungen: "der findet mich bestimmt komisch, weil ich so wenig rede" Aber Leute wie du und ich sind auch wichtig :) wir sind nur eben sehr introvertiert.

Ich habe meinen Freund durch einen neuen Freund gefunden, auch dort habe ich lange gebraucht um aufzutauen.

Gehe doch mal in Kneipen. Meine Lösung ist da meistens immer Alkohol, natürlich nicht zu viel. Nur so, dass man nicht mehr so verklemmt ist und sich ständog gedanken machen muss, wie man nun auf die anderen Leute um sich herum wirkt.

Zu schüchtern zum Freunde finden?

Ich bin einfach sehr schüchtern und ängstlich um neue Freunde zu finden.Es gibt so viele Leute mit denen ich mich befreunden möchte,vorallem ein paar Leute aus meiner Parallelklasse.Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht was ich tun sollte.Außerdem bin ich extrem ängstlich,ich habe Angst dass diese Leute mich nicht akzeptieren,mich nicht mögen oder gar verachten.Ich denke dies liegt daran dass ich in der Grundschule immer ausgeschlossen wurde.In der Grundschule hatte ich keine Freunde,niemand mochte mich.Eines Tages allerdings wollte ein Mädchen mit mir spielen,ganz von alleine.Dieser Tag war der schönste Tag in meinem Leben.Jetzt bin bin ich etwas vom Thema abgekommen,aber egal.Ich habe wie gesagt schreckliche Angst und bin schüchtern.Und was soll ich überhaupt sagen zu den Leuten.Ich möchte einfach echte Freunde.Ich hab zwar jetzt 3 Freunde ,aber eine von den 3 Freundenschaften fühlt sich Fake an.

Danke fürs durchlesen 😅😊.

...zur Frage

Habe keine wirklichen Freunde....

und zwar ist es so dass ich keine wirklichen Freunde in meinem Alter habe mit denen man was machen kann. Ich habe einen guten Freund mit dem ich Tischtennis in einem kleinen Verein spiele aber er ist erst 14 und ich 18. das ist so ziemlich der einzige freund mit dem ich was machen kann aber weggehen geht ja sowieso nicht mit ihm. in der Schule ist es nicht so dass ich gemobbt werde aber ich bin aber auch nichts besonderes sag ich jetzt mal. Es gibt keinen in der Klasse der mich verarscht oder mich ärgert aber es gibt auch keinen mit dem ich WIRKLICH befreundet bin. Mein langjähriger Freund mit dem ich von der 1. bis zur 10. Klasse zusammen in der klasse war hat sich irgendwie auch seitdem ich auf der Fos 11 bin kaum mehr für mich interessiert, weil ohne schule ist es einfach schwer.

Im Dorf hab ich leider auch kaum Freunde, weil ich zugezogen bin und da wars von anfang irgendwie schlecht. Ich muss mich wirklich auch oft an meinem Bruder orientieren an seinen freunden mit denen bin ich auch gut befreundet aber die sind alle noch so jung und ich will FREUNDE IN MEINEM ALTER mit denen mal weggehen kann aber ich finde einfach keine.

Was glaubt ihr woran könnte es liegen oder wie kann ich anderswo noch freunde finden außer sportverein? Haltet ihr es für sinnvoll noch eine zweite sportart anzufangen, aber zur Stadt sind es 20 km da isses schwer hab noch kein eigenes Auto?

Bitte gebt mir Tipps!!! Bitte, bitte

...zur Frage

Keine Freunde im Sportverein?

Hallo ihr Lieben, In meinem Sportverein besitze ich keine wirklichen Freunde. Ich bin dort schon ca.3 jahre. Ich verstehe mich mit denen gut, wir mögen uns alle, aber ich stehe eher im Hintergrund und bin zurückhaltend. Wenn wir uns einen Partner suchen müssen, bin ich immer die, die den "übrigen" bekommt. Ich bin nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste in meiner mannschaft. Wie denkt ihr kann ich das ändern und eventuell Freunde gewinnen? W/15

...zur Frage

habe keine freunde zum weggehen!

Hi, ich bin 16 und könnte mir vorstellen in Bars zu gehen aber leider habe ich nur Freunde die das (noch)nicht wollen und die mit denen das möglich wäre sind alle Idioten, alleine will ich nicht weggehen. Ich denke ich muss noch ein bisschen warten, bis mir Leute begegnen mit denen das möglich ist oder gibt es bessere Möglichkeiten?

...zur Frage

Entjungferung - Blut?

Frage an die Jungs, beim ersten Mal kann es ja sein das das mädl blutet, findet ihr das irgendwie ekelig ? Und würdet ihr es blöd finden wenn das mädl zurückhaltend ist und ängstlich ....?

...zur Frage

Sind Frauen deswegen zurückhaltend den Männern gegenüber ?

Weil sie Überangebot haben . Die Männer würden auch mit denen sex haben obwohl sie sie nicht mögen .

Sie muss sicherstellen , dass der Mann es ernstmeint und dass er was gutes ist .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?