Freunde der Freundin mögen mich nicht / machen mich bei ihr schlecht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Text macht mich wütend, denn es ist ein allgemeines gesellschaftliches Problem. Bevor ich meinen Frust über die Gesellschaft ablasse, den wahrscheinlich keiner interessiert, gehe ich auf deinen besonderen Fall ein.

Erst mal denke ich solltest du mit deiner "Freundin" darüber reden ob sie mit dir eine Beziehugn will oder nicht. Erst mal "klar Tisch machen". Wenn sie zögert, dann sag ruhig du hättest gehört (keine Namen nennen), sie wäre verunsichert weil Freunde von ihr negativ über dich reden. Sie soll nach ihren Gefühlen entscheiden. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie sich für dich entscheiden. Wenn sie nicht mit dir zusammen sein will wegen dem Gerede der anderen, dann liebt sie dich auch nicht richtig, dann solltest du sie vergessen auch wenn es schade ist. Dann hast nämlich DU etwas besseres verdient.

Zu dem Problem im allgemeinen. Es ist ein gesellschaftliches Problem. Es besteht leider in den Köpfen der Menschen die Idee zwei Menschen müssten zusammen passen.Doch was passt zusammen? Ausschlaggebend sind dabei Aspekte wie Aussehen, Beruf, familäre Hintergründe usw. Das gilt auch bei Freunden. Wenn zwei sehr unterscheidliche Leute zusammen laufen schauen die Menschen verwundert. Bei Paaren ist es noch extremer. Ein Mann im Anzug mit einer Frau in Jogginghose mit unordentlichen Haaren, ungeschminkt oder eine fein gekleidete Frau mit einem lässigen Mann, der evtl, ein Gesicht hat welches nicht dem Schönheitsideal (welches von Medien usw. entwickelt wurde) entspricht, solche Leute werden angesehen. Die Menschen haben Ideale im Kopf, die sie auf andere übertragen. Bei europäischen Frauen mit asiatischen oder afrikanischen Männern geht es noch weiter. Niemand brauch sich diesen krankhaften Vorstellungen beugen. Niemand hat das Recht einem vorzuschreiben welchen Partner man zu wählen hat. Wenn zwei sich lieben dann passen sie offensichtlich zusammen. Lass dich nicht beeinflussen und deine Freundin sollte dies auch nicht tun. Ob ihr nun wirklich nicht zusammen passt,ausgehend vom Ideal der Medien usw., ist eine andere Sache. Durchaus möglich, dass die Freunde alles nur aus Eifersucht heraus sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cabpay
10.09.2016, 09:43

Danke für deine Antwort, denn die spricht mir aus der Seele.

Dieses Vergleichs- und Konkurrenzkampfphähomen kann man leider regelmäßig  beobachten und ich habe das Gefühl dass es durch Apps wie Tinder, Facebook, Instagram und Co. nur gefördet wird - denn alle wollen besser sein als die anderen. Regelmäßige Updates von anderen zwingen viele Leute dann wieder selbst irgendwas zu posten was noch "außergewöhnlicher/besser" ist.

Zurück zu meinem Problem: Ich werde auf jeden Fall mal etwas Abstand nehmen für ein paar Tage (keine Nachrichten etc) um ihr Interesse zurückzugewinnen. Sie soll nicht das Gefühl bekommen dass sie es sowieso einfach hat.

Dann hoffe ich dass wir in einem Gespräch dieses "Problem" aus der Welt schaffen koennen, denn sowas sollte nicht zwischen zwei glücklichen Menschen stehen.

1

Ich gebe dir den Tipp, wenn Ihr Freundeskreis nicht ganz mit dir bzw. euch einverstanden ist, solltest du vielleicht mehr Zeit mit deinem Freundeskreis ( mit deiner Freundin ) verbringen.

Das kann auf jedenfall nicht schaden, erstmal unter Leute zu kommen, die keine blöden Kommentare von sich geben. Und eventuell Stärkt sowas auch den zusammenhalt von euch beiden.

Allgemein sage ich immer, Jeder ist wie Gott ihn gemacht hat. Und man sollte mit sich selbst zufrieden sein. Das was andere denken, kommt an 10000 Stelle und selbst dann ist es noch uninteressant.

Bestärkt euch selbst in dem ihr solchen Neidern aus dem weg geht.

Viel glück und ein schönes Wochenende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?