Freunde bleiben ein Problem? Wieso?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi du

Toll, dass ihr nach der Beziehung Freunde geblieben seid. Das gibt es sehr selten - leider. 

Die "neuen" Frauen haben einfach Angst nur die Nr. 2 zu sein. Je älter man wird, desto einfacher und verständnisvoller werden die Frauen und auch Männer. 

Gib deine Freundschaft nie auf! Die richtige für dich wird das verstehen!

Viel Glück und liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malte259
09.07.2017, 11:43

Ich werde auch nichts aufgeben und die Beziehung will ich auf keinen Fall zurück, sie ist zwar menschlich total klasse als Freund, aber sowas von selbstsüchtig in der Beziehung, denkt nur ab sich und hat mich und meine Gefühle 9 Monate mit Füßen getreten, ich habe so oft Abends geheult zu Hause, das glaubt mir keiner. Sie ist einfach ne echte Zicke und damit kam ich in ner Beziehung nicht klar, aber in ner Freundschaft klappt es. 😉 

1

"
Nun bin ich aber ein ehrlicher Mensch und sage jeder die auf mich zu
kommt und mit mir flirtet auch, dass das bei mir so ist, dass meine
beste Freundin meine Ex ist.

"

Inwiefern ist das denn überhaupt relevant, wenn du mit ihr nun "nur" noch eine gute Freundschaft führst? Ehrlichkeit ist immer gut, aber du wärst auch nicht unehrlich, wenn du es nicht sagen würdest, wenn du nicht danach gefragt wirst. Lass die Vergangenheit ruhen und konzentriere dich auf das, was wirklich wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malte259
09.07.2017, 17:13

Hast wohl recht. Ich hab halt nur Angst davor, dass ich mich neu verliebe eine Beziehung beginne und dann das ans Licht kommt und alles aus ist. 

0

weil es eben oft schnell so ist das alte Gefühle wieder hochkommen und dann fangen viele wieder heimlich was miteinander an und betrügen somit den jeweiligen Partner. das ist die große Angst.
außerdem noch dass man andauernd mit der ex verglichen wird und wenn man die sieht vergleicht man sich selbst mit ihr und kommt dann zu dem Entschluss dass da noch Gefühle sein müssen weil man sonst nicht befreundet wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malte259
09.07.2017, 11:38

Ich kann mir mit ihr aber echt nix mehr vorstellen, sie ist zwar nett, aber die Beziehung war ein einziger Horror. Die neun Monate will ich nicht wieder an der Backe haben, da sind wir uns sogar einig gewesen, was auch der Grund für eine sehr einvernehmliche Trennung war, wir haben uns nie gestritten. 

0
Kommentar von MausZoey14
09.07.2017, 11:43

trotzdem. man bekommt dann das Gefühl nur die zweite Wahl zu sein.

0

Aus Angst das alte Gefühle wieder hochkommen. Manche haben mehr Vertrauen, manche weniger. Eifersucht spielt da auch eine Rolle. Wie fändest du das denn, wenn du eine Freundin hast und ihr bester Freund auch ihr Ex ist. Und weil euch gerade so viel verbindet, ist die Sorge noch größer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malte259
09.07.2017, 11:34

Ich hätte kein Problem damit, da es bei dem Mädchen auch so war, ein guter Freund von mir, war mit ihr auch schon zusammengewesen... 

Ich verstehe das einfach nicht, da ich mir mit ihr nichts mehr vorstellen kann. 

0

Was möchtest Du wissen?