Freunde ausnutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ausnutzen bedeutet für mich das eine andere Person permanent Leistungen von mir einfordert ohne eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen.

Jetzt stellt sich die Frage was für eine Gegenleistung könnte man erwarten wenn man jemandem bei einem Referat hilft? Dankbarkeit!

Es kommt nicht immer auf die Super-Duper Materiellen Gegenleistungen an ein einer Freundschaft ist gegenseitge Hilfe etwas normales und solange du dich auf Ihn verlassen kannst und er dir auch in Sachen hilft wo er besser ist / solange er kann ist alles ok denke ich!

Villeicht ist deine Freundin auch einfach etwas neidisch auf euch und will dir die Freundschaft kaputt machen - was hat Sie sonst für ein Interesse mit jemandem einzulassen der andere ausnutzt?

Gruß, SebTM

jenniferxDD 25.06.2014, 22:48

Ja sie war mal neidisch auf mich weil sie halt beste freunde sind&hat mur schon mal geschrieben ist länger her 'er ist noch immer bein bester freund'

0
SebTM 25.06.2014, 22:56
@jenniferxDD

Ich finde das was deine Freundin macht klingt nach Neid nicht das er dich ausnutzt - wie du schreibst er hilft dir in französisch (ich hoffe in der Sprache) dafür ;)

0

Ohje, lass dir doch von anderen nix erzählen...

Es ist nichts dabei, jemandem mehrere Male zu helfen, solange man selbst keine Nachteile davon hat. Solange du ihm seine Hausaufgaben nicht machst und einen Lernprozess bemerkst, gibt es keinen Grund für dich, ihnen zu glauben.

Etwas weit hergeholt ist es zwar, aber ich könnte dir genauso gut erzählen, dass er dich nur so oft um Hilfe bittet, weil er dich sehr gern hat und dich so oft wie möglich in seiner Nähe haben will, und das Lehren ist da der optimale Vorwand.

Das muss auch nicht stimmen, aber es besteht dieselbe Möglichkeit dazu, wie zum Ausnutzen.

Vielleicht solltest du erstmal mit den Leuten, die sowas behaupten, ein längeres Gespräch zu zweit führen, damit dir mehr Information als nur die bloße Behauptung, er nutze dich aus, zur Verfügung steht.

jenniferxDD 25.06.2014, 22:45

Danke das beruhigt mich :) Ich helfe ihm im deutschen&er mir im französischen, also denke uch ist es keine große sache..

0
TPFan 25.06.2014, 22:52
@jenniferxDD

Na siehst du. ^ ^

Andere Menschen lieben es, zu lästern und Gerüchte in die Welt zu setzen. Solange du keinen echten Grund hast, einem Freund, und oft auch einem Fremden, zu misstrauen, dann solltest du solches Gelaber einfach ignorieren.

0

Für mich ist es dann ausnutzen, wenn er nur mit dir befreundet ist, um von dir zu profitieren. Also wenn du für ihn nur "gut genug" bist, wenn es darum geht, dass er deine Hilfe in schulischen Dingen benötigt.

Wenn du überhaupt keine Lust oder hast, ihm zu helfen, muss er es schon verstehen können. Aber in vielen Freundschaften hilft man sich auch gegenseitig.

Er sollte halt auch bereit sein, dir mal zu helfen, wenn du ein Problem oder so hast. Freundschaft und generell die soziale Interaktion besteht immer aus einem Geben und Nehmen. Es sollte eben nur nicht darauf hinauslaufen, dass man etwas für jemand anderen macht, damit man eine Gegenleistung erhält - zumindest ist es nicht das, was ich unter Freundschaft verstehe.

jenniferxDD 25.06.2014, 22:44

Ja :) er hilft mir immer im französischen

0
gummibear007 25.06.2014, 23:00
@jenniferxDD

na wieso sollte er dich dann ausnutzen? Klingt eher danach, dass deine Freundin ein Problem damit hat, dass du Zeit mit ihm verbringst ;)

0

Ich denke er nutzt dich nicht aus sondern will einfach deine Hilfe oder will bei dir sein ;) gute Freunde helfen sich auch gegenseitig Wenn nicht dann ist er ein #^+% aber wenn du sowieso gut mit ihm befreundet bist müsstest du doch eigentlich merken wenn er dich ausnutzt

Für mich bedeutet ausnutzen wenn jemand mich "benutzt "nichts macht und dann den ganzen Lob bekommt

jenniferxDD 25.06.2014, 22:46

Haha, nee also er hilft mir immer im französischem fach

0

anders ausgedrückt einer nimmt alles und der andere gibt nur so ist meine ex

Was möchtest Du wissen?