Freund zum Zusammenziehen überreden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man sich wirklich liebt,dann macht eine Fernbeziehung nichts aus-ganz ehrlich ,mach dich nicht abhängig von deinem Freund sieh zu das du dir was eigenes suchst also Wohnung und mach deine Ausbildung oder sonst was.Ich denke schon 4Monate das ist noch recht früh und Liebe ist keine Garantie,stell dir doch mal vor du verliebst dich plötzlich in jemand anderes oder deine Gefühle lassen aufeinmal nach weil dich die Beziehung iwann belastet und du unzufrieden bist und genau das könnte deinem Freund auch passieren und dann stehst du da-Mitten in der Ausbildung und wirst Obdachlos oder leidest höllisch unter Liebeskummer.Ist es das Wert?Nun das musst du jetzt ganz für dich entscheiden,vielleicht machst du dir eine PRO und CONTRA-Liste.Alles Gute

Lernt Euch doch erst ein mal kennen. 4 Monate ist noch zu frisch und dann auch noch eine Fernbeziehung, ihr kennt Euch gar nicht. Ich bin mit meinem Partner 2 Jahre zusammen und er möchte mit mir zusammen ziehen und ich habe immer noch Angst und großen Respekt.

Hi,

ich bin der Meinung, dass ihr noch Zeit braucht.

4 Monate und dann Fernbeziehung macht noch lange keine Beziehung. Es braucht einfach Zeit zu wachsen und die habt ihr noch nicht gehabt.

Mein Freund und ich sind im Sommer 2 Jahre zusammen und auch wir brauchen noch Zeit, ob wir zusammen ziehen wollen oder nicht.

Männer sind zudem eher freiheitsliebend, Frauen möchten da lieber ein Nest bauen. ( Zumindest lese ich das ständig und überall. )

Wenn Du wirklich überhaupt nicht von Deinem Wunsch nach Nähe zu ihm abzubringen bist, wie wäre es mit einem Zimmer in einer WG? Das ist in der Regel erschwinglich und ihr könnt Euch zumindest sehen, ohne viel Kosten zu verursachen. Wenn Ihr Euch dann erstmal nahe seid und Euch kennen lernt, könnt Ihr immernoch entscheiden, wie es weiter geht.

Stell Dir mal vor, Du entdeckst Seiten an ihm, die Dir nicht gefallen? Kompromiss hin oder her aber irgendwann geht das auf die Nerven, sich ständig zurück nehmen zu müssen.

Euch alles Gute.

Passiony

lasse die Finger von dieser beziehung. Du merkst doch, daß er so viel Nähe nicht mag. Wahrscheinlich ist ihm eine Fernbeziehung gerade recht. Mit deinem Zusammenziehen überforderst du ihn und er wird sich von dir trennen. Was willst du auch nach 4 Monaten Fernbeziehung von ihm? Du kennst ihn doch gar nicht genug. Ich an seiner Stelle würde mich da auch zurückziehen.

Bloß weil ihr zusammen wohnt, wird das nicht besser. Es ist wirklich zu früh und überreden ist mal ne ganz blöde Idee. Dann sitzt Du nachher nämlich alleine 300 km von zuhause weg. Diese Belastung in Ausbildung oder Studium braucht auch keiner. Von den Kosten red ich mal lieber nicht.

Steh die Fernbeziehung noch etwas durch und wenn das dann hält schafft Ihr auch den rest. Ansonsten: so hart wie das klingt: ist es nicht der Richtige!

nein, tu es nicht!!!

offenbar distanziert er sich ja jetzt schon von dir, wenn du jetz auch noch klettig wirst, kannst du die beziehung vergessen ;)

falls dir der ort/stadt gefällt, in der dein freund lebt (aber nur dann), zieh einfach hin und such dir eine nette wg....dann kennst du auch gleich leute dort, bist nicht allein wenn du nach hause kommst und zahlst weniger!!!

und dann wirst du ja sehen, wie sich eure beziehung entwickelt :)

stell dir vor, ihr zieht "gegen seinen willen" zusammen, streitet deshalb nur noch und trennt euch nach 2 monaten.....allein der aufwand - umzug/wohnung suchen....!!!

Überreden? == Sinnlos. Wenn er das nicht freiwillig möchte lass es, weil sonst immer ein "Zwang" in der Luft hängen wird.

Laß es sein! Wenn du jemanden schon überreden mußt, kann das nicht gutgehen! Dein Freund hat offenbar schon gemerkt, daß du klammerst und das will er nicht.

Was möchtest Du wissen?