Freund zum SM überreden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • Überreden ist schon mal der falsche Ansatz, aber du könntest ihn einfach bitten, mal ein paar harmlose Sachen zusammen auszuprobieren.
  • Der Einstieg in harmlose SM-Spielchen ist sicherlich so etwas wie "Nacken oder Kopf runterdrücken beim Doggystyle" oder "Hände festhalten bei der Missionarsstellung". Darum kannst du ihn doch einfach bitten, etwa ein kurzes "Halt mal meine Hände fest!", wenn ihr dabei seid. Oder beim Doggystyle vielleicht auch ein "Klaps mir mal auf den Hintern!" oder "zieh mir an den Haaren" oder so. Fang harmlos an und schaue, ob ihn das überhaupt anmacht oder nicht. Wenn nicht, dann solltest du das auch nicht weiter verfolgen. Wenn ja, dann könnt ihr euch ganz allmählich schrittweise steigern.
  • Handschellen, Fesseltücher, Augenbinden und derartige Spielereien sind eigentlich massentauglich und könnten ihm auch Spaß bringen. Ich würde ihn nicht gleich zu wirklich harten Spielchen verleiten.
  • Letztlich gilt aber auch hier das gleiche wie immer: Gemacht wird, was beiden Spaß bringt und gewiss wirst du auch an liebevoller Sexualität Spaß haben, oder? Nicht jeder Fetisch muss immer ausgelebt werden. Sei zudem vorsichtig und vereinbare ein "safe word" mit ihm, dass alles SM-ähnliche sofort beendet.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liebes,

wie auch deinem Freund schon gesagt gibt es mehrere Möglichkeiten klein anzufangen. Stück für Stück man kann sich immer steigern und es ist in Richtung SM noch viel Platz nach oben. Weitere Tips und Möglichkeiten findest du unter der Frage deines Freundes von mir. :)

lG Nati

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ein gutes Buch raus. Vielleicht etwas "für Anfänger". Zeig ihm manche Dinge. Man kann alles dann mit der Zeit langsam steigern.

Wenn er aber keinen Spaß daran hat, nötige ihn nicht dazu sondern findet einen gemeinsamen Nenner, wie es im Bett dennoch für beide schön sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überreden schonmal gar nicht, gerade beim Thema Sex sollte keiner zu etwas überredet werden was er gar nicht möchte.

Du kannst ja mal mit ihm reden und sagen, dass du Interesse daran hast, das mal mit ihm auszuprobieren und sag ihm aber dass Ihr jederzeit aufhören könnt wenn er nicht mehr möchte, wenn es ihm nicht gefällt.

Wenn es ihm gefallen sollte, hast du Glück. Wenn nicht, dann kannst du ihn nicht dazu überreden das weiter mit dir zu machen. Jeder sollte gerade im Punkt Sex selbst entscheiden können auf was er steht.

Vielleicht könntest du ein Buch über dieses Thema kaufen oder mit Ihm eine Reportage anschauen darüber, vielleicht wird ihm das Thema dadurch näher gebracht.

Redet einfach offen darüber und wenn du Glück hast will er es ausprobieren und hat sogar Spaß dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal kannst du keinen Überreden

wenn würde ich ganz harmlos anfangen und dann langsam steigern

Aber würgen oder fest schlagen kann ersthafte Folgen haben!!

Damit muss man sehr vorsichtig umgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest es mit klein anfangen,zum beispiel mit bondage und dann könnt ihr euch steigern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie reden. Sag ihm, was und vor allem warum dich was anmacht und du wirst sehen, ob er da mitmachen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Freund hat gerade eine Frage zu dem Thema gestellt..keine Sorge du bekommst was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?