Freund zu geizig, was tun?

10 Antworten

Wenn er bei dir schläft schon, ansonsten ist das völlig in Ordnung wenn du deine Sachen selber zahlst. Aber so wie du das hier beschrieben hast, schnorrt er die meiste Zeit bei dir. Aber ich würde ihn mal drauf ansprechen. Vielleciht hat grad nicht genug Geld, oder ist arbeitslos und muss deshalb sparen. :)

Er merkt vielleicht gar nicht, wie dass, was er so macht, bei anderen ankommt. Ich würde vielleicht auch mal so ausprobieren, dass du eines der nächsten Male, deinen Geldbeutel daheim "vergisst" und schaust, wie er reagiert, wenn er für dich mal mitbezahlen soll, also ob er kein grosses Aufhebens drum macht, denn wenn er in dem Fall komisch reagiert, und das würdest du ja schon merken, dann könnte das auf Geiz hinweisen, wenn es ihm nichts ausmacht, dann war er die ganze Zeit nur total unaufmerksam. Somit hast du auch eine richtige "Grundlage" für das danach folgende Gespräch ;)

Im übrigen leben wir immer noch in einem Land, in dem Männer bis zu über 30 % mehr verdienen, und das bei gleicher Leistung!! Erschwerend hinzu kommt, dass bei Paaren, wo BEIDE arbeiten im Durchschnitt immer noch der Großteil der Hausarbeit von der Frau erledigt wird. Da finde ich es total normal, dass "Er" ein bisschen Großzügigkeit zeigt, alles andere ist pure Charakterschwäche und Egoismus. Ich bin doch nicht eine billige Putze, die bei weniger Eigenverdienst, überall die Hälfte zahlen muss, damit ihm mehr Geld für seine Hobbys bleiben - pfffffffffft

Was möchtest Du wissen?