Freund wurde wegen Betrug im Internet angezeigt, was passiert jetzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du schreibst unten als Kommentar unter eine Antwort, dass er erst 13 Jahre alt ist.

Das ist sein Glück, denn erst mit 14 Jahren ist man in Deutschland strafmündig und kann bestraft werden, vorher nicht. Das regelt § 19 StGB:

"Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht vierzehn Jahre alt ist."

Wenn er angezeigt wurde, dann wird die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen einstellen, sobald sie mitbekommt, dass er erst 13 Jahre alt ist. Dann wird - zumindest strafrechtlich - nichts weiter passieren.

Dass PayPal erst ab 18 ist, spielt für die strafrechtliche Bewertung keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
30.06.2016, 18:45

Nunja, zumindest dürfen.seine Eltern den entstandenen Schaden ersetzen.

0

Kommt ganz darauf an was für ein Betrug er begangen hat? Es gibt in deutschland schlisslich datenschutz und im internet ist man in deutschland recht gut geschütz und darf jede Indentiät annehmen. Behauptet der der Anzeigt etwas und wer zeigt an? Oder das Gericht denn wenn das Gericht oder ein Anwalt etwas behauptet macht er/sich damit selbst strafbar und sowas tut man normal nicht und kann eher eine Fake anzeige sein wenn er drauf eingeht selbst schuld da hat er es nämlich zu gegeben. Musst schon genau schreiben was er getan hat und wo habe nur möglichkeiten aufgezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aniloverx3
30.06.2016, 17:02

Oh sehe das du es bearbeitet hast, Wenn man sich mit falschen daten in Paypal anmeldet ist das die eine sache um das geld die andere der der gezahlt hat hat gezahlt wie er dadurch betrogen wurde ist eine andere geschichte manche seiten haben paypal käuferschutz geld kann ganz leicht zurückgeholt werden, wenn es nicht so war ist geld für denn wohl weg wenn man im Internet so hirnrissig handelt. Paypal kann schlecht wissen das er nicht 18 ist so ist das Internet kann man eingeben was man will so ist das nunmal.

0

Es wird gegen ihn ermittelt und die Vorwürfe auf Wahrheitsgehalt überprüft. Natürlich darf er sich auch zur Sache äußern, sofern er möchte... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat er bei der Altersangabe bei Paypal gelogen.

Wenn er nen Betrug begangen hat gibts entweder nen Strafbefehl vom Staatsanwalt oder es geht vor Gericht und er bekommt Sozialstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EineFrage008
30.06.2016, 16:59

Er ist 13 :D

0

Jetzt wird ermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommt er hoffentlich eine Strafe die so hoch ist, das er draus lernt...ach ja...und teuer sollte sie möglichst auch für ihn und seine Familie sein... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was er gemacht hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?