Freund word von seinen eltern nicht versort?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich kann er zum Jugendamt gehen  - vlt. zusammen mit der Patentante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mutter deines Freundes MUSS ihm Geld für Kleidung und notwendige Dinge geben. Wer soll ihm sonst Essen und Kelidung kaufen? Geht er noch zur Schule?

Sie muss nicht für ihn kochen, waschen..... das kann er mit 16 Jahren selbst machen, aber es muss Geld da sein, damit er sich was zum Essen kaufen kann oder im Kühl/Schrank müssen Lebensmittel vorhanden sein.

Dein Freund kann zu seiner Mutter sagen, "ich brauche Geld für Schuhe, ich habe keine mehr, die anderen sind kaputt gegangen. Wenn du mir kein Geld gibst, gehe ich zum Jugendamt. Jeder Mensch hat ein Recht auf Schuhe, auch ich!"

Wenn die Mutter ihm kein Geld gibt, soll er echt zum Jugendamt gehen. So kann er nicht rumlaufen, auch ihr braucht ihm nicht immer auszuhelfen, das geht ganz schön ins Geld.

Ich kenne diese Situation von einem Jugendlichen in unserer Nähe. Das Jugendamt bezahlt die ganze Kleidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man bei solch einem Fall zum Jugendamt!
Wahrscheinlich würden das Jugendamt daraufhin zu ihm nach Hause kommen und gucken ,ob der Lebensraum,Nahrung,Kleidung etc. für das Kind vorhanden ist .
Sollte es nicht der Fall sein ,MUSS er zu einem Familienmitglied ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man deswegen zum Jugendamt gehen
Und die dort werden euch oder eher gesagt ihm am besten helfen können
Es wäre eine gute Entscheidung dort hin zu gehen...
Denn die Situation die du schilderst ist einfach nur schrecklich und so soll und kann man einfach nicht leben... Niemand hat es verdient so behandelt zu werden.
Bitte hilf ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanMlz
18.06.2017, 23:51

Hör Auf ihn!

1

Siehe hier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?