Freund will sich nicht eingestehen das er ein Job bracht, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man so lange arbeitslos ist oder nicht den Beruf ausüben kann, den man machen möchte, kann das ziemlich herunterziehen. Man wird depressiv, schafft einfach gar nichts mehr und fühlt sich wertlos.

Findet er in seinem Job gar nichts? Vielleicht könnte er eine zweite Ausbildung machen? Ich kenne das nur zu gut. Habe ein Studium abgeschlossen und dann einfach nichts gefunden.

Du für dich musst dir natürlich klarmachen, dass es zwei Möglichkeiten gibt: Du bist für ihn da, unterstützt ihn (vielleicht auch beim Gang zum Arzt wegen möglicher Depressionen?) und versuchst ihn weiter aufzubauen. Oder du gehst deinen eigenen Weg.

Ich wünsche euch viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ev0let
19.04.2016, 18:33

Den Beruf den er gelernt hat möchte er nicht mehr mache, er redet viel was er machen möchte auch ausbildungen aber er schreibt keine bewerbungen, er ist jetzt seit über 2Monate wieder arbeitslos und hat noch keine einzige bewerbung geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?