Freund will mit guter Freundin in Urlaub? Ich will das nicht

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hi also erstmal denke ich, wenn er sie hätte als freundin haben wollen, hätte er das schon längst gekonnt. was mir nicht so gefällt ist dein eindruck, dass ihm deine meinung oder deine zweifel so gar nicht interessieren. überlege dir, ob er es wert ist, dass du dir überhaupt gedanken machst. vielleicht solltest du ihm lieber das gefühl vermitteln dass es dir egal ist, auch wenn es dir noch so schwer fällt. so lange er sich deiner absolut sicher ist- und das zeigst du ihm in dem du ihn mehr oder weniger bittest den urlaub nicht mit ihr zu verbringen -wird er sich eher weniger um dich bemühen. wenn ihr euch eh schon selten seht solltest nicht nur du sondern auch er darauf achten möglichst viel zeit miteinander zu verbringen. liebe grüsse

Ich kann verstehn auf einer Seite dich verstehn auf anderen Seite ihn. Er möchte enfach mal einer guten Freundin mal eine woche Weg fahren. Ich kann verstehen das du das nicht toll findest aber er ist schon groß und er kann muss selbst eintscheiden, außerdem ist doch von seiner Feundin der Freund auch dabei. Da wird schon nichts laufen . Verstrau ihm einfach mal. Des wird schon werden. Mach dir nicht so viele Sorgen.

Sie hat zwar einen Freund, der auch mitkommt, aber sie hat meinen Freund eingeladen.. ganz ehrlich, da muss doch mehr sein, wenn man jemanden einen ganzen Urlaub (eine Woche) einfach so schenkt??

Vielleicht kann sie es sich einfach leisten? Vielleicht haben die beiden - als reine Freunde (!) - schon viel durch und das soll ein Dankeschön werden? Vielleicht genießt sie einfach seine Nähe? Rein freundschaftlich natürlich nur! Vielleicht wärst sogar du auch mit eingeladen worden, wenn du nicht so eifersüchtig wärst aber so bist du eine tickende Zeitbombe und würdest den anderen den Urlaub mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vermiesen.

Wie stellst du dir das denn vor, dass mit den beiden was laufen soll während ihr Freund auch noch dabei ist? So als flotter Dreier oder wie? Ich kann sehr gut verstehen, wenn deinem Freund deine Gedanken so langsam aber sicher auf den Zeiger gehen. Was denkst du denn von deinem Freund? Das er alles nimmt was nicht bei drei auf dem Baum ist? Wie glaubst du muss er sich fühlen, wenn du so von ihm denkst? Ich jedenfalls glaube nicht, dass ihm das egal ist, ich gehe eher davon aus, dass er sich fürchterlich drüber aufregen würde wenn er nicht alles täte um es zu ignorieren.

Sie kennen sich ewig, warum soll man denn nicht mal einem guten Freund den Urlaub schenken?!

Eifersucht ist MÜLL. Unsinnig, tut weh, sowohl dir selbst als auch ihm. Eifersucht hat rein gar nichts mit Liebe zu tun und hat da auch nichts verloren!

Du solltest ihn direkt darauf ansprechen und ihm sagen, dass es dir unangenehm ist, dass seine gute Freundin mit ihm allein in den urlaub fährt, obwohl beide vergeben sind und dass du glaubst, dass sie was von ihm will. Wenn du denn diese Einstellung beibehalten möchtest.

Und wenn er aber trotzdem fahren möchte: na dann ist das so! Du entscheidest nicht darüber, was er macht und was nicht. Zeige verständnis, vertrau ihm und komm damit klar.

Liebe besteht aus Zuneigung, Verständnis, Freiheit und Wertschätzung. Alles vollkommen bedingungslos.

Coffeman444 30.06.2013, 09:20

So ein Unsinn, die Eifersucht ist schon wichtig, also wenn man sie sehr gering hällt

Sie Zeit dem Partner: Hey du bist mir wichtig ich will dich beschützen weil ich dich liebe und nicht verlieren.

1
LordOfPommes 30.06.2013, 09:40
@Coffeman444

Achso, Eifersucht gehört zur Liebe dazu? Dann wahrscheinlich auch Streit und Leid und alle anderen Dinge die heutzutage zur Liebe dazugedichtet werden.

"ich will dich nicht verlieren" ist auch so ein standart-Satz. In der Liebe geht es nicht um Besitz, Eifersucht ist eine Form des Besitzanspruchs. Liebe lässt FREI und ist BEDINGUNGSLOS. Nur wenn wir bedingungslos lieben können wir eine gute Beziehung aufbauen. Alles andere ist je nach Stärke der negativen Faktoren zum scheitern verurteilt.

2 Beispiele, was klingt mehr nach Liebe?

1: A liebt B und andersrum. A unternimmt viel mit anderen, B wird eifersüchtig und glaubt A geht fremd. Es gibt Streit. A ist genervt von der Eifersucht. Sie trennen sich möglicherweise. Beide vermissen sich schrecklich und kommen wieder zusammen. Alles geht von vorne los, sie trennen sich und hassen sich plötzlich.

2: A liebt B und andersrum. A unternimmt viel mit anderen, B findet das ok, A darf doch machen, was A machen will und B will das schließlich auch dürfen, deshalb lassen sie sich beide komplette Freiheit. Beide vertrauen sich völlig und wenn es Probleme gibt, dann klären sie es und alles ist gut, oder trennen sich im guten. Vielleicht bleiben sie im Kontakt, jedoch hassen sie sich nicht, weil ihre Liebe bedingungslos und ewig ist.

Beides nicht realitätsfremd. Wenn ich mich entscheiden könnte, und das kann ich, dann würde ich mich für's zweite entscheiden.

Ist natürlich kein Angriff gegen deine Meinung. Diese Meinung hatte ich selbst sehr lange und war vollkommen davon überzeugt.

1

Es ist eine Reise unter guten Freunden. Was interpretierst du da hinein?

Sieh mal folgendes Beispiel: Angenommen dein Partner hatte schon eine Beziehung, woraus ein Kind hervorging. Mittlerweile hat er eine neue Partnerin und fährt mit der Mutter des Kindes ein paar Tage weg. Die neue Partnerin fährt aber nicht mit, da sie arbeiten muss. Keiner ist Eifersüchtig oder zickt herum.

Ok, in der Story sind alle wesentlich älter als du und dein Freund, aber deswegen gibt es keinen Grund zu glauben da könnte mehr laufen. Zumal ja seine Ex ihren aktuellen Freund mitnimmt.

Wenn du keine Schule, Ausbildung, Arbeit hast, dann fahr doch mit. Dann seid ihr auch zwei Pärchen, was die Lage entspannen würde.

Weißt du.. in einer Beziehung ist es oft wichtig eine Menge Vertrauen aufzubauen, ich selbst habe das auch gelernt als ich merkte das meine Freundin immer mehr mit anderen Jungs unternahm. Aber in den Zeiten in denen wir nur zu zweit sind weiß ich, sie ist der Mensch dem ich blind bis ans Ende der Welt vertrauen würde.

Vertrau ihm, sag eben spaßeshalber, aber mach der ja keine schönen Augen im Urlaub hörst du? ;)

So verhinderst du streit und bringst deine Botschaft rüber :)

zweiverlchen 30.06.2013, 09:16

ich kanns versuchen, aber ich weiß nicht ob ich das dann aushalte... bin die ganze zeit nur noch am weinen :(

0
Coffeman444 30.06.2013, 09:19
@zweiverlchen

Dann geh doch zu einer guten Freundin und heul dich dort aus,

Wichtig ist wenn er wieder zurückkommt musst du ihn ganz fest umarmen knuddeln und sage wie sehr du ihn vermisst hast usw usw usw =)

Dann wird er sich wie zuhause fühlen ;)

1

eure stimmung ist eh schon angespannt. also lass ihn fahren. du kannst ihn nicht zwingen. was glaubst du, wenn er deinetwegen dableiben würde,wäre er nur noch sch... drauf weil du ihm das vermiesst hast. nutz die zeit wenn du allein bist um über eure bez. nachzudenken und zu gucken wo ihr beide gerade steht. arbeite an dir und an deiner eifersucht, sie engt ihn bestimmt schon ein und das geht nicht gut. arbeite an deinem selbstwert und mach in der zeit wo er weg ist andere dinge die dir gefallen.

zweiverlchen 30.06.2013, 09:15

wird zwar schwer für mich werden, aber da muss ich wohl durch :(

0

Also, es ist ganz schön unsensibel wenn nicht schon unverschämt deinen Freund zum Urlaub einzuladen und dich ganz zu übergehen, ich kann mir vorstellen, wie sauer du bist. Auch wenn sie nichts von deinem Freund will, es ist eine Unverschämtheit dich so zu übergehen, immerhin bist du schon etwas länger mit deinem Freund zusammen. Aber dein Freund macht es auch nicht richtig, er kann das Geschenk gerne annehmen aber dich wenigstens fragen ob du mitwillst. Und dann gucken wie man das alles zusammen verbinden kann, ehrlich, ich wäre stinkesauer wenn er so etwas mit mir machen würde. Wie du das jetzt löst, musst du gucken, ich würde wirklich erwarten, dass mein Freund mit mir in den Urlaub fährt, ob andere dabei sind, spielt keine große Rolle. Und so würde ich es ihm auch sagen.

Was möchtest Du wissen?