freund will mich wegen unterstellung verlassen, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hallo Alexandra21O3,

Vertrauen ist das A und O in einer Beziehung und ob er dir nun nicht mehr vertraut oder nicht mehr vertrauen möchte, macht die Sache nicht einfacher.

Das ein Kondom mal aus einer Tasche verschwindet, weil es herausfällt, man es versehentlich mit anderen Dingen aus der Tasche in den Müll wirft oder so ist das normalste auf der Welt. Es ist menschlich, dass man mal einen Augenblick nicht aufpasst und vielleicht dadurch etwas entsorgt, was man nicht tun wollte.

Die Sache, dass er darauf so rumreitet klingt für mich eher weniger nach einem Vertrauensproblem, sondern viel mehr nach dem Versuch eine billige Ausrede zu suchen, um einen Schlussstrich zu ziehen.

Wenn das der Fall ist, wirst du kaum etwas dagegen tun können, da die Beziehung eine einseitige Liebesbeziehung ist. Soetwas kann nicht funktionieren. Hier der Tipp: In den sauren Apfel beißen und seiner Wege gehen.

Sollte das aber nicht der Fall sein und er reitet tatsächlich auf so einer Banalität rum, wird ein ruhiges Gespräch helfen. Wichtig hierbei würde sein, dass du dich nicht entschuldigst und ihn anflehst und jammerst, sondern selbstbewusst auftrittst und ihm klipp und klar sagst, dass du ihn nich betrogen hast und das du dich ein wenig gekränkt fühlst, weil er dir soetwas zutraut bzw. unterstellt.

Wenn du wissen willst, ob er die Beziehung möchte sagst du nach diesem etwas ernsterem Gespräch soetwas wie: Vertraust du mir oder vertraust du mir nicht?

Die Antwort auf diese Frage wird den Verlauf der Beziehung entscheiden. Ein "Nein" bedeutet in der Regel, dass sowieso keine Hoffnung besteht. Lass die Macht nicht bei ihm, sondern nimm sie dir. Stell ihm ein Ultimatum mit dieser Frage: Eine Situation aus der es keinen Ausweg gibt und er sich zwingend entscheiden muss.

Manchmal begehrt man etwas sehr lange und wenn man es hat muss man enttäuscht feststellen, dass man es gar nicht haben möchte.

Manchmal ist der Weg das Ziel, nicht das Ziel selber.

So spielt das Leben. Viel Erfolg ;-)

Vertrauen ist der wichtigste Bestandteil einer Beziehung. Es ist die Säule zwischen zwei Personen, die alles stützen und zusammenhalten soll. Vertrauen heißt den Partner zu lieben und gleichzeitig an dessen Liebe zu glauben. Auch in Situationen die vielleicht anders ausgelegt werden können, sollte man daran festhalten, das er/sie nicht fremd geht / flirtet... Dein Freund scheint dir gegenüber kein Vertrauen zu haben....hat er vielleicht selbst etwas zu verbergen? Ständiges Mißtrauen kann eine Beziehungen zerstören, das sollte man nie vergessen. Vertrauen basiert auf dem Verhalten beider Partner zueinander und dem Grade der Festigkeit ihrer Liebe. Vertrauen ist also ein Ausdruck der Liebe zu dem Partner. Es ist schwer zu sagen was du tun sollst,aber wenn dein Freund dir kein Vertrauen schenkt und ständig auf dem verschwundenem Kondom rumreitet,soltest du diese Beziehung in Frage stellen,denn irgendwann kommt die nächste Situation die er anders auslegen wird und du ihm wieder schwören und beteuern mußt,das es anders war und er dir doch nicht glaubt....

Wenn er kein Vertrauen zu Dir hat, ist das eine ganz miserable Grundlage für eine Beziehung und ihr werdet beide nicht glücklich werden..

Frag ihn doch mal, WARUM er Dir nicht glaubt, daß das blöde Gummi einfach nur weg war und WARUM er daraus so felsenfest schließt, daß Du ihn betrogen hast! Sucht er einen Ausweg aus der Beziehung? Will er DIch vielleicht gar nicht als Freundin haben?

Ansonsten: Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende - gib ihm den Laufpaß und leide ein paar Wochen an Liebeskummer, bevor Du Dein restliches Leben lang jeden Tag fertig bist!

Außerdem sind 5 MOnate noch keine Zeit...

Wenn der Kerl jetzt schon damit anfängt, wo soll das hinführen? Er vertraut dir nicht. Ob zu Recht oder zu Unrecht kann und will ich hier nicht beurteilen. Fakt ist, ohne Vertrauen wird die Beziehung auf Dauer nichts. Willst du dich ständig vor ihm rechtfertigen bzw zu Kreuze kriechen müssen? Überlege es dir gut, ob du das noch weiter mit machen willst. auch wenn es weh tut, solltest du vielleicht über eine Trennung nachdenken.

Lass ihn gehen. So eine Flachpfeife, die wegen einer Vermutung alles in Frage stellt und hinschmeißen will, braucht man (in diesem Fall frau) wirklich nicht!

Er wird es nie sein lassen, dir das unter die Nase zu reiben und es wird immer zwischen euch stehen. Jungs sind fürchterlich nachtragend, wenn sie sich erstmal in etwas hineingesteigert haben.

Meist fangen Menschen immer mit "ollen Kamellen" an, wenn sie von etwas anderem ablenken wollen. War bei meinem Ex zumindest immer so. Der hat mir nach unserer Trennung eine Gechichte vorgehalten, die zu dem Zeitpunkt 4(!) Jahre vergangen war.

Quäl dich nicht. Wenn du dir wirklich nichts vorzuwerfen hast, dann ist es auch nicht deine Aufgabe dafür zu sorgen, dass es zwischen euch alles wieder gut wird!

Ich weiß, das klingt jetzt fürchterlich hart, aber manchmal ist es besser, schnell einzusehen, dass es nichts bringt in eine Beziehung zu investieren, in der der eine mehr gibt als der andere und sich wegen etwas schlecht fühlt, was er nicht getan hat!

Dein Freund hat einen Punkt gefunden, wie er auf dich Druck ausüben und auch von anderen Sachen ablenken kann. Der liebt dich nicht - das kannst du dir abschminken. Du kannst ihm nichts beweisen, weil er sich nichts beweisen lassen will. Und er will dir auch gar nicht vertrauen - wozu denn? Er macht bla bla und du kriechst am Boden und winselst. Ein Alptraum. Du machst dich zum Affen und merkst es nicht. Vermutlich erzählt er noch im Freundeskreis herum, wie er dich im Griff hat. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Werd mal munter Mädchen! Und überleg mal wieso du dieses Verhalten über dich ergehen lässt. Wurde dir als Kind auch nicht geglaubt? Willst du es jetzt unbedingt beweisen? Du wirst über Liebesentzug manipuliert! Aufwachen, aufwachen,

aufwachen!

boooaaahhh guuuut - wie direkt vonne Kautsch her nebenstehend erklärt.

Is das Sado-Maso-Stempelchenprinzip ;o))

0

Für mich wäre jetzt die Frage..was bezweckt er nach 5 Monaten damit die alte Kamelle wieder aufzuwärmen? Frag ihn das..und das ganz deutlich und beharre auf eine glaubwürdige Antwort!!

Sorry..aber mir kommt es so vor, daß er nach einem Grund sucht, um Eure Beziehung zu beenden und das würde ich ihm ganz deutlich sagen! An seiner Reaktion solltest Du erkennen, ob die Vermutung begründet ist.

Wünsch Dir alles Gute!!

Wenn du mit ihm noch in Kontakt stehst, dann lade ihn zum Kaffee ein und redet mal weniger über das was war, sondern schaut Euch mal genau in die Augen ohne ein Wort. Darin siehst du die Antwort.

Lass´n zischen, gibt nen Frischen...Ich denke auch, daß der Grund vorgeschoben ist. Wer weiß, vielleicht hat er schon die Nächste im Auge??! Du bist leider viel zu sehr auf ihn fixiert und das merkt der Typ. Mache Dich mal rar und treffe Dich wieder mit Freundinnen und höre auf zu heulen. Mit etwas mehr Selbstbewusstsein wäre das gar kein Thema mehr.

Schon mal dran gedacht, dass er dir einfach nicht glauben will und nach einem Grund sucht, die Sache so zu beenden, dass du in dem Glauben bist, die Schuld dafür zu tragen.... Also das ist mein Gefühl, wenn ich deine Schilderung lese

ich habe ihm gesagt, dass ich ihm alle zeit lasse 

Das ist ein Fehler, liebe Alexandra. Das hat er nicht verdient.

Er hatte fünf Monate Zeit. Und wenn er immer noch auf derartig ollen Kamellen rumreitet und dir immer noch nicht glaubt, ist an ihm was faul.

Er will sich von dir trennen. Und sucht nun einen schlechten Grund, dass er nicht als der Böse dasteht.

Lass ihn ziehen. Das bist du dir selber schuldig. Was willst du so einen Ignoranten betteln, dass er dir vergibt, wenn es nichts zu vergeben gibt?

Vielleicht hat er ja das Kondom anderweitig benutzt. Irgendwo muss es doch sein. Denn: Was ich selber denk und tu', traue ich auch andern zu.

Er ist es nicht wert, dass du dich wege ihm fertig machst. Du hast auf jeden Fall einen Besseren verdient. Und wirst du auch finden.

...na DAS is ja überhaupt ma sehr interssant: (O-Ton:) Vielleicht hat er ja das Kondom anderweitig benutzt.

Jo ne - wo is das Kondom hin wenn Du (wie Du von Dir selber ja sicher weist!) es nich benutzt hast ¿ ? !!

Frag den doch ma so rum - sag das Du schlieslich von Dir weist das Du es nich genommen hast - also bleibt ja woll blos noch einer der es anderweitig benutzt haben mus! - (....un denn aber schlau den andern beschuldigen nach den sinnigen Spruch wie unse liebe kluge Virginia oben schreibt - was ich selber denk&tu......)

Un hinterher sagste ihm man am besten er soll sich wechscheren wenn er Dir unterstellt was er selber getan haben müsste - - un denn warte ma wie er denn reagiert ;o)) ;o))

Dicken DeeHaa liebe @Virginia !!

0

Ganz ehrlich? Hör auf ihm in den Hintern zu krichen! Er ist es definitiv nicht wert, wenn er zulässt, dass du Wochenlang durchheulst. Entweder er vertraut dir, oder ihr könnts gleich lassen. Wenns ihm nicht passt, dann soll er eben gehen, nja, er scheint eine sehr unappetitliche Körperöffnung zu sein.

Hallo Alexandra,

hast du dich mal gefragt, ob er einen Weg aus eurer Beziehung sucht? So leid es mir tut, alles andere kann ich mir gerade nicht vorstellen.

Eventuell wären ein paar Infos hilfreich wie das Verhältnis die letzten Wochen war.

Gruß Micha

könnt ihr mir bitte helfen bzw. tips geben?

Jo. Ich geb Dir ma diesen Tipp:

http://www.gutefrage.net/tipp/hat-da-wer-liebeskummer---kann-ich-gleichma-wirksam-helfen

Weil: den Tipp wirste brauchen! Wenn Du ihm glaubhaft aus Deinen reinen Gewissen verklickert hast das ihn nich betrogen hattest - un er is nach knapp nem halben Jahr da immernoch drauf am Rumreiten..... nu denn glaub ich nich das dis noch lange gutgehn kann!

Der sucht jede Gelegenheit dich fertigmachen.

Entweder er will ausse Beziehung raus oder er is nen Pschycho-Sadist der ne Frau gern im Übertragenen Sinne mit Zuckerbrot&Peitsche behandelt.

Also: Wenn der ausse Beziehung mit Tricks rauskommen versucht - Reisende soll man nich halten, wirf ihn nen Koffer mit Kondomis hinterher ;o)) ;o))

Wenns das andere is denn wünsch ich Dir inständig nen besseren Partner - ein langes Leben auf diese Weise (wo Du Dich als Masochiste fügen must) is kein Schönes un die Liebe wird immer schmerzlicher un die Ketten dadurch nachher immer fester..... SOWAS beende RECHTZEITIG kann ich nur raten!

Lies mein Tipp un versuch was Schönes Neues mit den Richtigen !!

Wo war das Kondom denn letztlich? Muß sich ja wieder angefunden haben.... schwanger bist du auch nicht geworden - also was will er denn jetzt noch mit den alten Kamellen nach 5 Monaten?

Hört sich für mich so an, als sucht er nach nem Vorwand, mit dir Schluss zu machen - wenn der wegen so was monatelang so ein Theater macht, was macht er denn, wenn mal was Ernstes ist?

Mach dich nicht so klein; der Junge scheint ein Problem mit sich selbst zu haben; das wirst du nicht lösen können.

Wo war das Kondom denn letztlich?

edds sinds doch nedd auch so kleinlich!! :-)

0
@adavan

Aber Auslöser ist das Kondom und sie hat evtl. ein Magengeschwür, welches nichts zur Sache trägt...

naja.... aufgeblasen und juuupsss. man wurde erwischt... vom Freund... und das Kondi wurde verschluckt... dann gab es keinen Se+++, da das Kondom ja weg war... und naja... wenn sie die ganze Zeit vorstöhnt sie kann nicht... da sie keine Kopfschmerzen hat... sondern von Bauchschmerzen spricht... dann... kann man den Typ verstehen, der kennt nur die Frauen von hören und sagen, die Kopfschmerzen vorweisen...

Bei denen fehlt dann ständig das Kondom... und der Arzt... hat hier und da auch mal einen Lacher... da der am Überlegen ist... wie in THorsNamen, das Kondom von ganz unten nach oben zum Magen gewandert sein kann...

Also ganz eindeutig ein klassischer Fall für die Medizin... und der Kondomhersteller

Bitte nicht im Mund nehmen und aufblasen....

0

Ich vermute sehr stark, dass dies ein vorgeschobener Grund ist! Der will einfach nicht mehr und hat nicht die Eier in der Hose, Dir das ins Gesicht zu sagen! Bewahre Dir Deines, Lass´Dich nicht länger so vorführen und jag´ihn gen Mekka, die Sonne putzen !!!

wenn er dir nicht vertraut dann muss wohl selber an ihm etwas faul sein

Das sehe ich genauso.Ich denke doch nur so schlecht über Andere,wie ich selbst bin?

0
@Nessie39

ja da kann nur was faul sein, wer so denkt bei dem muss doch selber etwas nicht stimmen, entweder er geht selber fremd, oder er lässt sich dinge einreden oder er will einen grund zum schluß machen, mehr seh ich da jetzt echt nicht.

0

Wie? Er macht seit 5 Monaten soo einen Aufstand wegen eines läppischen Kondoms? Was hast du dir da für einen Kasper geangelt?

Schick ihn doch zu DM und sag, er soll einfach mal die Klappe halten. Und wenn nicht, mit schönem Gruß zur nächsten Dame, die er anplautzen kann.

Gib ihm den Laufpaß. Du machst Dich sonst kaputt. Und lebe Dein Leben so wie Du es möchtest und richte Dich nicht immer nach anderen.

Lass ihn ziehen. Suche eine neue Partnerschaft.

Was möchtest Du wissen?