Freund will mehr Zeit mit mir verbringen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Scheint, als hättet Ihr inkompatible Vorstellungen darüber, wie viel Zeit man zusammen verbringen sollte.

Da muss man darüber reden, Kompromisse erarbeiten, dann lässt sich das lösen - unter der Voraussetzung, dass Ihr ansonsten so gut zusammenpasst, dass beide an so einem Kompromiss interessiert sind.

Ist Zusammenziehen für Dich generell ein no-go, oder nur, wenn es in seinem jetzigen Domizil wäre?

Man kann auch das angenehme (zusammensein) mit dem Nützlichen verbinden (Gemeinsam einkaufen gehen).

Eigentlich klappte bisher die Absprache ganz gut, so lange er auch genug anderes zu tun hat und mich nicht als Lückenfüller brauchte.

Was problematisch für mich wird, sind Schuldzuweisungen und Vorwürfe à la "immer...nie....tust du dies und das..." 

Und no-go ist "nur", dass jemand anderer in dem Haushalt, in dem ich lebe, bestimmt, was, wann und wie etwas zu tun und zu lassen wäre. Da er auch gewohnt ist, in seinem Haushalt der Chef zu sein, sehe ich null Möglichkeit eines Zusammenlebens.

1
@Ginalolofrigida

> immer...nie....

sind erprobte Beziehungskiller :-(

Konstruktive Gesprächsführung kann man lernen. Wahlweise bei der Volkshochschule (für Beziehungen) oder bei der IHK (für Mitarbeiter), aber man muss es wollen. Ein gemeinsamer Kursbesuch wäre irgendwie ja auch "mehr Zeit miteinander".

Die Frage ist, ob Du die Idee so rüberbringen kannst, dass er den Vorschlag nicht als Angriff "Du kannst nicht sachlich reden" interpretiert.

Danach könnt Ihr möglicherweise auch darüber reden, wie man gemeinsam einen Haushalt führt. Aber man kann auch mit zwei getrennten Haushalten glücklich sein :-)

3

Er könnte doch auch zu Dir ziehen oder Ihr sucht Euch eine gemeinsame Wohnung.

Oder willst Du gar nicht mit ihm zusammenziehen?

Ich war auch alleinerziehende Mutter von 3 Kindern - das kleinste war 2 Jahre alt, als wir uns kennenlernten. Bis das letze Kind aus dem Haus war, hatten wir jeder unsere Wohnung. Heute sind wir verheiratet und wohnen zusammen in meiner Wohnung. 

Nein, ich will alleine oder höchstens mit meinen Kindern zusammen leben. Das weiß er.

0
@Ginalolofrigida

Dann ist er vlt. doch nicht der Richtige für Dich.

Auf Dauer macht ihn das unzufrieden. 

4

Das ist schon klar, die Situation ist ähnlich wie bei mir aber der Unterschied ist nur dass ich erst 14 bin, noch keine Kinder hab und dass ich auf jm steh, der auch auf mich steht. Aber er wollte auch öfters mit mir treffen, aber ich hab auch keine Zeit und ich darf auch nicht so oft rausgehen (wegen meinen Eltern) und mein "Freund" sagt dass er damit nicht zufrieden ist. Aber ich glaube ich kann dir weiterhelfen: Was wäre wenn er seine Wohnung weiterverkaufen könnte oder so und dass er dann zu dir einzieht, dann seid ihr zsm, du fühlst dich bei ihm wohl und er braucht auch keine Vorwürfe zu machen, dass du ihn nicht liebst. Und die Kosten könntet ihr euch ja irgenwie aufteilen also die Miete oder nicht? Erlich gesagt habe ich keine Ahnung was das mit dem Haus verkaufen,Buisnesszeugs so angeht, ich bin erst 14, aber wenn der Vorschlag nicht weiterhelfen sollte, dann versuch ihm das so klar zumachen, wie du das hier aufgeschrieben hast und REDET viel miteinander dann bekommt ihr auch das Verständnis des anderen.

LG Abadidi

Es reicht ihm nicht, wenn er dich besucht und würde gerne, dass du zu ihm ziehst, richtig?

Setzt euch doch am besten mal zusammen und sprecht darüber. Vielleicht könnt ihr deine Kinder ja direkt mit einbeziehen, je nach dem ob sie alt genug sind. 

Da hilft jedenfalls nur reden, meine ich.

Das haben wir schon versucht, er macht aber Vorwürfe und stellt Forderungen, und wenn ich diesen nachgehen / besprechen will, beendet er das Gespräch, weil es ihm unangenehm wird.

0

Du fühlst dich bei ihm zuhause nicht wohl? Das ist recht seltsam. Wenn man jemanden liebt, fühlt man sich wohl bei ihm, egal wo er wohnt.

Vermutlich möchte er mal mit dir alleine sein.

Vielleicht nutzt du ihn auch nur etwas aus?

Wir sind oft nur zu zweit, und nein, er lädt mich oft ein, wenn seine Kinder bei ihm sind.

0

Lass dich doch mal gehen. Du findest seine Wohnung unwohl? Woran liegt das denn? Wenn ihr dieses eine Problem überwindet, dann wird das sehr gut klappen. Daran glaube ich doch sehr

Was möchtest Du wissen?