Freund will bei einer FREUNDIN übernachten.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sehe das genauso auch wie Du und würde ihm das auch klipp und klar sagen, nach dem Motto "Du kannst ruhig bei dieser Freundin übernachten, aber Du musst halt damit rechnen, dass damit unsere Beziehung beendet ist"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LynnCx
06.06.2016, 13:49

Ich vertrau IHR einfach nicht. 

0

ich sag es mal etwas hart aber ich sag es nur um größeren schmerz zu vereilten wenn er ihr so hörig ist wird er es immer wieder machen selbst wenn du es jetzt schafst es ihm auszureden wird es nur aufgeschoben sein...

klar gelegenheiten künstlich zu schaffen wäre auch fies aber letzendlich wird es nichts an der tat ändern nur an den zeitpunkt.....

wenn er aber dir treu ist (von dem ich einfach mal ausgehe) wird nichts passieren egal was sie versucht, wenn er nicht treu sein sollte wird es eh früher oder später zu ähnlichen situatzionen kommen und der schmerz wird nur größer werden

ich würde auf seien treue vertrauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da besteht ganz offensichtlich sexuelles Interesse, auch wenn es einseitig sein sollte. Wenn ihr keine offene Beziehung führt, sollte es selbstverständlich sein, das sowas nicht ,,erlaubt" ist. Auch die Liebe hat Regeln :) alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt halt drauf an - vertraust Du Deinem Freund, dass er treu bleibt, und vertraust Du Deiner Freundin, dass sie eure Freundschaft nicht aufs Spiel setzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LynnCx
06.06.2016, 13:35

Es ist nicht meine Freundin

0

Übernachtet doch beide bei ihr, das sollte das Problem lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minime6114
06.06.2016, 13:38

Ja daran hab ich auch gedacht. Und wenn er ,,empört" über diese Idee ist, kann man sich denken warum.

1

Ich finde die Idee auch nicht so toll. Bei einer Frau, die schon mal nach Ablenkungssex gefragt hat, wäre ich mißtrauisch.

Er kann sie ja trösten, dafür muss man aber nicht über Nacht bleiben. Tut er es doch, dann könnte er gleich ganz bei ihr bleiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LynnCx
06.06.2016, 13:33

Er meinte er würde bei ihr übernachten falls er mal betrunken sein sollte.. weil bei mir zuhause ist das zurzeit schwierig.. 

0

Also ich persönlich würde sowas ehrlich gesagt nicht mitmachen.

Da hätte ich die ganze Zeit ein komisches Gefühl, schon alleine wegen dieser Frage von wegen Ablenkungssex.

Aber das musst du wissen.Hör auf dein Gefühl ;)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LynnCx
06.06.2016, 18:42

Sie hat es zwei mal erwähnt.. einmal fragte sie ihn als sie besoffen war und einmal fragte sie ihn nüchtern.. als wir dann zusammen gekommen sind hatte sie sich bei ihm dafür entschuldigt.. aber ich traue ihr nicht und ein komisches gefühl habe ich dabei auch.. 

1

Was möchtest Du wissen?