Freund will Silvester nicht mit meinen Freunden oder Familie verbringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr keine gemeinsamen Freunde habt, dann ist das schon ein bisschen schwierig. Es kommt auch darauf an, ob der Kumpel auch eine Freundin hat, oder ob überhaupt noch andere junge Menschen, auch Mädchen mit feiern. Altersmäßig passend zu feiern, kann natürlich lustiger sein. Wenn der Kumpel aber alleine ist, dann würde ich an deiner Stelle lieber zu Hause feiern und du solltest ihm überlassen, wie er für sich entscheidet. 

Nur so kannst dir wirklich sicher sein, was du ihm bedeutest. Vielleicht kennt er deine Eltern und deinen Bruder auch noch nicht so gut und es wird viel besser, als er denkt. Aber wie dem auch sei, in diesem Fall solltest du es so machen, wie es dir gefällt. Es stellt sich dann heraus, ob ihr auch in Unstimmigkeiten zusammen passt, oder nicht. Denn diese kommen oft im Leben vor. Doch beim ersten Mal würde ich erwarten, dass mein Partner meine Wünsche berücksichtigt, nicht weil ich egoistisch bin, sondern weil ich ihm das wert sein sollte.

Wollt ihr aus dem Kindergarten-Problemchen nun ein Drama machen ? Seit froh das ihr keine "richtigen" Probleme in eurer Beziehung habt. Ich verstehe das man gerne mit seinem Liebsten ins Neue Jahr rein möchte. Doch trotz Beziehung solltet ihr euch nicht eurer Freiheit berauben und auf das verzichten was ihr gerne hättet. Er will bei seinen Kumpels sein und du bei deiner Familie. Er ist mit 23 Jahren immer noch sehr jung. Ich weiß auch nicht inwiefern eure Beziehung den Kontakt zu seinen Kumpels beeinflusst hat. Ich selbst hab meist meine Kumpels vernachlässigt. Wenn es bei ihm genauso ist, kann ich verstehen, das er mal wieder einen drauf machen will. Je älter ihr werdet und je länger ihr zusammen bleibt, desto mehr wachsen die gemeinsamen Freunde. Wenn es dich zu sehr belastet, dann sag ihm das und vielleicht kommt ihr auf einen Kompromiss.

Da er lieber auf ne Party mit Freunden anstatt ein ruhiges Silvester mit deiner Familie kannst ihm auch nicht verdenken.Er ist 23 j. kann man verstehen.

Versucht ein Kompromiss zu finden das ihr zusammen feiert ,schlag ihm vor das ihr euch jedes Jahr abwechselt.

Mal gehst mit ihm zu seinen Freunden,er dafür nächstes zu deinen Freunden oder Familie.

Getrennt feiern fände ich jetzt sehr unschön,ins neue Jahr sollte man schon zusammen feiern.

emlillyem 22.11.2016, 21:36

Er geht ja nicht direkt feiern. Die bleiben bei dem zu hause

0
Sternschnuppe40 22.11.2016, 21:38
@emlillyem

Zuhause kann man ja auch feiern,wir wechseln uns seit Jahren ab,mal bei seinen Leuten dann wieder bei meinen.

Oder auch mal bei uns das wir Leute einladen funktioniert sehr gut.

0

Ich würde Silvester auch mit meiner Familie feiern. Wenn er keine Lust darauf hat, dann musst du das akzeptieren, aber wenn du lieber zu Hause feiern willst, dann tu das auch! :) 

AirbusGaming305 22.11.2016, 21:35

Dieser Antwort schließe ich mich an. Das ist halt die beste Entscheidung (finde ich zumindest :) ).

1

Wieso nur mit deinen bekannten... Wie wäre es, wenn ihr beide mit seinen Freunden oder Familie feiert :)

emlillyem 22.11.2016, 21:33

Seine Eltern sind getrennt und ich habe keine Lust bei seinem Kumpel zu sein. Mag den nicht so. Meine Freunde kennt er noch gar nicht. Und am 31. komme ich aus dem Urlaub abends und hätte dann auch nicht so n Stress wenn ich dann direkt zu hause bleibe

0
DuddyYo 22.11.2016, 21:35
@emlillyem

Das sind Argumente... Letztendlich hilft es nur, wenn ihr miteinander redet. Ihr müsst offen darüber reden, was ihr beide wollt. 

Wenn er nicht mit deiner Familie oder deinen Freunden feiern will, dann ist das aber auch sein gutes Recht :)

0

Was möchtest Du wissen?